Der Vermögensverwalter Oddo Meriten Asset Management hat die Nachfolge von Investmentchef Thomas Herbert intern besetzt: Vorstandsvorsitzender Nicolas Chaput übernimmt dessen Aufgaben im Portfoliomanagement, den Vertrieb an institutionelle Anleger verantwortet Matthias Mohr. [mehr]

Erweiterung der Nachhaltigkeitsstrategie

Anleihefonds von Pimco setzen auf Engagement

Die Investmentgesellschaft Pimco hat den Anlageprozess ihrer nachhaltigen Anleihefonds um einen dritten Faktor erweitert. Mittels Engagement, also verstärkter Kommunikation mit zweitklassigen Emittenten, sollen diese angeregt werden, ihre Nachhaltigkeit zu verbessern. [mehr]

Lombard Odier Investment Managers und Affirmative Investment Management arbeiten künftig zusammen. Ziel der Partnerschaft sind Produkte für nachhaltiges Investieren. Der geplante Fonds soll den Kampf gegen den Klimawandel unterstützen. [mehr]

Das Investmenthaus Feri hat das Institut Feri Cognitive Finance gegründet. Die Forschungsinitiative soll die ökonomischen Prozesse und Phänomene der Kapitalmärkte gründlich analysieren, um Anlegern eine bessere Orientierung zu ermöglichen. [mehr]

Die bayrische Vermögensverwaltung MS Finance Support hat einen zweiten Geschäftsführer an Bord geholt. Mit Georg Huber wechselt ein ehemaliger Mitbewerber in die Geschäftsleitung, der seine 32-KWG-Lizenz der Bafin bereits zurückgegeben hat. [mehr]

Gespräche

Meist gelesen

1

[TOPNEWS]  Ein zweiter Philipp Vorndran

Thomas Lehr wechselt zu Flossbach von Storch

Thomas Lehr wechselt zum Vermögensverwalter Flossbach von Storch. Als Ergänzung zu Philipp Vorndran soll er sich um die Kommunikation vor allem im Bereich Kapitalmarkt- und Investmentstrategie kümmern. [mehr]

2

[TOPNEWS]  Zukunft der Branche

Wie sich das Private Banking neu erfinden muss

Viele Anbieter im Private Banking und Wealth Management schärfen zurzeit ihr Geschäftsmodell – nicht ohne Grund. Einem „Weiter so“ trauen viele nicht. Was die Branche tun kann, um sich neu zu erfinden. [mehr]

3

[TOPNEWS]  VuV-Meinung zum ESMA-Vorgehen

„Die ESMA hat zwei wesentliche Punkte falsch eingestuft“

Plänen der Europäischen Wertpapieraufsicht ESMA zufolge sollen auch Vermögensverwalter dem Mifid-2-Thema der Product Governance unterliegen. Das hat die Branche aufgeschreckt, weil die Definition von Zielmärkten enorm aufwändig wäre. Ein Gespräch zur Lage mit den Verantwortlichen des Verbandes unabhängiger Vermögensverwalter (VuV). [mehr]

4

[TOPNEWS]  Standort Bielefeld:

BW-Bank stellt weitere Wealth Manager ein

5

6

[TOPNEWS]  Nachfolger von Tindaro Siragusano:

Berenberg beruft Leiter Asset Management

7

[TOPNEWS]  Zurück in den Anwaltsberuf:

Leiter Estate Planning verlässt die BHF-Bank

8

Wealth Management der Deutschen Bank:

Digitalisierung der Beratungsprozesse mit neuem Leiter

9

10

[TOPNEWS]  Frankfurter Unternehmensfinanzierer:

Youmex steigt ins gehobene Privatkundengeschäft ein

[TOPNEWS]  Zurück in den Anwaltsberuf

Leiter Estate Planning verlässt die BHF-Bank

Nach neun Jahren verlässt Eike Cornelius die BHF-Bank. Der Leiter Estate Planning und Geschäftsführer des Frankfurt Family Office will künftig in den Anwaltsberuf zurückkehren. Bei der Family-Office-Tochter kündigt die BHF-Bank an, das Personal aufzustocken. [mehr]

Ausscheiden von Alfred Kremer

Deutsche Finance verliert Vertriebsvorstand

Der Fondsspezialist Deutsche Finance (DF) und sein bisheriger Vertriebsvorstand Alfred Kremer gehen getrennte Wege. Er verlässt das Unternehmen, um sich anderen beruflichen Herausforderungen zu widmen. [mehr]

Wie es nach der Wandlung der Berenberg-Niederlassung Düsseldorf und Bremen zu Beraterteams personell weiterging, war bereits bekannt geworden. Im Falle Braunschweig aber nicht. Nun gibt es mit Michael Feisthauer die erste Personalie zu vermelden. Er wechselt zur Braunschweiger Privatbank. [mehr]

