Bereits ab 50 Euro können Interessenten ab sofort anteilig teilhaben an der Wertentwicklung echter Sammlerstücke. Den Zugang zu seltenen Sneakern, Uhren oder Luxusautos ermöglicht die frisch veröffentlichte digitale Plattform Timeless, dem Einsatz von Blockchain-Technologie sei Dank. [mehr]

Gregor Lienbacher vervollständigt das nunmehr neunköpfige Vorstandsteam, das an der Spitze des Österreichischen Verbands Financial Planners steht. Hauptberuflich arbeitet der 30-Jährige bei der Capital Bank in Salzburg als Berater im Private Banking und Unternehmensinvestitionen. [mehr]

Der Sustainable-Finance-Beirat hat seinen Empfehlungskatalog der Bundesregierung vorgelegt. Er drängt auf den Vorbildcharakter der Regierung und auf transparente Berichterstattung der Unternehmen, eine Bildungsoffensive und die Erkennbarkeit nachhaltiger Anlageprodukte. [mehr]

Maerki Baumann & Co. baut ihre Geschäftstätigkeit in Deutschland aus. Mit einem Berater-Team will die familiengeführte Schweizer Privatbank hierzulande private und institutionelle Kunden betreuen. Der verantwortliche Leiter Private Banking Deutschland war zuvor viele Jahre für die UBS in Zürich und Frankfurt tätig. [mehr]

Experte für das Wertpapier-Controlling

WSH Family Office baut Investment-Team aus

Das Multi Family Office WSH Deutsche Vermögenstreuhand baut das fünfköpfige Team für liquide Investments aus. Neuzugang Philipp Lammich war viele Jahre für Warth & Klein Grant Thornton tätig. [mehr]

Die Sparkasse Pforzheim Calw sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Portfoliomanager für das Team Private Banking/Vermögensverwaltung. Mit einer Bilanzsumme von 15,5 Milliarden Euro und rund 1.900 Mitarbeitern zählt das Institut zu den großen Sparkassen in Deutschland. [mehr]

Institutionelle

Auf der Suche nach Alternativen zu Dauertiefzinsen lohnt sich für Stiftungen ein Blick auf Immobilien. In einem Streaming-Event haben sich verschiedene Experten zu den Möglichkeiten der Anlageklasse geäußert, darunter etwa der scheidene Finanzvorstand der Zeit-Stiftung. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachhaltigkeits-Regulierung

Lobbyisten verzögern und verwässern EU-Taxonomie

Die EU-Taxonomie muss aussagekräftig und wissenschaftlich fundiert bleiben, meint Rosl Veltmeijer von Triodos Investment Management. Ihr Appell: Verhindern, dass Greenwashing-Lobbyisten wichtige Inhalte verwässern. [mehr]


Meistgelesen

1

[TOPNEWS]  Transparenz dank Fondshülle

Diese Banken verpacken ihre Vermögensverwaltungen in Fonds

Manche Privatbanken gießen ihre Vermögensverwaltungen in hauseigene Investmentfonds. Das bringt einige bestechende Vorteile mit sich. Somit greifen selbst jene Kunden zu, die sich eigentlich auch eine eigene Vermögensverwaltung leisten könnten. [mehr]

2

Das Controlling-Institut Firstfive veröffentlicht sein Vermögensverwalter-Ranking 2021: Mit zwei ersten Rängen und insgesamt drei Podestplätzen erreicht Oddo BHF Trust erneut das beste Gesamtergebnis aller Teilnehmer. In der Ein-Jahreswertung liegt ein Vermögensverwalter mit Sitz in Luxemburg vorn. [mehr]

3

Die UBS Europe liefert laut Euromoney in Deutschland erneut die besten Private-Banking-Dienste. Neben der Gesamtwertung sichern sich die Schweizer den Spitzenplatz in drei UHNWI- und HNWI-Kategorien. Darunter liegen im Affluent-Segment zwei deutsche Großbanken vorn. Die einzelnen Ergebnisse im Überblick. [mehr]



Reinhard Krafft wird ab März Deutschlandchef von Merck Finck. Der 56-Jährige leitete zuletzt das Wealth Management der deutschen Vermögensverwaltungstochter von Rothschild & Co. Sein Vorgänger verantwortet künftig das europaweite Affluent-Segment der Quintet Europe. [mehr]



Die Transferliste früherer Bankvorstände, die sich Fintechs angeschlossen haben, ist lang. Faz.net hat sich einmal genauer angeschaut, wer diese Manager sind und welche Schwachstellen sie durch ihre Wechsel in den Banken entblößen. [mehr]

Im Corona-Jahr 2020 hat sich gezeigt, welche Schweizer Banken von den Marktschwankungen profitierten und welche nicht. Dies hat direkte Auswirkungen auf die Gehälter, wie eine Auswertung vom Schweizer Finanzportal Finews zeigt. [mehr]

BFP Brune Financial Planning, ein inhabergeführtes, unabhängiges Multi Family Office mit Sitz in Düsseldorf, sucht einen Junior-Betreuer für Stiftungen. Die Gesellschaft betreut Privatkunden, Unternehmerfamilien und Stiftungen bei der strategischen Vermögensanlage. [mehr]



Corona-Hilfsprogramm der Europäischen Union

Wisdomtree startet ETF für Sozialanleihen

Der Fondsanbieter Wisdomtree hat einen Renten-ETF lanciert, der in Sozialanleihen der Europäischen Union investiert. Der Schwerpunkt liegt auf dem sogenannten SURE-Programm, das von der Corona-Krise bedrohte Arbeitsplätze retten soll. [mehr]

C-Quadrat Arts Total Return ESG

Arts AM startet nachhaltigen Trendfolge-Fonds

Der österreichische Fondsspezialist Arts Asset Management hat einen neuen Nachhaltigkeits-Fonds im Programm. Was Anleger vom C-Quadrat Arts Total Return ESG erwarten dürfen, steht hier. [mehr]


[TOPNEWS]  Novelle des Geldwäschegesetzes

Das Ende der Unschuldsvermutung?

Das Bundesfinanzministerium will das Geldwäschegesetz überarbeiten. Angesichts zahlreicher Steuervermeidungsmodelle bei zeitgleich hohen und steigenden Ausgaben des Bundes haben sich Stefan R. Haake und Ferenc von Kacsóh die Frage gestellt, was da wirklich auf uns alle zukommen könnte. [mehr]

Trotz Widerständen verlängerte der Bundestag Ende 2020 die strafrechtliche Verjährungsfrist bei der besonders schweren Steuerhinterziehung. Die Änderungen betreffen nicht nur die Strafverfolgung, etwa von Cum-Ex-Fällen, sondern auch strafbefreiende Selbstanzeigen und die steuerliche Festsetzungsverjährung. [mehr]