Standorte Köln und Düsseldorf

Apobank sucht Private Banker

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank sucht Private Banker für ihre Standorte Köln und Düsseldorf. Erwartet werden mehrere Jahre Erfahrung in der Betreuung vermögender Privatkunden. Das Jobangebot umfasst die Fortbildung zum Certified Financial Planner an der Frankfurt School of Finance and Management. [mehr]

[TOPNEWS]  (Teil-)Lösung für den Margenschwund

Ran an neue Pricing-Modelle

Dem Margenschwund sollte die Private-Banking-Branche zwar auch, aber nicht nur durch das Senken der Kosten begegnen. Auf der Ertragsseite schlummern Potenziale. Dafür müssten die Anbieter sich aber bei der Preispolitik bewegen. Weg von Einheitspreismodellen mit recht willkürlichen gewährten Sonderkonditionen, hin zu ertragsreicheren Pricing-Modellen. [mehr]

Bei Privatbanken gab es 2016 bei der Beschäftigtenzahl einen Zuwachs um 6,3 Prozent. Das hat der Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes aus einer aktuellen Erhebung unter seinen Mitgliedern herausgefunden. [mehr]

Meist gelesen

1

2

[TOPNEWS]  Ex-Niederlassungsleiter beim Bankhaus Lampe

MWS Family Office beruft Jens Olden zum Geschäftsführer

Jens Olden steht ab sofort an der Spitze des MWS Family Office. Der 42-Jährige teilt sich die Aufgabe mit einem Mitglied der Inhaberfamilie. Olden war vor kurzem als Bonner Niederlassungsleiter des Bankhauses Lampe ausgeschieden. [mehr]

3

[TOPNEWS]  Family Offices in der Praxis, Teil 1

Cash-Event und was dann?

Das Family Office als Organisation ist weder straff reguliert noch ist der Begriff scharf abgegrenzt. Es gibt Single, Multi und Bank Family Office, solche mit oder ohne Vermögensverwaltung, mit Schwerpunkten auf einzelnen Anlageklassen wie Immobilien oder Private Equity et cetera. Kurzum, die Auswahl ist groß. Worauf Vermögende achten sollten, erklärt Christoph Weber vom WSH Family Office. [mehr]

[TOPNEWS]  Ex-Niederlassungsleiter beim Bankhaus Lampe

MWS Family Office beruft Jens Olden zum Geschäftsführer

Jens Olden steht ab sofort an der Spitze des MWS Family Office. Der 42-Jährige teilt sich die Aufgabe mit einem Mitglied der Inhaberfamilie. Olden war vor kurzem als Bonner Niederlassungsleiter des Bankhauses Lampe ausgeschieden. [mehr]

Axa IM Rosenberg Equities hat Kathryn McDonald zur Leiterin der nachhaltigen Investments benannt. Der Posten wurde im Rahmen der eigenen Verpflichtung geschaffen, ESG-Faktoren bis Ende 2017 in alle Portfolios der Fondsgesellschaft einzubinden. [mehr]

Frank-Jürgen Weise ist als Partner bei der Frankfurter Fondsgesellschaft Rantum Capital eingesteigen. Er hatte sich nach 13-jähriger Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit eigentlich Ende März 2017 in den Ruhestand verabschiedet. [mehr]

Der digitale Vermögensverwalter Investify mit Hauptsitz in Luxemburg hat in Aachen seinen ersten deutschen Standort eröffnet. Damit können Kunden nun auch Verträge nach deutschem Recht abschließen. [mehr]

[TOPNEWS]  Echtgeldtest von Brokervergleich.de

Robo-Advice-Anbieter erzielen teils zweistellige Renditen

Das Onlineportal „Brokervergleich.de“ hat die zweite Betrachtungsphase seines Echtgeldtests von digitalen Vermögensverwaltungen ausgewertet. Demnach erzielten alle acht Robo-Advice-Anbieter von Mai 2016 bis April 2017 eine positive Wertentwicklung. [mehr]

