ETFs & Indexfonds

Der Berliner Robo Advisor Growney arbeitet mit Signal Iduna zusammen. Die Hamburger Versicherungsgruppe erweitert damit ihren Asset-Management-Arm, indem sie über die Online-Plattform des Fintechs künftig Fondsprodukte vertreiben will. [mehr]

Der digitale Vermögensverwalter Werthstein senkt seine Gebühren für Anleger. Zu diesem Zweck schafft das Münchner Fintech seine pauschale Vermögensverwaltungsgebühr ab und gesellt sich zu den günstigsten Robo-Advisory-Anbietern am deutschen Markt. [mehr]

Das Vertriebsteam von UBS bekommt Verstärkung. Im Bereich Institutional Client Coverage ergänzt Jan Schneider als Executive Director das Team und betreut institutionelle Kunden. In der passiven Investmentsparte verstärkt Henning Kahre als Director das ETF-Team und betreut Kunden in Deutschland und Österreich. [mehr]

[TOPNEWS]  Die zukünftige Welt des Investierens

Die Digitalisierung markiert einen Wendepunkt in der Geldanlage

Fortlaufend entwickelt die Fondsindustrie auf Basis von Erkenntnissen aus der Vergangenheit neue Investmentvehikel und -themen. Das nächste Kapitel im Geschichtsbuch der Geldanlage behandelt aus der Digitalisierung abgeleitete Innovationen. Diese werden erneut einen Wendepunkt in der Welt des Investierens markieren. [mehr]

Investify vertreibt seine digitale Vermögensverwaltung künftig auch über das Maklerhaus Von Poll Finance. Nach der Hamburger Sparkasse hat das deutsch-luxemburgische Fintech damit den zweiten großen Kooperationspartner an Bord geholt. [mehr]

Berliner Fintech Weltsparen

Preisansage an die anderen Robo Advisor

Noch in diesem Monat wird der offizielle Marktstart der neuen Produktreihe Weltinvest erwartet. Kooperationspartner einer deutschen Internetplattform ist hierfür die zweitgrößte Fondsgesellschaft der Welt, die damit auf dem deutschen Markt expandieren will. [mehr]

State Street hat eine Reihe von regelbasierten Indizes für institutionelle Anleger entwickelt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Smart-Beta-Strategien sollen sich die drei neuen Angebote in Abhängigkeit der Faktoren und Datenindikatoren dynamisch verändern können. [mehr]

Das Bankhaus Spängler bietet Anlegern ab sofort eine Online-Vermögensverwaltung. Interessierte sind ab einer Mindestanlagesumme von 30.000 Euro dabei und erhalten eine persönliche Anlagestrategie, die ausschließlich auf ETFs basiert. [mehr]