Alles zum Thema

Regulierung

Die Covid-Pandemie verdeutlichte, dass Institutionelle in der Lage sein müssen, schnelle und effektive Entscheidungen zu treffen. 43 Prozent der Befragten sehen sich dazu, lauter einer Mercer-Umfrage, eher nicht in der Lage. [mehr]

[TOPNEWS]  André Heimrich, Bayerische Versorgungskammer

Nachhaltigkeit bedeutet für mich ...

In unserer Nachhaltigkeits-Serie kommen diejenigen (semi-)institutionellen Anleger zu Wort, die sich tagein, tagaus mit ESG, SDG und SRI beschäftigen. Es gibt nicht die eine Nachhaltigkeit und daher darf diskutiert werden. Dieses Mal: André Heimrich, Vorstandsmitglied und Leiter des Bereichs Kapitalanlagen bei der Bayerischen Versorgungskammer (BVK). [mehr]

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat ein Entwurfsschreiben zur ertragsteuerrechtlichen Behandlung von virtuellen Währungen und Token veröffentlicht. Steffen Rapp und Anh-Vu Tran, Partner der Rechtsanwaltskanzlei Annerton, haben sich das Schreiben genau angeschaut. [mehr]

[TOPNEWS]  75 Prozent Nachhaltigkeit

Bafin erarbeitet Richtlinie gegen Greenwashing

Viele Institutionelle machen sich Sorgen wegen Greenwashing. Um dem entgegenzutreten, hat die Bafin den Entwurf einer Richtlinie für nachhaltig ausgerichtete Investments veröffentlicht. Dieser enthält drei Varianten, nach denen Kapitalverwaltungsgesellschaften Investments ausgestalten müssen, die sie als nachhaltig vertreiben. [mehr]

Schroders hat weltweit 750 institutionelle Anleger mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt rund 26,8 Billionen US-Dollar zu den Themen Nachhaltigkeit, Corona und Renditeerwartungen befragt. [mehr]

Für Investoren, die Pensionsvermögen verwalten, bedeutet die COP26 – die UN-Klimakonferenz, die im Herbst in Glasgow stattfinden wird – einen Wendepunkt in der Anlagepolitik. Sofia Santarsiero und Théophile Pouget-Abadie von Amundi, erläutern warum und schlagen drei Maßnahmen vor, die Manager schon jetzt umsetzen sollten. [mehr]

Der Institutional Investor Kompass von MFS Investment Management hat 540 Institutionelle aus 15 Ländern befragt. Ein Ergebnis ist, dass ein Großteil der Befragten aus Deutschland optimistisch ist, was BIP-Wachstum, Pandamiebekämpfung und das Erreichen der eigenen Anlageziele angeht. Risiken, wie steigende Staatsdefizite, trüben aber den Ausblick. Von Investmentbranche und Politik ist, was Corona angeht, ein Großteil enttäuscht. [mehr]

Seite 4 / 80