Donner & Reuschel hat einen Spezial-AIF für Investments in den Spitzensport aufgelegt. Schwerpunkte sind Übertragungsrechte, Beteiligungen an Vereinen oder Ausrüstern und Sportimmobilien wie Leistungszentren oder Stadien im Fußball und Entertainment. [mehr]

Nachfolge von Uwe Hauch

Wachwechsel bei der ILG Holding

Neues Gesicht an der Spitze der Münchner ILG Holding: Maximilian Lauerbach folgt als neuer Geschäftsführer auf Uwe Hauch, der nach 35 Jahren ausscheidet. Hauch bleibt dem Unternehmen jedoch als Berater und Gesellschafter erhalten. [mehr]

Künftiger Sitz in Paris

Frankfurt verliert Rennen um EBA

Frankfurt ist im Rennen um den künftigen Sitz der European Banking Authority leer ausgegangen. Die Aufsichtsbehörde hat ihren Sitz künftig in Paris. Am Ende entschied ein Münzwurf. Deutsche Branchenvertreter reagierten enttäuscht. [mehr]

Die Privatbank M.M. Warburg prüft den Verkauf ihres Luxemburg-Geschäfts. Konkret geht es um die KVG Warburg Invest Luxembourg und die Bank M.M.Warburg & Co Luxembourg. Die Gespräche sind Medienberichten zufolge bereits weit fortgeschritten. [mehr]

Michael Hasenstab zur US-Geldpolitik

Der lange Weg der Fed zur Bilanzverkürzung

Die US-Notenbank sucht den Einstieg in die Kürzung ihrer Bilanz. Auf welche Auswirkungen müssen sich die Finanzmärkte einstellen? Michael Hasenstab, Chef der Templeton Global Macro Group, über die Herausforderungen bei der Normalisierung der Geldpolitik. [mehr]

Meist gelesen

1

Welches Private-Banking-Institut wird von der eigenen Branche als Top-Institut gesehen? Wer sind die Regionalfürsten, wer kann bei den Kundengeldern zulegen? Teil 3 der Artikel-Serie zu den Umfrageergebnissen der diesjährigen PWM-Marktstudie der Stephan Unternehmens- und Personalberatung. [mehr]

2

[TOPNEWS]  Seltenes Hybridmodell

Erste Krypto-Stiftung Deutschlands gestartet

Die Berliner Stiftungsaufsicht hat mit der IOTA Foundation die erste deutsche Stiftung offiziell anerkannt, die auf einer Kryptowährung basiert. Als seltene Form der Hybridstiftung können die Verantwortlichen sowohl auf ein Grundstock- als auch ein Verbrauchsvermögen zurückgreifen. [mehr]

3

[TOPNEWS]  Aus Naves FO wird Trevias FO

Hamburger Single Family Office öffnet sich

Das Naves Family Office war bisher ein Single Family Office. Künftig bietet man unter dem Namen Trevias Family Office seine Dienste auch anderen Familien und Stiftungen an. [mehr]

4

Schwerpunkte erneuerbare Energien und Immobilien:

Vier Familien starten Family Office Pluralis

5

Ex-Niederlassungsleiter und UHNWI-Experte der UBS:

Jürgen Altmann geht zum Bankhaus Julius Bär

6

Pilotphase bei Meininvest und Bevestor:

Sparkassen und Genossenschaftsbanken testen Robo Advisor

7

8

9

10

Investments in Spitzensport:

Hamburger Privatbank legt Spezial-AIF auf

[TOPNEWS]  Doppelspitze mit Alexander Streeb

Vermögensverwalter Gecam erweitert Vorstand

Armin Spöttl ist Ende Oktober in den Vorstand von German Capital Management eingezogen. Damit besteht das Gremium des Vermögensverwalters ab sofort aus zwei Mitgliedern. [mehr]

Michael Diederich übernimmt ab 2018 den Vorstandsvorsitz der Hypovereinsbank. Er folgt auf Theodor Weimer, der das Unternehmen Ende des Jahres verlässt und wie erwartet neuer Chef der Deutschen Börse wird. [mehr]

Mainfirst hat einen neuen Vertriebschef: Markus Perschke kommt von Barings Asset Management und arbeitet künftig als Leiter Geschäftsentwicklung Wholesale Deutschland bei dem Frankfurter Finanzdienstleister. Man überlege zugleich, Synergien mit dem Fondsanbieter Ethenea zu nutzen, so ein Sprecher des Unternehmens. [mehr]

[TOPNEWS]  Ex-Niederlassungsleiter und UHNWI-Experte der UBS

Jürgen Altmann geht zum Bankhaus Julius Bär

Julius Bär Europe stellt weiter ein. Neuzugang Jürgen Altmann soll die Multi-Family-Office-Dienstleistung der Bank ausbauen und wird für die Beratung von Kunden mit komplexen Vermögensstrukturen zuständig sein. [mehr]

