Estate Planning - Nachfolgeregelung für Unternehmer

[TOPNEWS]  Schutz für Vermögen

Was eine Asset Protection leisten kann

Ziel der Asset Protection ist es, Vermögen vor unberechtigtem Zugriff Dritter zu schützen – konkret vor Haftungsrisiken, vermeintlich gierigen Schwiegerkindern oder dem Fiskus. Welche Möglichkeiten sich Privatpersonen und Unternehmern bieten, erklärt Helmut Quast vom Multi Family Office HQ Trust. [mehr]

Wealth Manager bereiten sich offenbar nicht genug auf den Generationswechsel bei Mandantenfamilien vor: So brechen einer Studie zufolge viele Erben mit dem Anbieter ihrer Eltern und suchen sich einen neuen. Der Bericht zeigt zugleich, was am besten hilft, um die Kunden zu halten. [mehr]

Je komplexer die Familien- und Vermögensverhältnisse, desto schwieriger gestaltet sich die Nachfolgeplanung. Hier kommt die Familiengesellschaft als Gestaltungsinstrument ins Spiel. Sie bietet im Gegensatz zu ihren Alternativen viele Vor- und kaum Nachteile, erklären Jörg Plesse und Mario Kuppe. [mehr]

Petra Pallocks arbeitet nicht mehr für das Single Family Office der C&A-Familie Brenninkmeijer. Seit Jahresbeginn ist die Juristin für die NB Vermögenstreuhand tätig. Ihr Schwerpunkt für das Multi Family Office ist die Nachfolgeplanung. [mehr]

Bereichsdirektor berufen

Mainzer Volksbank bündelt Beratung

Die Mainzer Volksbank legt mehrere Fachbereiche zusammen: Die neu geschaffene Position des Bereichsdirektors Vorsorge, Absicherung und Generationenberatung übernimmt Heinz Ripperger. Sein Team umfasst 24 Mitarbeiter. [mehr]

Wenn sich ein Vermögensverwalter beizeiten um Nachfolgeregelungen kümmert, kann er das Vermögen seiner Kunden schützen – und gleichzeitig die Erben für sich gewinnen. Die V-Bank bietet ab sofort Beratung zu dem Thema an. [mehr]

[TOPNEWS]  Studie „Erben und Vererben“ der Deutschen Bank

Wie Berater Erben und Erblassern richtig begegnen

Rund 400 Milliarden Euro vererben die Deutschen jedes Jahr. Doch viele scheuen sich, das Thema Nachlass beim Kunden anzusprechen. Zu Unrecht, zeigt eine Studie der Deutschen Bank: Was Erben und Erblasser umtreibt, warum sich das offene Gespräch lohnt und was beim digitalen Erbe zu beachten ist. [mehr]

Bis hin zur Testamentsvollstreckung

V-Bank steigt in Nachfolgeplanung ein

Die V-Bank reagiert auf die wachsende Zahl von Erben und Erblassern in Deutschland: Ab 2019 hat die Depotbank einen Experten für Nachfolgeplanung an Bord. Bei entsprechender Nachfrage sollten weitere hinzukommen. [mehr]