Emerging Markets

Seit Ende Januar sind die Staaten des Golf-Kooperationsrates Teil des angesehenen J.P. Morgan Emerging Market Bond Index. Dino Kronfol, Investmentchef Franklin Templeton Global Sukuk und MENA Fixed Income, über arabische Anleihen und ihr Potenzial für Anleger. [mehr]

Beim globalen Wachstum sieht Michael Hasenstab, CIO von Templeton Global Macro, eine zyklische konjunkturelle Abschwächung – und nicht das Ende des Zyklus. Größere Sorgen bereitet ihm der Einfluss politischer Unberechenbarkeiten, die er in der heutigen Weltwirtschaft erkennt. [mehr]

In der Diskussion um die hohe Volatilität wird außer Acht gelassen, dass sie nicht von einer breiten Verschlechterung wirtschaftlicher Fundamentaldaten herrührt, betont Ed Perks, CIO von Franklin Templeton Multi-Asset Solutions. Er sieht Spielraum für Gewinnwachstum und verbesserte Aktienrenditen. [mehr]

Kann es im anhaltenden Handelskonflikt zwischen den USA und China einen wirklichen Gewinner geben? „Nein“, sagt Kristina Hooper, Chief Global Market Strategist beim Fondsanbieter Invesco – und beobachtet bereits schwerwiegende wirtschaftliche Folgen in beiden Ländern. [mehr]

2018 hinkten Schwellenländeranleihen in Lokalwährungen den Bonds in US-Dollar hinterher – doch das ändert sich gerade. Welche Länder 2019 Potenzial haben, weiß William Ledward, Anleihenstratege bei Franklin Templeton Fixed Income Group. [mehr]

Ausblick 2019 von AXA IM

Abkühlung ja, Rezession nein

Mit 3,7 Prozent blieb das Wachstum der Weltwirtschaft 2018 zwar überdurchschnittlich. Doch sind die wirtschaftspolitischen Unwägbarkeiten nicht weniger geworden, im Gegenteil. Welche Entwicklungen Anleger 2019 im Blick haben sollten, erläutern Laurent Clavel und Maxime Alimi von AXA Investment Managers. [mehr]

Michael Hasenstab zu EU und Schwellenländern

Europa ist zunehmend gefährdet

Den Ländern einer zersplitterten Europäischen Union könnte eine enge zwischenstaatliche Zusammenarbeit in Krisenzeiten schwer fallen, analysiert Michael Hasenstab von Templeton Global Macro. [mehr]

Den US-Handelskonflikt haben die Schwellenländer schmerzhaft zu spüren bekommen. Chetan Sehgal von Franklin Templeton Emerging Markets Equity ist jedoch der Ansicht, dass der Einfluss der USA auf die Schwellenländer abnimmt und sich daraus Chancen für Anleger ergeben könnten. [mehr]

Das Weltwirtschaftswachstum verlangsamt sich, politische Unsicherheiten halten die Märkte im Bann. Thomas Kruse, Investmentchef von Amundi Deutschland, sieht Einstiegschancen – bevorzugt bei Qualitätsunternehmen mit hohen Dividendenausschüttungen. [mehr]

Schwellenländeranleihen in Hartwährung werden auch in 2019 im Fokus vieler Anleger stehen. Warum diese Assetklasse in jedes diversifizierte Portfolio gehört, erläutert Thomas Haugaard, Senior Portfolio Manager bei Danske Bank. [mehr]

Blue Orchard erweitert sein Angebot um einen Ucits-konformen Mikrofinanzfonds: Der Emerging Markets SDG Impact-Bond-Fonds konzentriert sich auf Unternehmen, die im Einklang mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen stehen. [mehr]

Die Bandbreite nachhaltiger Indexfonds reicht von Portfolios mit wenigen Ausschlüssen bis hin zu SRI-Indizes, die sich stark von den Standard-Benchmarks unterscheiden. Letztere Variante überzeugt insbesondere in den Schwellenmärkten. [mehr]

Im Einklang mit UN-Nachhaltigkeitszielen

M&G startet startet nachhaltigen Multi-Asset-Fonds

M&G Investments legt einen neuen Multi-Asset-Fonds auf, der ESG-Faktoren berücksichtigt. Im Fokus stehen Unternehmen, die einen positiven gesellschaftlichen Effekt im Einklang mit den Nachhaltigkeitszielen der UNO erwarten lassen. [mehr]

In vielen festverzinslichen Portfolios fristen EM-Anleihen noch immer ein Schattendasein. Grund sind weit verbreitete Fehlannahmen, denen die Schuldtitel von Schwellenländern mittlerweile jedoch längst entwachsen sind. Steve Cook von Pinebridge Investments räumt mit diesen Mythen und Irrtümern auf. [mehr]

Der Fondsanbieter Invesco will einen Rentenfonds auflegen, der von der milliardenschweren Belt-&-Road-Infrastrukturinitiative in Asien profitieren soll. Die von der chinesischen Regierung ausgerufene Entwicklungsstrategie lässt sich nur mit Hilfe externen Fremdkapitals stemmen. [mehr]

IT-Entwicklungen aus Asien werden den boomenden Markt für KI-Lösungen dominieren, erwarten Sukumar Rajah und Eric Mok von Franklin Templeton Emerging Markets Equity. Welche Anlagechancen bieten sich durch Künstliche Intelligenz (KI) und Automatisierung? [mehr]

Marktkommentar Franklin Templeton Investments

Was steigende US-Zinsen für Schwellenländeranleihen bedeuten

Warum ein gemischter Ansatz bei Schwellenländeranleihen gegenüber US-Zinssteigungen am widerstandsfähigsten ist. Ein Beitrag von Nicolas Hardingham und Stephanie Ouwendijk, Portfoliomanager bei der Franklin Templeton Fixed Income Group. [mehr]

Interview zur Lage in den Schwellenmärkten

„Der Gewinn liegt im Einkauf“

Anleger sollten die Schwellenländer ungeachtet der aktuellen Volatilität nicht unterschätzen, auch Argentinien sei einen Blick wert, sagt Claus Born, Senior Vice President und Institutional Portfolio Manager in der Templeton Emerging Markets Group, im Gespräch. [mehr]

Jair Bolsonaro hat die brasilianischen Präsidentschaftswahlen für sich entschieden – und dürfte nun bei den Themen Wirtschaft, Haushalt und Korruption alle Hände voll zu tun haben, so Frederico Sampaio, CIO von Franklin Templeton Emerging Markets Equity Brazil. [mehr]