Manuela Fröhlich wechselt von der Aquila-Tochter Alceda Funds Management zu LRI Invest. Beim Luxemburger Fondsdienstleister übernimmt sie zum 1. März 2017 den Posten als globale Leiterin der Geschäftsfeldentwicklung. In ihrer Verantwortung liegt der Ausbau des internationalen Geschäftes der alternativen und Ucits-Fonds. [mehr]

[TOPNEWS]  Zur Steigerung der Rentabilität

Bethmann Bank muss mehr als 100 Arbeitsplätze abbauen

Die deutsche Privatbank Bethmann soll dem „Handelsblatt“ zufolge in den nächsten drei bis fünf Jahren 20 Prozent ihrer 600 Arbeitsplätze in Deutschland einsparen. Die Vorgabe kommt aus den Niederlanden. Dem Bericht nach ist die Europa-Strategie des dort ansässigen Mutterkonzerns ABN Amro die Ursache für die Einsparungen. [mehr]

Die Vodafone Stiftung Deutschland hat Sebastian Gallander zum Geschäftsführer berufen. Gallander war bislang Leiter des Thinktanks der Stiftung. Mark Speich rückt zugleich zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Stiftung auf. [mehr]

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter und Versorgungswerke betroffen

Bankenverband plant Beschränkung des Einlagensicherungsfonds

Der Bundesverband deutscher Banken plant eine Beschränkung der Einlagensicherung für Unternehmen, Versicherungen und Versorgungswerke. Kommt die Reform, deckt der Einlagensicherungsfonds ihre Schuldscheindarlehen und Namensschuldverschreibungen nicht mehr ab. Für Privatkunden und Stiftungen soll sich nichts ändern. [mehr]

Über Luxemburger Investmentgesellschaft

M&G legt zwei Absolute-Return-Fonds auf

Die britische Fondsgesellschaft M&G bringt zwei Fonds heraus, die für Anleger mit Fokus auf geringe Schwankungen absolute Renditen erzielen sollen. Beide M&G-Fonds – einer setzt auf Anleihen, der andere verfolgt einen Multi-Asset-Ansatz – sind die ersten in Luxemburg aufgelegten Strategien. [mehr]

[TOPNEWS]  Mal Deutschland, mal Luxemburg

Für Alternative Assets gibt es nicht den einen Fondsstandort

Luxemburg versus Deutschland – welcher Fondsstandort hat aufgrund regulatorischer Rahmenbedingungen und Vehikeln die Nase vorn. Während Deutschland bei alternativen Publikumsfonds und offenen Spezialfonds auftrumpft, kann Luxemburg in anderen Bereichen und zuletzt durch Innovationen punkten. [mehr]

Meist gelesen

1

[TOPNEWS]  Zur Steigerung der Rentabilität

Bethmann Bank muss mehr als 100 Arbeitsplätze abbauen

Die deutsche Privatbank Bethmann soll dem „Handelsblatt“ zufolge in den nächsten drei bis fünf Jahren 20 Prozent ihrer 600 Arbeitsplätze in Deutschland einsparen. Die Vorgabe kommt aus den Niederlanden. Dem Bericht nach ist die Europa-Strategie des dort ansässigen Mutterkonzerns ABN Amro die Ursache für die Einsparungen. [mehr]

2

[TOPNEWS]  Verfehlte Benchmarks, aber gleiche Gebühren

Die Vermögensverwaltungen von Commerzbank, Deka & Co. im Test

Fondsconsult Research hat Produkte und Leistungen der großen Anbieter standardisierter Vermögensverwaltung in Deutschland verglichen. Ergebnis: Während die getesteten Häuser die Benchmarks unter schwierigen Marktbedingungen durchgehend verfehlen, bleiben die Gebühren unvermindert hoch. [mehr]

3

[TOPNEWS]  Beratung von Familienunternehmern

Sal. Oppenheim beruft Heiner Arnoldi in den Vorstand

Veränderungen in der Führung von Sal. Oppenheim: Heiner Arnoldi verantwortet künftig das neu geschaffene Vorstandsressort für Beratung von Familienunternehmern, Marco Hauschildt wird Generalbevollmächtigter des Bankhauses. Außerdem scheidet Alexander Pick aus dem Unternehmen aus. [mehr]

4

[TOPNEWS]  Echtgeldtest von Brokervergleich.de:

Acht von neun Robo-Advice-Anbietern schlagen Benchmark

5

6

[TOPNEWS]  Leiter UHNWI Deutschland & Österreich:

Weiterer Abgang bei der UBS

7

[TOPNEWS]  Aufarbeitung der Panama Papers:

Banken im Visier der Fahnder

8

[TOPNEWS]  Steuerfallen bei Einzel- und Gemeinschaftskonten:

Mein Geld, dein Geld, unser Geld?

