Estate Planning - Nachfolgeregelung für Unternehmer | private-banking-magazin.de

Estate Planning - Nachfolgeregelung für Unternehmer

Künftiger Fokus auf seine steuerliche Expertise: Mario Kuppe verlässt die Deutsche Oppenheim Family Office zum Jahresende und wechselt zu einer Hamburg Kanzlei, die auf die steueroptimierte Nachfolgeplanung spezialisiert ist. [mehr]

[TOPNEWS]  Strategie für Private Banker und Family Officer

Der richtige Weg bei beratungsintensiven Kunden

Im Mittelpunkt des Private Banking und des Family Office stehen Menschen, die Mandanten. Als Berater muss man akzeptieren, dass jeder Mensch anders ist und manche auch nicht pflegeleicht sind: Einerseits eine Herausforderung, andererseits ein besonderer Reiz. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolge von Norbert Wolf

Sparkasse Dortmund ernennt Vorstand Private Banking

Die Sparkasse Dortmund hat einen neuen Vorstand. Der Neuzugang kommt von der Sparkasse Fürth und ist neben dem Private Banking auch für das Depot-A-Management und weitere Schlüsselbereiche zuständig. [mehr]

[TOPNEWS]  Handlungsbedarf nach BGH-Urteil

Unternehmer-Eheverträge gehören auf den Prüfstand

In der Rechtsprechung zeigt sich die Tendenz, dass Eheverträge von Unternehmern immer leichter für unwirksam erklärt werden. Demgegenüber steht ein extrem nachlässiger Umgang mit dem Thema. Warum Unternehmer bestehende Eheverträge in jedem Fall auf rechtliche Wirksamkeit überprüfen sollten, erklärt Rechtsanwalt und Steuerberater Pawel Blusz. [mehr]

Die Fusion der Volksbank im Märkischen Kreis und der Volksbank Siegerland zur neuen Volksbank in Südwestfalen ist abgeschlossen. Das Private-Banking-Team umfasst insgesamt 25 Mitarbeiter. Leiter ist Thorsten Klein. [mehr]

Erb- und Steuerrecht

PWC holt Carmen Mielke-Vinke

Pricewaterhouse Coopers baut sein Team Private Client Solutions aus: Ab sofort ist die Erb- und Steuerrechtlerin Carmen Mielke-Vinke für die Unternehmensberatung in München tätig. Sie kommt von der Kanzlei BKL Fischer Kühne + Partner. [mehr]

Marktgebiet von der Größe des Saarlandes

Sparkasse Dresden sucht Leiter Private Banking

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden will in der Unternehmerberatung weiter wachsen. Dafür sucht die größte Sparkasse Ostdeutschlands einen Leiter Private Banking. Neben der themenorientierten Finanzplanung sollten Bewerber umfassende Expertise in den verschiedenen Asset-Klassen und Mandatsformen besitzen. [mehr]

[TOPNEWS]  Vorsitzender der Geschäftsführung

Multi Family Office der National-Bank beruft Marc Nilles

Die National-Bank hat Marc Nilles zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der National-Bank Vermögenstreuhand berufen. Die Tochtergesellschaft des Regionalinstituts betreut seit Jahren als unabhängiges Multi Family Office große Vermögen und Familien in der Rhein-Ruhr-Region. [mehr]