Stiftungen & Vereine

[TOPNEWS]  In Zeiten der Corona-Krise

Resilienz des Stiftungsvermögens

Viele Stiftungsverantwortliche stellen sich in der Corona-Krise die Fragen: War es richtig, die Aktienquote im Niedrigzins zu erhöhen, ist jetzt der Zeitpunkt nachzukaufen? Wie gefährdet ist die Existenz der Stiftung und wie meine persönlichen Risiken? Was das alles mit erlernbarer Resilienz zu tun hat, erklären Stefan Haake und Ferenc von Kacsóh vom Family Office Pariter Fortis. [mehr]

Für Vermögensverwalter und Institutionelle

Ampega Investment beruft Leiter Produktmanagement

Daniel Knörr leitet seit 1. April das Team Produktmanagement und fondsgebundenes Geschäft bei Ampega Investment. Mit der Berufung will man externe Kunden wie Vermögensverwalter und institutionelle Investoren intensiver betreuen und anbinden. [mehr]

[TOPNEWS]  Stiftungsexperten Jörg Seifart und Stefan Fritz

Stiftungen in Zeiten der Corona-Krise

Das Corona-Virus hat es augenscheinlich nicht nur geschafft, vom Tier auf den Menschen überzuspringen. Seine wirtschaftlichen Folgen haben auch juristische Personen infiziert, darunter zahlreiche Stiftungen. Wie sollten diese, geschwächt bereits durch eine lange Periode sinkender Zinsen, mit den teils herben Verlusten im Portfolio umgehen? [mehr]

In der Bundesrepublik gibt es inzwischen 23.230 Stiftungen bürgerlichen Rechts. Das sind 576 mehr im Vergleich mit 2018. Hamburg bleibt das Bundesland mit den meisten Stiftungen im Verhältnis zur Zahl der dort lebenden Menschen. [mehr]

Die wachsende Komplexität des Immobilienmarkts erschwert es selbst institutionellen Investoren, die nötige Marktkenntnis intern vorzuhalten. Um dennoch fundierte Entscheidungen treffen zu können, kommen daher zunehmend externe Placement Agents zum Einsatz. Deren Vorteile erklärt Sven Helmer von Lagrange Financial Advisory. [mehr]

Für Stiftungen und kirchliche Anleger

Catella legt nachhaltigen Immobilienfonds auf

Catella Real Estate hat einen ersten Geldgeber für den Nachhaltigkeitsfonds „KCD–Catella Immobilien mit sozialer Verantwortung“ (ISIN: DE000A2PXZE3) gewonnen. Die Bank im Bistum Essen investiert via Depot A in den neuen Fonds. [mehr]

[TOPNEWS]  Pooling von Stiftungsvermögen

„Ein Spezialfonds macht vieles effizienter“

Das Pooling von Stiftungsvermögen bietet Vorteile gegenüber einem Portfolio, bei dem die Anlagen über Banken und Mandate verstreut sind. Wenn Vermögen gebündelt verwaltet wird, lässt sich auch eine ethisch-nachhaltige Anlagestrategie optimal umsetzen. [mehr]

Das Deutsche Bank Wealth Management kooperiert künftig mit Qplix. Mit der Plattform des Fintechs will man vor allem Verwalter von Großvermögen ansprechen. Die Minderheitsbeteiligung der Bank soll Qplix dabei unterstützen, das Tool international auszurollen. [mehr]