Welches Private-Banking-Institut wird von der eigenen Branche als Top-Institut gesehen? Wer sind die Regionalfürsten, wer kann bei den Kundengeldern zulegen? Teil 3 der Artikel-Serie zu den Umfrageergebnissen der diesjährigen PWM-Marktstudie der Stephan Unternehmens- und Personalberatung. [mehr]

[TOPNEWS]  Ex-Niederlassungsleiter und UHNWI-Experte der UBS

Jürgen Altmann geht zum Bankhaus Julius Bär

Julius Bär Europe stellt weiter ein. Neuzugang Jürgen Altmann soll die Multi-Family-Office-Dienstleistung der Bank ausbauen und wird für die Beratung von Kunden mit komplexen Vermögensstrukturen zuständig sein. [mehr]

Merck Finck Privatbankiers sucht einen Senior-Portfoliomanager für Quant-Strategien. Die Aufgabe umfasst die Führung zweier Portfoliomanager sowie die Verantwortung für einen Aktien- und zwei Mischfonds mit Quant-Ansatz. Kandidaten sollen über mindestens sieben Jahre passende Berufserfahrung verfügen. [mehr]

Für das Family Office Gartenstraße

Volksbank Kraichgau sucht Portfoliomanager

Die Volksbank Kraichgau sucht für ihr Family Office Gartenstraße einen Portfoliomanager. Der/die Kandidaten sollen neben der hauseigenen Vermögensverwaltung auch im Publikums- und Spezialfondsmanagement mitarbeiten sowie die Kundenberatung und -akquise unterstützen. [mehr]

Nach Düsseldorf und Hamburg

Bankhaus Lenz eröffnet Büro in Berlin

Das Bankhaus Lenz baut seine Präsenz in Deutschland aus: Ab sofort ist das Institut mit einem Büro in Berlin vertreten. Es ist der dritte deutsche Standort der Bank nach Düsseldorf und Hamburg. [mehr]

Ihre Eintrittskarte

Premium-Account

  • Alle Premium-Inhalte lesen
  • Alle Fotos, Videos und Vorträge der private banking kongresse
  • private banking magazin kostenlos per Post
  • Kostenloser Wealth-Manager-Newsletter

Jan Ferdinand arbeitet ab sofort für Universal-Investment. In seiner Funktion als Direktor Vertrieb Institutionelle Investoren soll er zum Wachstum der Master-KVG unter anderem in den Bereichen Immobilien und Real Assets beitragen. [mehr]

[TOPNEWS]  Credit Suisse Global Wealth Report 2017

Deutschland bei UHNWIs weltweit Dritter

Das weltweite Gesamtvermögen ist laut Credit Suisse Global Wealth Report 2017 um 27 Prozent größer als beim Ausbruch der Finanzkrise vor zehn Jahren. Allein in Deutschland leben demnach rund zwei Millionen Millionäre. In fünf Jahren dürften es bereits 2,2 Millionen sein. [mehr]

Die Auswahl von Small Caps für das Portfolio bedarf eines genauen Blicks und umfangreicher Kenntnisse. Damit erschließen sich Investoren jedoch potenziell höhere Gewinne als mit Standardwerten. Näheres dazu im Interview mit Ivan Larsen, leitender Portfoliomanager bei Danske Invest. [mehr]

[TOPNEWS]  Doppelspitze mit Alexander Streeb

Vermögensverwalter Gecam erweitert Vorstand

Armin Spöttl ist Ende Oktober in den Vorstand von German Capital Management eingezogen. Damit besteht das Gremium des Vermögensverwalters ab sofort aus zwei Mitgliedern. [mehr]

Private-Equity-Manager Thomas Weinmann

Warum Gold und Immobilien nur scheinbar sicher sind

Eine Anlage in Gold und Immobilien zum sicheren Werterhalt sei nur scheinbar sicher, sagt Thomas Weinmann von der Private-Equity-Gesellschaft Astorius Capital. Wer dagegen mit einem Millionen-Vermögen nicht auch auf Private-Equity-Fonds setze, sei schlecht beraten. [mehr]

Die bedeutendsten Versorgungskassen der Kirchen investieren Hunderte Millionen Euro in Private Equity, obwohl einige katholische Bistümer das ablehnen. Im Geschäftsbericht der Katholischen Zusatzversorgungskasse des Verbandes der Diözesen Deutschlands (KZVK) haben entsprechende Investments einen Anteil von 1,5 Prozent an der gesamten Kapitalanlage. [mehr]

Ratingagentur für Start-ups

Wie man Fintechs richtig bewertet

Auf der Suche nach dem passenden Fintech für eine Kooperation stehen etablierte Finanzdienstleister vor der schwierigen Aufgabe, Tops von Flops zu trennen. Abhilfe verspricht die Ratingagentur für Fintechs, Early Metrics. Wie man ein Fintech bewertet, erklärt deren Chef Antoine Baschiera. [mehr]