Estate Planning - Nachfolgeregelung für Unternehmer

Kunstwerke können im Erbfall ein erhebliches Wert- und Streitpotenzial haben. Eine klar formulierte Nachlassplanung ist daher Pflicht, um Auseinandersetzungen zu vermeiden. Worauf es dabei ankommt, erklärt Kunsthistorikerin und Beraterin Isabel Boden in ihrem Gastbeitrag. [mehr]

[TOPNEWS]  Um Vermögen nach Weitergabe zu behalten

Wealth Manager sollten HNWI-Erben frühzeitig einbeziehen

Wealth Manager sollten die nachfolgende Generation vermögender Privatpersonen so früh wie möglich in die Verwaltung des Familienvermögens einbeziehen. Einer Umfrage zufolge ist das die effektivste Strategie, Vermögenswerte nach ihrer Weitergabe zu behalten. [mehr]

Künftiger Fokus auf seine steuerliche Expertise: Mario Kuppe verlässt die Deutsche Oppenheim Family Office zum Jahresende und wechselt zu einer Hamburg Kanzlei, die auf die steueroptimierte Nachfolgeplanung spezialisiert ist. [mehr]

[TOPNEWS]  Strategie für Private Banker und Family Officer

Der richtige Weg bei beratungsintensiven Kunden

Im Mittelpunkt des Private Banking und des Family Office stehen Menschen, die Mandanten. Als Berater muss man akzeptieren, dass jeder Mensch anders ist und manche auch nicht pflegeleicht sind: Einerseits eine Herausforderung, andererseits ein besonderer Reiz. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolge von Norbert Wolf

Sparkasse Dortmund ernennt Vorstand Private Banking

Die Sparkasse Dortmund hat einen neuen Vorstand. Der Neuzugang kommt von der Sparkasse Fürth und ist neben dem Private Banking auch für das Depot-A-Management und weitere Schlüsselbereiche zuständig. [mehr]

[TOPNEWS]  Handlungsbedarf nach BGH-Urteil

Unternehmer-Eheverträge gehören auf den Prüfstand

In der Rechtsprechung zeigt sich die Tendenz, dass Eheverträge von Unternehmern immer leichter für unwirksam erklärt werden. Demgegenüber steht ein extrem nachlässiger Umgang mit dem Thema. Warum Unternehmer bestehende Eheverträge in jedem Fall auf rechtliche Wirksamkeit überprüfen sollten, erklärt Rechtsanwalt und Steuerberater Pawel Blusz. [mehr]

Die Fusion der Volksbank im Märkischen Kreis und der Volksbank Siegerland zur neuen Volksbank in Südwestfalen ist abgeschlossen. Das Private-Banking-Team umfasst insgesamt 25 Mitarbeiter. Leiter ist Thorsten Klein. [mehr]