private banking magazin und Eta Family Office Die 11. Staffel von „Das große Bild“ ist da

In der 11. Podcast-Staffel von „Das große Bild“ sprechen wir mit sechs Experten über die Konjunkturfolgen des Ukraine-Kriegs, fundamentale Qualitätskriterien für Aktien und Nachhaltigkeit.

In der 11. Podcast-Staffel von „Das große Bild“ sprechen wir mit sechs Experten über die Konjunkturfolgen des Ukraine-Kriegs, fundamentale Qualitätskriterien für Aktien und Nachhaltigkeit. Foto: private banking magazin

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Für alle Hörer, Begeisterten und Kritiker: Wir freuen uns über Feedback und auch Themenwünsche & -vorschläge für die kommende Podcast-Staffel. Einfach mailen an: [email protected]

Listen On Apple PodcastsListen On DeezerListen On Spotify

Inhaltsverzeichnis – Staffel 11: Q2 2022

1. Prolog: Christian Hammes / Geschäftsführer, Eta Family Office – Russlands Krieg in der Ukraine läutet eine Zeitenwende ein, welche Herausforderungen sich für die Vermögensstrategie stellen

  • Der gescheitere Ausbruch aus dem Monetarismus und seine Folgen
  • Imperative für Beiräte und Finanzausschüsse aus der geopolitischen Spaltung
  • Opportunistische Aspekte für die Umsetzung einer bestehenden Strategie
  • Die unerlässliche Rolle im Risikomanagement

2. Märkte
2.1 Robert Halver / Leiter Kapitalmarktanalyse, Baader Bank – Der Einstieg in die Marktgespräche:
Die Lage ruft Investitionen auf den Plan

  • Der Ukraine-Krieg und die Inflation
  • Der Umbau unserer Energieversorgung und die Einigkeit in Europa
  • Die diffizile Aufgabe der Notenbanken
  • China muss seine Rolle verdeutlichen

2.2 [USA] Marko Behring / Leiter Asset Management, Fürst Fugger Privatbank – Marktgespräch USA: Wie man sein Portfolio defensiv auf eine weitere Konjunkturschwächung vorbereitet

  • Der Ukraine-Krieg schwächt das Weltwirtschaftswachstum ab
  • Value und Quality Growth werden Portfoliostabilität erzeugen
  • Anleihen werden viele Opportunitäten bieten
  • US-Wirtschaft und ihr Strukturumbau: Angebote für ein defensives Aktienportfolio

2.3 [ASIEN] Achim Siller / Leiter Portfoliomanagement, Pictet Wealth Management Deutschland– Marktgespräch Asien: Die wirtschaftliche Bedeutung Asiens steigt stetig weiter

  • Robuster Blick auf die Weltwirtschaft trotz aller Probleme
  • In China belasten Immobilienkrise und die Verunsicherung der Regulatorik
  • Marktöffnung und Listings chinesischer ADR’s sind nicht infrage gestellt
  • Im weltweiten Vergleich bleibt Asien bewertungsseitig eine Opportunität

2.4 [EUROPA] Gérard Piasko / Investmentchef Maerki Baumann – Marktgespräch Europa: Qualität schafft Stabilität in die Konjunkturabschwächung

  • Der Policy-Error der Fed begann schon unter Trump
  • Ukraine-Krieg verlangsamt die Wirtschaftsdynamik im 2. Halbjahr deutlich
  • Fundamentale Qualitätskriterien für Aktien schaffen Stabilität
  • Die aktuellen Vorzüge des Schweitzer Aktienmarktes

3. Die Branche
3.1 [NACHHALTIGKEIT] Stefan Rädler / Portfoliomanager, Deutsche Oppenheim Family Office – Praxisgespräch: Nachhaltigkeit ist Fundamentalanalyse – und Bewertungstreiber

  • Der Weg zu einer streng regulierten Nachhaltigkeit in Deutschland
  • Nächste Schritte der Regulatoren und die Antworten der Dienstleister
  • Nachhaltigkeitsanalyse als Teil des Fundamentalresearch
  • Standardschablonen als guter Einstieg in eine nachhaltige Ausrichtung

=======VORHERIGE PODCAST-STAFFEL======

Inhaltsverzeichnis (Staffel 10: Q1 2022)

1. Prolog: Christian Hammes / Geschäftsführer, Eta Family Office: Die Gestaltungsmacht der Beiräte, auch 2022 – Fragestellungen in der Pandemie +++ Flankierende Begleitung der Asset Manager +++ Einbringung von Risikoreduktion und zielgerichteten Opportunitäten +++ Strategiebausteine 2022

2. Märkte
2.1 Robert Halver / Leiter Kapitalmarktanalyse, Baader Bank:
GreenInflation – eine unumgängliche Begleiterscheinung auf dem Weg zur Nachhaltigkeit? +++ Die neue EU-Taxonomie +++ Was sind die weiteren Treiber der Inflation? +++ Die Schubumkehr der Notenbanken: Tapering und Zinserhöhung als Gefahr für die Erholung? +++ Der Wettlauf der Systeme zwischen China und dem Westen

2.2 [USA] Dr. Christian Funke / Gründer & Vorstand, Source For Alpha: Warum der amerikanische Aktienmarkt trotz der Fed-Politik auch 2022 überraschen kann +++ Vorteil für Value-Unternehmen +++ Die wichtigsten Abgrenzungsmerkmale im Tech-Bereich +++ Die Rolle des US-Dollar im neuen Jahr +++ Einordnung der USA im Kontext anderer Anlageregionen

2.3 [ASIEN] Mario Timpanaro / Fondsmanager, Aquis Capital: Die neue Rolle der Frontier Markets +++ Einfluss der Entwicklung Chinas auf kleinere Anrainerstaaten +++ Nachhaltigkeit auf asiatisch – ist das glaubwürdig? +++ Kriterien zur Selektion von Einzelwerten in den Frontier Markets +++ Aufbau eines panasiatischen Portfolios

2.4 [EUROPA] Markus Steinbeis / Gründer & Geschäftsführer, Steinbeis & Häcker: Schwerpunktthema Inflation – Warum die Notenbank-Politik 2022 keine zu negativen Rahmenbedingungen liefert +++ zyklische Schwerpunkte in Europa +++ Wie die „Rache der Old Economy“ aussehen könnte +++ Fundamentale Bewertungsaspekte unter der neuen Notenbankpolitik +++ Die künftige Rolle der ESG-Kriterien

3. Die Branche
3.1 [RECHT UND STEUERN] Susanne Thonemann-Micker / Partner, Pricewaterhouse Coopers:
Global Citizenship als neue Normalität im Mittelstand +++ Wann ist man wirklich weggezogen? +++ Wie wird der Wegzug sanktioniert? +++ Irrtümer bei der Vererbung: Typische Nachfolgesituation im Mittelstand

3.2 [INHABERFAMILIEN] Maren Gräfe/ Gründungspartnerin, GKN Gräfe Klümpen-Neusel + Karin Ebel / Partnerin, Peter May Family Business Consulting: Inhaberfamilien unter dem Damoklesschwert Erbschaftsteuer +++ Verschärfung der erbschaftsteuerlichen Rahmenbedingungen für Unternehmensnachfolgen +++ Inhaber-, Unternehmens- und Vermögensstrategie der Inhaberfamilien erfordert gestiegenen Beratungsbedarf

nach oben