Alles zum Thema

Risikomanagement

Vermögensverwaltende Strategien belastbar zu vergleichen, schafft man nur da, wo sie in Fonds daherkommen. Mithilfe des Family Office Breidenbach von Schlieffen schaut das private banking magazin monatlich auf den Wettbewerb und ordnet die Leistungen ein. Neu als viertes Risikoprofil sind jetzt auch dynamische Strategien dabei. [mehr]

Die DFV Deutsche Familien­versicherung sucht einen Referenten (m/w/d) für Solvency II. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Risikotragfähigkeitsberech­nun­gen nach Sol­vency II und die Bewertung von Kapitalanlagen. [mehr]

[TOPNEWS]  Fondsanalyse deluxe, Teil 15

Am Anfang steht das Basis-Investment

Es gibt sie: Die Fonds, deren Manager und Strategien aus der Masse hervorstechen. In unserer Serie „Fondsanalyse deluxe“ stellt dieses Mal Investment-Consultant Andreas Weingärtner einen Rentenfonds ohne jeden Schönheitsfehler vor. [mehr]

[TOPNEWS]  Manager des Yale-Vermögens

David Swensen ist an Krebs gestorben

Er erkannte als einer der ersten die Renditechancen von Hedgefonds und Private Equity. Mit seinem Anlageerfolg machte er die Yale-Universität zu einer der reichsten Hochschulen der Welt. Nun ist David Swensen im Alter von 67 Jahren an Krebs gestorben. [mehr]

Der Berater RB Placement Partners geht eine Partnerschaft mit dem Strategie-Unternehmen S64 Capital Innovation ein. Institutionelle Kunden in Deutschland sollen dadurch einen Zugang zu einer breiteren Auswahl an Asset Managern mit Schwerpunkt auf Alternative Investments erhalten. [mehr]

[TOPNEWS]  90 Prozent des Anlageerfolgs

Warum die strategische Asset Allocation so entscheidend ist

Von Harry Markowitzs moderner Portfoliotheorie über das Black-Littermann-Verfahren bis hin zur Cornish-Fisher-Erweiterung – über die Optimierung der strategischen Vermögensallokation (Strategic Asset Allocation, SAA) ist heute einiges bekannt. Und das ist gut so, ist sie doch für einen Großteil des Anlageerfolgs verantwortlich. [mehr]

Ulrich Gericke übernimmt die Leitung des Markets and Securities Services bei HSBC Deutschland. Bisher leitete Carola von Schmettow das Ressort, die die Bank auf eigenen Wunsch hin verlässt. Gericke behält zudem seine bisherige Verantwortung für das Institutional Banking. [mehr]

Seite 1 / 66