Ihre Eintrittskarte

Premium-Account

  • Alle Premium-Inhalte lesen
  • Alle Fotos, Videos und Vorträge der private banking kongresse
  • private banking magazin kostenlos per Post
  • Kostenloser Wealth-Manager-Newsletter

Alternative Anlagestrategien im dritten Quartal

Politik und Wirtschaft sorgen für viele Chancen

Auf welche Ereignisse sollten Anleger in den kommenden Monaten achten? Welche Strategien bieten sich an? Im Ausblick auf das dritte Quartal analysiert das Team von K2 Advisors die Märkte. [mehr]

Bisher dominierte Bitcoin den Markt der Kryptowährungen. In der Spitze kam die Digitalwährung auf eine Marktkapitalisierung von rund 43 Milliarden US-Dollar. Ein interaktiver Chart des Online-Portals Visual Capitalist zeigt, wie viele Kryptowährungen mittlerweile existieren und wie volatil ihre Marktrelevanz ist. [mehr]

[TOPNEWS]  Research von Bantleon

2018 wird das Exit-Jahr der EZB

Negativzinsen passen angesichts der wirtschaftlichen Entwicklung immer weniger in die Landschaft. Gemessen am aktuellen Wachstum müssten die Notenbanker sogar recht schnell handeln. Warum der EZB trotzdem genug Zeit für einen ordnungsgemäßen Ausstieg bleibt, erklärt Daniel Hartmann vom Bantleon Research. [mehr]

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde ESMA hat ihr Konsultationspapier für die neuen Richtlinien zur Geeignetheitsprüfung vorgelegt. Welche sieben Neuerungen auf Finanzberater, Robo-Advisor und Kunden zukommen, erklärt Rechtsanwalt Christian Waigel. [mehr]

[TOPNEWS]  BMF-Schreiben zu Cum-Cum-Geschäften

Banken müssen Auskunft zu Steuertricks geben

Das Bundesfinanzministerium hat in einem Schreiben an die Finanzbehörden der Länder erstmals klare Kriterien im Umgang mit Cum-Cum-Geschäften festgelegt. Diese sollen betroffenen Kreditinstitute helfen, mögliche Belastungen durch Steuernach- oder Strafzahlungen einzuschätzen. Um das Ausmaß zu beurteilen, müssen alle Banken bis zum 20. Oktober 2017 Fragen der Finanzaufsicht Bafin beantworten. [mehr]

[TOPNEWS]  Streitfall geschlossene Immobilienfonds

OLG-Urteil bringt Klarheit für die Beratung von Stiftungen

Das Frankfurter Oberlandesgericht hat im Fall Taunussparkasse versus Horst Görtz Stiftung auch in zweiter Instanz entschieden, dass die Bank die Stiftung falsch beraten hat. Gleichzeitig stellt das Gericht aber klar, dass Anlageberatung zu geschlossenen Immobilienfonds und das Gebot des Kapitalerhalts von Stiftungen sich nicht kategorisch ausschließen. [mehr]

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde ESMA hat ihr Konsultationspapier für die neuen Richtlinien zur Geeignetheitsprüfung vorgelegt. Welche sieben Neuerungen auf Finanzberater, Robo-Advisor und Kunden zukommen, erklärt Rechtsanwalt Christian Waigel. [mehr]

Frank-Jürgen Weise ist als Partner bei der Frankfurter Fondsgesellschaft Rantum Capital eingesteigen. Er hatte sich nach 13-jähriger Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit eigentlich Ende März 2017 in den Ruhestand verabschiedet. [mehr]

Die Frankfurter Bankgesellschaft will sowohl in Deutschland als auch der Schweiz Kundenbetreuer einstellen. Vorstandschef Holger Mai erklärt im Interview mit „Finews“, welche Fallstricke Mifid 2 mit sich bringt, was den Schweizer Anlagestil vom deutschen unterscheidet und warum Deutsche lieber von Schweizern beraten werden. [mehr]