Die Bafin hat in einer Mitteilung klargestellt, dass die Helmuth Newin Group nicht unter ihrer Aufsicht steht. Das Unternehmen bietet Finanzdienstleistungen im Internet und per Telefon an, darunter Private Banking. [mehr]

Chartered Financial Analysts sollen künftig auch über Kryptowährungen und Blockchain Bescheid wissen: Ab 2019 sind die Themen Bestandteil des CFA-Lehrplans. „Das ist keine Modeerscheinung“, urteilt ein Verantwortlicher. [mehr]

Private Daten im Internet, wie etwa ein Facebook-Konto, fallen nach Tod des Nutzers grundsätzlich an seine Erben, entschied jüngst der Bundesgerichtshof (BGH). Analoge Dokumente wie Tagebücher und persönliche Briefe werden ohne weiteres vererbt. Das gelte auch für digitale Inhalte. Eine Umfrage zeigt beim Thema digitales Erbe jedoch noch großen Nachholbedarf. [mehr]

Spezialist für Fixed Income

Bluebay AM startet Alternatives-Fonds

Bluebay Asset Management hat den Bluebay Diversified Alternative Credit Fund aufgelegt. Mit dem Produkt reagiert Bluebay auf das nahende Ende der lockeren Zinspolitik. Ziel ist eine annualisierte Netto-Rendite von 8 Prozent über dem Geldmarktzins. [mehr]

Family Banker beim Bankhaus August Lenz

Commerzbank-Wealth-Manager macht sich selbstständig

Sven Lübke hat den Weg in die Selbstständigkeit eingeschlagen. Seit Juli 2018 bietet der langjährige Wealth Manager der Commerzbank verschiedene Beratungsleistungen für ausgewählte vermögende Privatkunden und Unternehmerkunden. [mehr]

Meist gelesen

1

Ebase wechselt den Besitzer: Die FNZ Group erwirbt die Fonds- und Vertriebsplattform zu 100 Prozent von der Comdirect Bank. An Strategie und Geschäftsführung soll sich nichts ändern. [mehr]

2

3

[TOPNEWS]  Berliner Expansionsstrategie

Hansen & Heinrich stellt weiter ein

Der Berliner Vermögensverwalter Hansen & Heinrich hat einen weiteren Ex-Standortleiter eines Private-Banking-Wettbewerbers an Bord geholt. Bereits die Nummer 3 in wenigen Monaten. [mehr]

Die Berenberg Bank verliert einen Kundenberater im Wealth Management: Helge von der Geest verlässt das Institut zum Ende des Jahres. Der Wealth Manager war seit dem Jahr 2000 bei Berenberg beschäftigt. [mehr]

Die Bethmann Bank sucht für ihre Berliner Niederlassung einen Vermögensmanager Private Banking. Bewerber sollten Berufserfahrung mitbringen und Produktkenntnisse insbesondere im Wertpapier- und Portfolio-Management-Bereich sowie der steuerlichen beziehungsweise rechtlichen Rahmenbedingungen vorweisen können. [mehr]

Die DNA der Family Officer, Ermittlungsverfahren gegen einen Privatbank-Eigentümer oder warum die Bankbranche den Begriff Agilität ernst nehmen sollte: Welche Themen der Private-Wealth-Branche unsere Leser von April bis Juni 2018 am meisten interessierten, erfahren Sie aus den Top 10 der meistgelesenen Online-Artikel. [mehr]

[TOPNEWS]  Vier statt sechs Ressorts

Sparkasse Köln-Bonn baut Vorstand um

Die Sparkasse Köln Bonn regelt die Zuständigkeiten im Vorstand neu: Statt bislang sechs gibt es künftig nur noch vier Ressorts. Das Institut reagiert mit der Neuordnung auf das Ausscheiden zweier Vorstandsmitglieder. [mehr]

Ihre Eintrittskarte

Premium-Account

  • Alle Premium-Inhalte lesen
  • Alle Fotos, Videos und Vorträge der private banking kongresse
  • private banking magazin kostenlos per Post
  • Kostenloser Wealth-Manager-Newsletter

AXA IM zu Wandelanleihen

Frischer Wind durch US-Emissionen

Seit Jahresbeginn nehmen US-Unternehmen ungewöhnlich viele Mittel am Markt für Wandelanleihen auf. Warum insbesondere der Technologiesektor zurzeit viel Kapital einsammelt, erläutert Alexandre Fade, Junior PM Analyst bei AXA IM. [mehr]

Das Bankhaus Metzler hat eine Partnerschaft mit der französischen Großbank Crédit Agricole vereinbart. Konkret geht es um Börsengänge und Kapitalerhöhungen deutscher Unternehmen. Die Kooperation zielt auf das Geschäft mit großen Mittelständlern und Konzernen. [mehr]

Aktien entwickeln sich in den Portfolios staatlicher Investoren zum Kern-Investment, beobachtet Alex Millar, der das Geschäft mit Staatsfonds bei der Fondsgesellschaft Invesco leitet. Profitieren konnten demnach vor allem passiv gemanagte Investmentprodukte. [mehr]

[TOPNEWS]  Steuerverkürzung bei Ferienimmobilien

Wann eine Haftstrafe unvermeidlich ist

Nutzen deutsche Gesellschafter einer ausländischen Kapitalgesellschaft deren Finca unentgeltlich, drohen hierzulande neben der Steuernachzahlung auch Strafverfahren. Dabei ist die kritische Grenze zu einer Haftstrafe schnell erreicht. Steuerstrafrechtler Michael Olfen über den wohl letzten rettenden Strohhalm. [mehr]

[TOPNEWS]  Historische Steuerreform

Amerika gibt Gas

1.097 Seiten stark ist die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump. Und die haben es in sich: Das Mammutgesetz ist die größte Umwälzung des US-Steuerrechts seit mehr als 30 Jahren und wirkt sich auf den Wirtschaftszyklus und die Wettbewerbsfähigkeit der USA aus. [mehr]

Die Schweden bezahlen kaum noch bar, nun will die schwedische Zentralbank eine eigene elektronische Währung auflegen. Jeder Bürger bekäme dann ein Zentralbank-Konto, Geschäftsbanken als Mittler würden quasi überflüssig. Es wäre nicht die erste Innovation aus Stockholm. [mehr]

30 Jahre ist der deutsche Aktienindex Dax alt. Aber wussten Sie schon, welche Mitglieder besonders mies abschnitten, an welchem Tag er am stärksten einbrach und welche Unternehmen als erste rausflogen? Nein? Dann lesen Sie 30 Infos über den Dax. [mehr]

Die US-Notenbank Fed hat Goldman Sachs und Morgan Stanley offenbar durch einen Hinweis vorm Scheitern beim Stresstest gewarnt. Beide Häuser hätten daraufhin Dividenden und Aktienrückkäufe eingefroren und den Testfall gemeistert. Anders die Deutsche Bank, die keine Schützenhilfe erhielt. [mehr]