Lyxor Asset Management hat Heike Fürpaß-Peter zur neuen Leiterin des Geschäfts mit Exchange Traded Funds (ETFs) in Deutschland und Österreich ernannt. Damit ist die Wirtschaftswissenschaftlerin nun auch für die Betreuung institutioneller Investoren in beiden Ländern zuständig. [mehr]

Die Deutsche Bank verschlankt ihre Führungsgremien in vier Segmenten der Privat- und Firmenkundenbank (Private & Commercial Bank, PCB): Der Bank für Deutschland, dem internationalen Privat- und Firmenkundengeschäft, dem globalen Wealth Management und der neuen digitalen Plattform. [mehr]

Postera macht den nach eigenen Angaben ersten EU-regulierten Kryptoasset-Fonds für professionelle Anleger nun auch in Deutschland zugänglich. Das Fondsmanagement des Postera Fund – Crypto I legt vorwiegend in Bitcoin, Ethereum oder Litecoin an. [mehr]

Meist gelesen

1

[TOPNEWS]  Was die Deutsche Bank integriert

Das letzte Kapital von Sal. Oppenheim

Die ehemals größte Privatbank Europas, Sal. Oppenheim, verschwindet am 30. Juni endgültig vom Markt. Das Aus steht bereits seit einiger Zeit fest. Aber was passiert nun mit den rund 200 Mitarbeitern, was mit den Kunden, welche Teile des Sal. Oppenheim-Geschäfts verleibt sich die Deutsche Bank ein? [mehr]

2

[TOPNEWS]  Fuchs-Report 2018

Das sind die besten Stiftungsberater

Hohe Erträge sind auch für Stiftungen möglich. Das zeigt der Markttest Stiftungsvermögen 2018 der Fuchs | Richter Prüfinstanz. Der Test offenbart aber auch: Ertragsziele mit spezifischen Stiftungserfordernissen zu verbinden, gelingt letztlich nur wenigen Banken und Vermögensverwaltern. Wer dazu zählt, zeigen die aktuellen Rankings. [mehr]

3

[TOPNEWS]  Private Markets und Stiftungsberatung

Bankhaus Lampe holt weiteres Führungspersonal

Das Bankhaus Lampe besetzt weitere Führungsposten. So hat man mit Herbert Pohl einen Experten für illiquide Investmentlösungen geholt. Folgen soll nun noch ein Leiter für die Beratung von Stiftungen und Non-Profit-Organisationen. [mehr]

Baden-Württemberg Nord und Hohenlohe-Franken

BW-Bank stellt Betreuung von Privatkunden neu auf

Die Baden-Württembergische Bank (BW-Bank) feilt weiter an der Neuordnung ihres Vertriebs für private Kunden. Diesmal geht es um Personalien und neue Zuständigkeiten in der Kredit- und Vorsorgeberatung sowie im Privatkundengeschäft und privaten Vermögensmanagement der Regionen Baden-Württemberg Nord und Hohenlohe-Franken. [mehr]

Der digitale Vermögensverwalter Ginmon hat Stephan Schröter an Bord geholt. Der Branchenexperte hat den klaren Auftrag, vertriebsseitig weitere Partnerschaften an Land zu ziehen – wie die jüngst verkündete Kooperation mit der Börse Stuttgart. [mehr]

Nach fast 24 Jahren im Vorstand der Kreissparkasse Steinfurt scheidet Sparkassendirektor Jürgen Brönstrup zum Monatsende auf eigenen Wunsch aus dem Gremium aus. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. [mehr]

[TOPNEWS]  Private Markets und Stiftungsberatung

Bankhaus Lampe holt weiteres Führungspersonal

Das Bankhaus Lampe besetzt weitere Führungsposten. So hat man mit Herbert Pohl einen Experten für illiquide Investmentlösungen geholt. Folgen soll nun noch ein Leiter für die Beratung von Stiftungen und Non-Profit-Organisationen. [mehr]

Neues Vergütungssystem für Kundenberater

UBS will Geschäft mit Milliardären ausbauen

Die UBS unterhält Geschäftsbeziehungen zu jedem zweiten Milliardär weltweit. Das verwaltete Vermögen dieser Klientel soll nun kräftig wachsen. Erreichen will die Schweizer Großbank dieses Ziel durch finanzielle Anreize für die Kundenberater. [mehr]