9

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter und Versorgungswerke betroffen:

Bankenverband plant Beschränkung des Einlagensicherungsfonds

10

[TOPNEWS]  Führungswechsel im Sommer:

Roland Schubert übernimmt Leitung bei der LGT Bank

Quant Capital Management hat den Vertriebler Thorsten Dierich an Bord geholt. Als Direktor für den Drittparteienvertrieb ist er für Banken, Dachfondsmanager, Family Offices, Maklerpools, Vermögensverwalter und Versicherungen zuständig. [mehr]

Wechsel innerhalb des LBBW-Konzerns: Panagiotis Patzartzis hat zum 1. Februar bei der Fondsgesellschaft LBBW AM die Position des Leiters Geschäftsentwicklung für institutionelle Kunden übernommen. Der 40-Jährige war zuvor in gleicher Funktion bei der Landesbank Baden-Württemberg tätig. [mehr]

[TOPNEWS]  Beratung von Familienunternehmern

Sal. Oppenheim beruft Heiner Arnoldi in den Vorstand

Veränderungen in der Führung von Sal. Oppenheim: Heiner Arnoldi verantwortet künftig das neu geschaffene Vorstandsressort für Beratung von Familienunternehmern, Marco Hauschildt wird Generalbevollmächtigter des Bankhauses. Außerdem scheidet Alexander Pick aus dem Unternehmen aus. [mehr]

[TOPNEWS]  Führungswechsel im Sommer

Roland Schubert übernimmt Leitung bei der LGT Bank

Ende Juni 2017 wird Norbert Biedermann als Chef der Lichtensteiner LGT Bank in den Ruhestand gehen. Er hatte die Position seit 2011 inne. Der Verwaltungsrat hat Roland Schubert zu seinem Nachfolger gewählt. [mehr]

Vertriebspartnerbetreuung

Ethenea holt Ronny Alsleben

Ethenea hat Ronny Alsleben in ihr deutsches Team für Geschäftsentwicklung berufen. Alsleben soll in erster Linie Vertriebspartner in den Regionen Nord- und Ostdeutschland betreuen. [mehr]

Quant Capital Management hat den Vertriebler Thorsten Dierich an Bord geholt. Als Direktor für den Drittparteienvertrieb ist er für Banken, Dachfondsmanager, Family Offices, Maklerpools, Vermögensverwalter und Versicherungen zuständig. [mehr]

Die Bafin hat für Finanzdienstleister, die ihre Geschäftstätigkeit nach Deutschland verlagern wollen, im Internet die entscheidenden Informationen zusammengestellt. Das Angebot zielt angesichts des bevorstehenden Brexits insbesondere auf Unternehmen mit Sitz in Großbritannien. [mehr]

Aus Sorge um den wachsenden Populismus in den USA und Europa nehmen viele Investoren Abstand von Aktien. Christian Nolting, Investmentchef der Deutsche Bank Wealth Management, im Gespräch mit Bloomberg über die Folgen, Ausweichmöglichkeiten und ob die Kauflaune zurückkehrt. [mehr]

Flossbach von Storch Vermögenspreisindex

Immobilienpreise schießen weiter in die Höhe

Die Vermögenspreise in Deutschland sind im letzten Quartal 2016 deutlich schneller gestiegen als die Verbraucherpreise – getragen von der Preisentwicklung des Sachvermögens. Das zeigt der aktuelle FvS Vermögenspreisindex. Ausschlaggebend war demnach die Entwicklung der Immobilienpreise, die unverändert starkes Wachstum verzeichnen. [mehr]

