Versicherungen

Aufsichtsrecht und Asset Management

GDV sucht Referenten für Kapitalanlage

Der Versicherungsverband GDV sucht einen Referenten für Kapitalanlage. Der erfolgreiche Bewerber bringt neben einem Studienabschluss Erfahrungen im Kapitalanlagebereich einer Versicherung oder Bank mit. Beim GDV ist er Ansprechpartner in aufsichtsrechtlichen Fragen im Rahmen der Kapitalanlagen. [mehr]

[TOPNEWS]  2019 ist ein guter Einstiegszeitpunkt

Warum Cat Bonds & Co. jetzt interessant sind

Versicherungsunternehmen reichen immer häufiger Risiken an den Kapitalmarkt weiter. Mit einem Investment können Anleger ihr Portfolio diversifizieren. Was dabei zu beachten ist, erläutert Ratana Tra vom Beratungshaus Siglo Capital Advisors. [mehr]

Kapitalanlagen nun über 60 Milliarden Euro

Versicherungskammer Bayern stellt Bestmarke auf

Die Versicherungskammer Bayern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr ihre verwalteten Kapitalanlagen auf über 60 Milliarden Euro gesteigert. Auf der Anlageseite investiert sie mehr denn je in Infrastruktur. Der Run-off im Policen-Bestand ist kein Thema. [mehr]

Seit 2018 müssen Versicherungsunternehmen in Europa mit mehr als 500 Mitarbeitern Berichte über ihr soziales- und Umweltengagement veröffentlichen. Wo stehen sie? Und wie sehr gehen sie ins Detail? Die Antworten darauf liefert eine Untersuchung. [mehr]

Der Vermögensmanager von Munich Re und Ergo, die Meag, will einen Anteil am Parkhausbetreiber Indigo kaufen. Die Verhandlungen laufen noch, doch Meag-Geschäftsführer Kerzel schmiedet schon Pläne. [mehr]

[TOPNEWS]  Chefanleger der Sparkassen-Versicherung

„Das ist eine aufsichtsrechtliche Fiktion”

Auch in Zeiten von Magerzinsen reserviert Peter-Henrik Blum-Barth von der SV Sparkassen-Versicherung einen Großteil des Kapitalstocks für Zinspapiere. Warum er das tut und wie er das Risiko von Staatsanleihen bewertet, erklärt er im Gespräch. [mehr]

Aktien sämtlicher Gruppengesellschaften

R+V sucht leitenden Portfoliomanager

Die R+V Lebensversicherung in Wiesbaden sucht einen leitenden Portfoliomanager für ihre europäischen Aktienportfolios. Der erfolgreiche Bewerber verfügt über Berufspraxis im Management größerer Aktienbestände. Bei der R+V soll der Aktienspezialist nachhaltig für eine risikoadjustierte Outperformance sorgen. [mehr]

[TOPNEWS]  Investmentchef Allianz Leben

„Solvency II war ein Türöffner”

Die Allianz Leben ist mit über 250 Milliarden Euro Anlagevolumen die größte Kapitalsammelstelle Deutschlands. Dass die Kapitalverantwortlichen andere Möglichkeiten als die meisten anderen Investoren haben, liegt auf der Hand. Wie spielt Investmentchef Andreas Lindner also die Größe des Kapitalanlagenstocks aus, wie geht er mit niedrigen Zinsen und politischen Krisenherden um? [mehr]

Infrastruktur im Portfolio, Künstliche Intelligenz im Unternehmen

Versicherungskonzern Talanx soll agiler werden

Auch nach dem Einbruch des Kapitalanlageergebnisses hält die Talanx an ihrer konservativen Anlagepolitik fest. Das Management will in diesem Jahr unter anderem in Infrastruktur investieren und das Unternehmen agiler machen. [mehr]

Das hochkomplexe Versicherungsaufsichtsregime Solvency II soll nachjustiert werden. Unter anderem wollen die Aufsichtsbehörden die Parameter, die bei der Berechnung der sogenannten Solvenzkapitalanforderung nach der Standardformel verwendet werden, überdenken. [mehr]

Verantwortung für 8 Milliarden Euro

ZVK sucht Abteilungsleiter Kapitalanlagen

Bei einer kirchlichen Zusatzversorgungskasse (ZVK) ist der Posten des Abteilungsleiters Kapitalanlagen vakant. Der erfolgreiche Bewerber verantwortet das gesamte Portfolio in Höhe von etwa acht Milliarden Euro. [mehr]

Landeskrankenversicherung baut Führungsriege um

Matthias Brake übernimmt weiteren Chefposten

Die Aufsichtsräte des Landeskrankenhilfe haben Matthias Brake zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Der promovierte 51-Jährige gehört dem Führungsgremium seit Juli 2018 an. Und er leitet bereits einen anderen Vorstand. [mehr]

[TOPNEWS]  Geschäftsführer und Leiter Vertrieb

Lampe Asset Management erweitert Führungsriege

Bernd Scherer wird dritter Geschäftsführer von Lampe Asset Management. Zugleich holt die Bank Stefan Zayer an Bord: Der Neuzugang verantwortet künftig den institutionellen Vertrieb. [mehr]

Bei einem regionalen Versicherer in Norddeutschland mit 250 Jahren Tradition ist ein Vorstandsposten zu besetzen. Das Aufgabenfeld des erfolgreichen Bewerbers umfasst die Kapitalanlagen, die Lebensversicherung und das Rechnungswesen. [mehr]

Die R+V Lebensversicherung steigt als neuer Konsortialpartner in das Versorgungswerk der Presse ein. Zum neuen potenziellen Kundenkreis des Versicherers zählen die rund 600.000 Mitarbeiter der Medienbranche in Deutschland. [mehr]

Schroders Institutional Investor Study 2018

Versicherer senken Renditeerwartungen

Weltweit haben Versicherer ihre Renditeerwartungen zuletzt deutlich zurückgefahren, zeigt die Schroders Institutional Investor Study 2018. Grund ist die Sorge um wachsende Risiken und zunehmende Volatilität an den Märkten. [mehr]

Unigestion und Private-Equity-Fonds langen zu

Danica Pensions verkauft Tochter in Schweden

Der Pensionsfonds-Administrator Danica Pensions verkauft seine Aktivitäten in Schweden an ein Konsortium, dem unter anderem der Asset Manager Unigestion und der dänische Pensionsfonds Sampension angehören. [mehr]

Institutionelle Mandanten

Zwei Neuzugänge für Feri Trust

Feri Trust holt Petra Oetelshoven und Annika Knoke an Bord. Die Expertinnen für die Betreuung institutioneller Mandanten sollen die Kundenbeziehungen vertiefen. [mehr]