[TOPNEWS]  Fuchs-Report 2018

Das sind die besten Stiftungsberater

Hohe Erträge sind auch für Stiftungen möglich. Das zeigt der Markttest Stiftungsvermögen 2018 der Fuchs | Richter Prüfinstanz. Der Test offenbart aber auch: Ertragsziele mit spezifischen Stiftungserfordernissen zu verbinden, gelingt letztlich nur wenigen Banken und Vermögensverwaltern. Wer dazu zählt, zeigen die aktuellen Rankings. [mehr]

Baden-Württemberg Nord und Hohenlohe-Franken

BW-Bank stellt Betreuung von Privatkunden neu auf

Die Baden-Württembergische Bank (BW-Bank) feilt weiter an der Neuordnung ihres Vertriebs für private Kunden. Diesmal geht es um Personalien und neue Zuständigkeiten in der Kredit- und Vorsorgeberatung sowie im Privatkundengeschäft und privaten Vermögensmanagement der Regionen Baden-Württemberg Nord und Hohenlohe-Franken. [mehr]

Ihre Eintrittskarte

Premium-Account

  • Alle Premium-Inhalte lesen
  • Alle Fotos, Videos und Vorträge der private banking kongresse
  • private banking magazin kostenlos per Post
  • Kostenloser Wealth-Manager-Newsletter

2018 war für Technologieaktien ein turbulentes Jahr, besonders nach dem Facebook-Skandal sind viele Papiere dramatisch eingebrochen. Marc Homsy, Leiter Anlagenvertrieb Deutschland bei Danske Invest, kommentiert was Technophobiker zukünftig erwartet und wie sich Anleger auf die zunehmende Digitalisierung einstellen sollten. [mehr]

Private Equity und Mezzanine-Investments

Vivum eröffnet Büro in Frankfurt

Die Hamburger Fondsboutique Vivum ist ab sofort auch am Standort Frankfurt vertreten. Die Leitung des Büros in der Mainmetropole übernehmen Nico Grimm und Tim Sebastian Giess. [mehr]

Schadensersatzprozess läuft weiter

Kunstbetrüger Helge Achenbach kommt vorzeitig frei

Der wegen Betruges am verstorbenen Aldi-Erben und Milliardär Berthold Albrecht zu einer sechsjährigen Haftstrafe verurteilte Kunstberater Helge Achenbach kommt vorzeitig auf freien Fuß. Der millionenschwere Schadensersatz für die Albrecht-Erben ist aber noch nicht vom Tisch. [mehr]

Der Postturm ist ein Wahrzeichen von Gottlieb Daimlers Geburtsstadt Schorndorf und ein Vorzeigeprojekt für den Vermögensverwalter Flex Fonds. Nun aber steht der Verdacht im Raum, dass die markante Immobilie überteuert an einen Fonds verkauft worden sei. Die Staatsanwaltaltschaft ermittelt. [mehr]

Die EU-Kommission hat im März dieses Jahres eine Vertragsverletzungsverfahren gegen Zypern, Griechenland und Malta eingeleitet. Unter anderem geht es um das sogenannte Malte-Lease-Modell von Yachten. Warum seiner Meinung nach viel Wirbel um nichts gemacht wird, erklärt Rechtsanwalt Christoph Schließmann von der Kanzlei CPS. [mehr]

Neues Vergütungssystem für Kundenberater

UBS will Geschäft mit Milliardären ausbauen

Die UBS unterhält Geschäftsbeziehungen zu jedem zweiten Milliardär weltweit. Das verwaltete Vermögen dieser Klientel soll nun kräftig wachsen. Erreichen will die Schweizer Großbank dieses Ziel durch finanzielle Anreize für die Kundenberater. [mehr]

Dass Boris Collardi als langjähriger Julius-Bär-Chef am 1. Juni zur traditionsbewussten Genfer Bank Pictet wechselt, sorgt selbst Monate nach der Ankündigung im Dezember 2017 für Gesprächsstoff in Finanzkreisen. Viele Branchenleute erwarten, dass er einen kulturellen Crash erleiden werde. Für Pictes Wachtsumspläne scheint der umtriebige Collardi aber genau der richtige Mann zu sein. [mehr]

Merck Finck Privatbankiers sieht sich nach mehreren schwierigen Jahren an einem Wendepunkt, so Vorstandsvorsitzender Matthias Schellenberg im Gespräch mit „Bloomberg News”. 2017 habe das Institut mit einem Gewinn abgeschlossen. Nun will es expandieren und prüft unter anderem Akquisitionen sowie die Anwerbung von Teams. [mehr]