Recht & Steuern

[TOPNEWS]  Cum-Ex-Skandal erreicht die Politik

Tagebuch von Warburg-Eigner bringt Hamburger SPD in Bedrängnis

Finanzminister Olaf Scholz gerät in den Sog des Cum-Ex-Skandals: Auszüge aus den Tagebüchern des Warburg-Eigners Christian Olearius verhärten den Verdacht, die unter dem damaligen Oberbürgermeister Scholz agierenden Behörden haben die Hamburger Privatbank aktiv geschützt, indem sie untätig blieben. [mehr]

Hierzulande gilt der Trust meist als Gestaltungsinstrument, um offshore Geld vor dem Fiskus zu verstecken. Was das Konstrukt tatsächlich ist, welche Anwendungsgebiete es im familiären Umfeld gibt und warum die deutsche Antwort darauf bislang kaum zufriedenstellt, erklären Sven Oberle, Jörgchristian Klette und Daniel Schüttpelz von EY. [mehr]

[TOPNEWS]  Finanzielle Leistungsfähigkeit durch Mehrheitseigner

Warburg gibt Auskünfte über Gewinne aus Cum-Ex-Geschäften

M.M. Warburg & CO geht in die Offensive und gibt erstmals Auskünfte über Einnahmen aus Cum-Ex-Geschäften. Hauptgesellschafter Christian Olearius und Max Warburg gewährleisten die finanzielle Leistungsfähigkeit von Steuerforderungen und Einziehungen. [mehr]

Ein exklusiver Einblick in die mündlichen Verhandlungen des Bundesfinanzhofs (BFH) zeigt, dass man die restriktive Anwendung des Unternehmenserbschaftsteuerrechts in Einzelfällen durchbrechen kann. Der auf Erbschaft- und Schenkungsteuer spezialisierte Rechtsanwalt und Steuerberater Iring Christopeit zieht erste Schlüsse. [mehr]

Der Private Banker der vermögendsten Frau Afrikas ist tot. Die Leiche von Nuno Ribeiro da Cunha wurde am Mittwoch in einer Garage in Lissabon entdeckt. Kurz zuvor hatte die angolanische Staatsanwaltschaft Anklage wegen Unterschlagung gegen ihn und andere erhoben. [mehr]