Alles zum Thema

Reporting

[TOPNEWS]  Volker Pengel und Luka Bajec vom Tertium FO

„Vermögende suchen verstärkt unabhängige Family Offices“

Verschiebt sich die Nachfrage nach Family-Office-Dienstleistungen? Mehr denn je scheinen Alternative Investments gefragt zu sein, gepaart mit einer Produktunabhängigkeit beim Family Office, beobachten Volker Pengel und Luka Bajec vom Tertium Family Office. [mehr]

Die Bank für Sozialwirtschaft (BFS) hat gemeinsam mit Investify Tech eine Vermögensverwaltungs-Lösung für den tertiären Sektor geschaffen. Damit will man die Dienstleistung mehr Stiftungen und Vereinen zugänglich machen und auch beim Reporting neue Maßstäbe setzen [mehr]

[TOPNEWS]  Marcus Stollenwerk von Flossbach von Storch

„Individualität ist kein Selbstzweck“

Die Erfolgsstory von Flossbach von Storch im Fondsgeschäft lässt vergessen, dass die Kölner zunächst als klassischer Vermögensverwalter gestartet sind. Anfang des Jahres hat hier Marcus Stollenwerk die Leitung von Kurt von Storch übernommen – und hat noch einiges vor. [mehr]

ESG-Fondsratings gibt es mittlerweile. Was fehlt ist oftmals die Beurteilung des Managerrisiko in Hinblick auf Nachhaltigkeitskriterien. Die beiden Risiko-Experten Hauke Brede und Christian Storck erklären, wie das unter anderem mit Standardisierung, verlässlichen ESG-Daten und einem praxistauglichen ESG-Manager-Scoring zu erreichen ist. [mehr]

Obwohl das Anlagevolumen wächst, sinken die Durchschnittskosten für Verwahrung und Verwaltung institutioneller Kapitalanlagen nicht, so das Ergebnis einer Faros-Studie. Vielmehr könnten die Gebühren wegen ESG sogar steigen, dabei gebe es Einsparpotenzial. [mehr]

[TOPNEWS]  Bethmann-Verantwortliche im Gespräch

„Der ganz große IT-Wurf kommt 2022“

Die Bethmann Bank macht derzeit ihre IT-Systeme zukunftsfähig. Die Krönung wird die Umstellung auf ein neues Kernbankensystem Ende 2022 sein. Was solche Projekte für eine Bank, den Private Banker und den Kunden bedeuten, erklären die Verantwortlichen Hans Hanegraaf und Eric van der Deijl im Gespräch. [mehr]

[TOPNEWS]  Team der Vermögensverwaltung

Flossbach von Storch mit weiteren Zugängen

Das Geschäftsfeld der Vermögensverwaltung soll bei Flossbach von Storch weiterwachsen. Das Team um VV-Leiter Marcus Stollenwerk vergrößert seine Kopfstärke einmal mehr. [mehr]

[TOPNEWS]  Aktien, Fonds, Zertifikate

Die Crux mit der neuen Verlustverrechnung

Das Jahressteuergesetz 2019 hat die Verlustverrechnung für Kapitaleinkünfte weiter eingeschränkt. Ab 2021 greifen nun einige Regeln, werfen aber auch verfassungsrechtliche Fragen auf. Was das mit dem Nettoprinzip im Steuerrecht zu tun hat, erklären die EY-Experten Sven Oberle und Meik Kranz. [mehr]

Experte für das Wertpapier-Controlling

WSH Family Office baut Investment-Team aus

Das Multi Family Office WSH Deutsche Vermögenstreuhand baut das fünfköpfige Team für liquide Investments aus. Neuzugang Philipp Lammich war viele Jahre für Warth & Klein Grant Thornton tätig. [mehr]

Seite 1 / 11