Versicherungen

Der chinesische Mischkonzern Fosun will sich offenbar von der Versicherungsplattform Frankfurter Leben trennen und führt Gespräche mit möglichen Beratern für den Verkauf. Die Frankfurter Leben dementiert das. [mehr]

Für die Nürnberger Versicherung übernimmt künftig eine neue Tochtergesellschaft die Vermögensanlage und -verwaltung. Die Firma Nürnberger Asset Management, kurz NAM, will ihre Dienstleistungen aber auch externen Kunden anbieten. [mehr]

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG sieht bei Versicherungen großen Beratungsbedarf. Seit Anfang Dezember widmet sich Neuzugang Kai Prestinari als Partner den Sorgen und Nöten dieser Kundengruppe. [mehr]

Die Barmenia-Versicherungen wollen in den kommenden drei Jahren ein weiteres Portfolio für Infrastrukturanlagen aufbauen. Die Aufgabe übernimmt die auf alternative Investments spezialisierte Golding Capital. [mehr]

[TOPNEWS]  Jahresrückblick der Redaktion

Die meistgelesenen institutionellen Beiträge 2019

Welche Pensionskassen sind besonders groß und welche haben besonders große Probleme? Wie gelingt das perfekte Depot A? Und was sollten Anleger bei ESG-Ratings beachten? So vielfältig wie die Welt der institutionellen Kapitalanlage ist, so facettenreich sind auch die Fragen, die die Leser in diesem Jahr interessiert haben. [mehr]

Zweite Führungsebene unter der Geschäftsleitung

Versicherung sucht Leiter Kapitalanlagen-Reporting

Die Württembergische Versicherung sucht einen Leiter für Kapitalanlagen-Reporting und -Regulatorik. Bewerber sollten Kenntnisse der in Versicherungsunternehmen eingesetzten Kapitalmarktprodukte und des regulatorischen Umfelds mitbringen. [mehr]

Generali gründet eine Geschäftseinheit speziell für Kunstsammler: Arte Generali soll Versicherungen für Gemälde, Schmuck & Co. mit individuellen Leistungen wie Restaurierung, Transport und Lagerung kombinieren. Der Chef am Hauptsitz München ist vom Fach. [mehr]

Bei der R+V sind mehrere Posten in der Kapitalanlageabteilung unbesetzt. Der Versicherungskonzern sucht am Standort Wiesbaden unter anderem einen leitenden Portfoliomanager. Der erfolgreiche Bewerber übernimmt das aktive Management der europäischen Aktienportfolios der Versicherungstöchter der R+V. [mehr]

Das für große Versicherungen relevante Aufsichtsregime Solvency II steht auf dem Prüfstand. Die Aufsichtsbehörde Eiopa hat in dieser Woche einen Konsultationsprozess gestartet, der im Januar 2020 enden soll. [mehr]

Die weltweit aktive und seit vielen Jahren etablierte Investoreninitiative UN PRI erhält weiterhin regen Zuspruch. Die im Verband öffentlicher Versicherer organisierten Unternehmen wollen nun auch mitmischen und mit gutem Beispiel vorangehen. [mehr]

Die Union Krankenversicherung sucht einen Spezialisten für Asset Liability Management (ALM). Von den Bewerbern erwartet die drittgrößte Krankenversicherungsgruppe Deutschlands exzellente Kenntnisse rund um Kapitalanlagen, Risikomanagement und Solvency II. [mehr]

Acht-Punkte-Plan für Nachhaltigkeit

Verbände rufen nach völliger Transparenz

Nachdem die EU im Juni Pläne für ein Klassifizierungssystem für nachhaltiges Wirtschaften vorgelegt hatte, melden sich nun mehrere Verbände zu Wort. Acht Punkte seien von besonderer Bedeutung. [mehr]

Für neue Kapitalanlagen

Universa sucht Abteilungsleiter

Die Universa in Nürnberg sucht einen Leiter für die Abteilung Mathematik, Solvabilität II und Rückversicherung. Der erfolgreiche Bewerber berechnet Rückstellungen und Kapitalanforderungen. Und er prüft Kapitalanlagen im Neue-Produkte-Prozess auf Herz und Nieren. [mehr]

Neu geschaffener Bereich

KPMG baut Versicherungspraxis aus

KPMG baut die Beratung von Versicherungsunternehmen mit Herbert Oberländer aus. Der Spezialist für Lebens- und Krankenversicherer kommt von Deloitte. [mehr]

Die zur Crédit-Agricole-Gruppe gehörende Caceis Bank will die niederländische Kas Bank übernehmen. Vorstand und Aufsichtsrat der Zielgesellschaft haben keine Einwände. [mehr]