Ihre Eintrittskarte

Premium-Account

  • Alle Premium-Inhalte lesen
  • Alle Fotos, Videos und Vorträge der private banking kongresse
  • private banking magazin kostenlos per Post
  • Kostenloser Wealth-Manager-Newsletter

[TOPNEWS]  Absicherungsstrategien im Vergleich

Wie man sein Anleiheportfolio für die Zinswende wappnet

Irgendwann kommt die Zinswende dann auch diesseits des Atlantiks. Die niedrigen Zinskupons werden dann die Kursverluste nicht kompensieren können. Wer seine Anleihe-Investments gegen das Zinsänderungsrisiko absichern möchte, kann auf zwei Strategien zurückgreifen, die unterschiedliche Vorteile bieten. [mehr]

[TOPNEWS]  US-Aktien

Mit Pauken und Trumpeten

Als neuer US-Präsident will Donald Trump seiner heimischen Wirtschaft wieder Leben einhauchen. Vorschusslorbeeren gibt es reichlich, und die Aktienmärkte glänzen. Doch damit könnte schnell wieder Schluss sein. [mehr]

[TOPNEWS]  Ist Franklin D. Roosevelt die Blaupause?

Die ersten 100 Tage „Trumponomics“

Präsident Donald Trump hat die USA in einer erheblich besseren wirtschaftlichen Situation übernommen als Barack Obama acht Jahre zuvor. Für die ersten 100 Tage seiner Amtszeit hatte er dennoch ehrgeizige Pläne. Die zentralen Fragen sind, wie viel er in dieser Zeit erreichen kann und welche Folgen sein Handeln für die Finanzmärkte hat. [mehr]

Die Bafin hat für Finanzdienstleister, die ihre Geschäftstätigkeit nach Deutschland verlagern wollen, im Internet die entscheidenden Informationen zusammengestellt. Das Angebot zielt angesichts des bevorstehenden Brexits insbesondere auf Unternehmen mit Sitz in Großbritannien. [mehr]

[TOPNEWS]  Steuerfallen bei Einzel- und Gemeinschaftskonten

Mein Geld, dein Geld, unser Geld?

Die Finanzbehörden widmen sich wieder vermehrt dem Thema Schenkungsteuer bei Gemeinschaftskonten. Aber nicht nur hier lauern Steuerfallen. Wer denkt, dass er mit Einzelkonten der Ehegatten oder Lebenspartner auf der sicheren Seite ist, der irrt. Ein Überblick über die Rechtslage. [mehr]

[TOPNEWS]  Aufarbeitung der Panama Papers

Banken im Visier der Fahnder

Im April 2016 veröffentlichte das Journalisten-Netzwerk ICIJ rund 300.000 Namen und Adressen von in Panama ansässigen Briefkastenfirmen. Rund 1.000 Privatpersonen und 28 Banken aus Deutschland stehen auf der Liste. Während die Bafin immer noch einen Dienstleister sucht, stehen bei den Steuerfahnder bereits die Banken im Fokus. [mehr]

Neubelebung dank Smartphone und Co.

Mechanische Uhren werden zu Liebhaberstücken

Dank des digitalen Fortschritts und einer vernetzten Welt haben sich Smartphones und intelligente Uhren als tägliche Begleiter etabliert. Doch der Trend geht wieder zum klassischen Zeitmesser am Handgelenk. Die deutsche Branche der Uhrenhersteller erlebt gerade wegen der rasanten technischen Entwicklung aktuell eine Neubelebung. [mehr]

Die Große Koalition will Fintechs den Start erleichtern. Im Interview mit dem „Bank Blog“ spricht Jens Spahn, Fintech-Beauftragter der Bundesregierung und Eröffnungsredner des kommenden private banking kongresses in Hamburg, über die großen Chancen deutscher Fintechs, die richtigen Rahmenbedingungen und regulatorische Schlupflöcher. [mehr]

Für Wolf Schumacher hat sich der vorzeitige Abschied als Chef der Aaereal-Bank scheinbar gelohnt: Laut „FAZ“ verdiente er in seinem letzten Geschäftsjahr als Vorstandsvorsitzender des Immobilienfinanzierers 13,9 Millionen Euro und war damit der bestbezahlte Banker 2015. Die Aareal-Bank hält die Summe den Angaben zufolge für das richtige Maß. [mehr]