[TOPNEWS]  Ein zweiter Philipp Vorndran

Thomas Lehr wechselt zu Flossbach von Storch

Thomas Lehr wechselt zum Vermögensverwalter Flossbach von Storch. Als Ergänzung zu Philipp Vorndran soll er sich um die Kommunikation vor allem im Bereich Kapitalmarkt- und Investmentstrategie kümmern. [mehr]

Bildergalerien

Bert Flossbach und Goldman-Sachs-Stratege im Interview

„Strategen wie Sie sagen nie eine Rezession voraus“

Der Spiegel hat Bert Flossbach und den Goldman-Sachs-Strategen David Kostin zum Interview gebeten. Beide äußern sich darin zur Aktie Trump, dessen Plänen und ob uns eine harte Landung bevorsteht. Ein Streitgespräch, das es in sich hat. [mehr]

UHNWIs benötigen besonders viel Aufmerksamkeit bei der Betreuung ihres Vermögens. Spezifische Strategien mit Mehrwert und eine sehr hohe Qualität der Beratung sind zwei von fünf Punkten eines Leitfadens zum Aufbau einer hochvermögenden Kundenbasis. [mehr]

Die HSBC plant, rund 1.000 Jobs von London nach Paris zu verlagern. Betroffen sind offenbar vor allem Mitarbeiter des internationalen Investmentbankings. Die Finanzmetropole Frankfurt hätte damit das Nachsehen. [mehr]

[TOPNEWS]  Zukunft der Branche

Wie sich das Private Banking neu erfinden muss

Viele Anbieter im Private Banking und Wealth Management schärfen zurzeit ihr Geschäftsmodell – nicht ohne Grund. Einem „Weiter so“ trauen viele nicht. Was die Branche tun kann, um sich neu zu erfinden. [mehr]

Ihre Eintrittskarte

Premium-Account

  • Alle Premium-Inhalte lesen
  • Alle Fotos, Videos und Vorträge der private banking kongresse
  • private banking magazin kostenlos per Post
  • Kostenloser Wealth-Manager-Newsletter

Damit Stiftungen ihre Projekte langfristig planen und verwirklichen können, sind Fonds eine beliebte Anlagelösung – gerade in Zeiten niedriger Zinsen. Tobias Basse und Ron Große von der Nord/LB geben einen Ausblick auf das aktuelle Marktumfeld der Stiftungsfonds. [mehr]

[TOPNEWS]  Themenbasierte Strategien

Mit ETFs auf Megatrends setzen

Megatrends prägen alle Gesellschafts- und Wirtschaftsbereiche. Wer in seinem Portfolio auf Trends wie Gesundheit, Demografie, Robotik oder Digitalisierung setzen will, bekommt dafür mit Themen-ETFs ein fokussiertes und transparentes Investmentvehikel. [mehr]

[TOPNEWS]  Trendbrüche 2017

Frühjahrsputz fürs Portfolio

2016 hat sich nicht nur in politischer Hinsicht viel getan – auch an den Kapitalmärkten macht sich das veränderte Umfeld bemerkbar, indem teils seit Jahren anhaltende Trends brechen. Was für Anleger jetzt zu tun ist, erklärt Karl-Heinz Thielmann, Vorstand von Long-Term Investing Research. [mehr]

[TOPNEWS]  Zurück in den Anwaltsberuf

Leiter Estate Planning verlässt die BHF-Bank

Nach neun Jahren verlässt Eike Cornelius die BHF-Bank. Der Leiter Estate Planning und Geschäftsführer des Frankfurt Family Office will künftig in den Anwaltsberuf zurückkehren. Bei der Family-Office-Tochter kündigt die BHF-Bank an, das Personal aufzustocken. [mehr]

[TOPNEWS]  Der Weg der Kirix Vermögensverwaltung

Fit werden für Mifid

Die EU-Richtlinie Mifid 2 wird die Welt der Vermögensverwalter ab 2018 nachhaltig verändern. Je nach Geschäftsmodell gibt es mal mehr, mal weniger zu bedenken. Erfahrungsbericht eines Vermögensverwalters, der sich bereits fit gemacht hat. [mehr]

Tipps der Redaktion

Bert Flossbach und Goldman-Sachs-Stratege im Interview

„Strategen wie Sie sagen nie eine Rezession voraus“

Der Spiegel hat Bert Flossbach und den Goldman-Sachs-Strategen David Kostin zum Interview gebeten. Beide äußern sich darin zur Aktie Trump, dessen Plänen und ob uns eine harte Landung bevorsteht. Ein Streitgespräch, das es in sich hat. [mehr]

UHNWIs benötigen besonders viel Aufmerksamkeit bei der Betreuung ihres Vermögens. Spezifische Strategien mit Mehrwert und eine sehr hohe Qualität der Beratung sind zwei von fünf Punkten eines Leitfadens zum Aufbau einer hochvermögenden Kundenbasis. [mehr]

Die HSBC plant, rund 1.000 Jobs von London nach Paris zu verlagern. Betroffen sind offenbar vor allem Mitarbeiter des internationalen Investmentbankings. Die Finanzmetropole Frankfurt hätte damit das Nachsehen. [mehr]