Märkte

Deflation, Inflation, Fundamentaldaten

Hat die Geldpolitik den Halt verloren?

Die Kehrtwende in der US-Geldpolitik dürfte zu stärkeren Verzerrungen an den Finanzmärkten führen, prognostiziert Sonal Desai, Investmentchefin der Franklin Templeton Fixed Income Group. [mehr]

Joachim Olearius fordert, die Rolle der Depotbanken bei umstrittenen Cum-Ex-Aktiengeschäften aufzuarbeiten. Weiter weist der Chef der M.M. Warburg & CO alle Vorwürfe gegen sein Haus zurück. Das hauseigene Asset Management will er dauerhaft in die Top 10 deutscher Anbieter hieven. [mehr]

Aus der Nische ins Rampenlicht

Blackrock erwartet Private-Equity-Boom

Versicherungen, Pensionsfonds und Stiftungen in Deutschland investieren aktuell nur geringe Beträge in Private Equity, meist 1 bis 3 Prozent der Anlagesumme. Der Vermögensverwalter Blackrock empfiehlt eine Investment-Quote von 20 bis 40 Prozent und weist der alternativen Anlageklasse eine größere Rolle zu. [mehr]

Wie wird der Handelskrieg zwischen den USA und China weitergehen? Lars Skovgaard Andersen, Investmentstratege bei Danske Bank Asset Management, erläutert die Möglichkeiten und Risiken sowie deren Bedeutung für Anleger. [mehr]

Rund 200 Unternehmenslenker, darunter Amazon-Gründer Jeff Bezos und Apple-Chef Tim Cook, fordern eine Abkehr vom Shareholder Value: Statt des Gewinns der Aktionäre soll künftig das Wohl aller Gruppen an erster Stelle der Unternehmenstätigkeit stehen. [mehr]

Flossbach von Storch-Stratege zu Aktienkauf

Den Markt zu timen funktioniert nicht

Sollten Anleger ein Kurstief für Aktienkäufe nutzen? Nein, sagt Philipp Vorndran, Kapitalmarktstratege bei Flossbach von Storch. Der richtige Einstiegszeitpunkt hat wenig mit Timing zu tun. Viel entscheidender ist eine genaue Unternehmensanalyse. [mehr]