Krypto

Die Welt der tokenisierten Vermögenswerte gewinnt an Bedeutung. Neben Start-Ups drängen immer mehr traditionelle Akteure in den Markt. Was diese Entwicklung konkret in Zahlen bedeutet, berechnen die Macher des Kryptoverwahr-Fintechs Plutoneo in einer Simulation. [mehr]

Nun auch für institutionelle Kunden

Blocknox baut Kryptoverwahrgeschäft aus

Blocknox will nun auch in das Kryptogeschäft mit institutionellen Kunden einsteigen. Bei seinen Plänen hat der Verwahrstellendienstleister, an dem die Börse Stuttgart beteiligt ist, vor allem Fintech-Unternehmen, Banken und Vermögensverwalter im Blick. [mehr]

Die Frankfurter Bank Scheich bildet mithilfe von zwei Fintechs ein Aktienpaket des Dax-Unternehmens Telekom auf der Blockchain ab. Zum Einsatz kommt bei diesem Pilotprojekt ein zertifikat-ähnliches digitales Wertpapier, ein sogenannter Asset Linked Token. [mehr]

[TOPNEWS]  Blockchain-Technologie

Bankhaus von der Heydt plant Kryptowährung

Das Münchner Bankhaus von der Heydt setzt mit zahlreichen Projekten auf die Blockchain-Technologie. Das Finanzhaus will Verbriefungen und Schuldverschreibungen digital abbilden und eine Kryptowährung entwickeln. [mehr]