Risikomanagement

Verantwortung für 8 Milliarden Euro

ZVK sucht Abteilungsleiter Kapitalanlagen

Eine kirchliche Zusatzversorgungskasse (ZVK) sucht einen Abteilungsleiter Kapitalanlagen. Der erfolgreiche Bewerber verantwortet das gesamte Portfolio in Höhe von etwa acht Milliarden Euro. [mehr]

Pensionskassen und Pensionsfonds müssen ab dem kommenden Jahr neue Anforderungen im Berichtswesen erfüllen. Doch nicht jede dieser Einrichtungen muss „das volle Set“ an Daten an die Aufseher melden. [mehr]

[TOPNEWS]  Geschäftsführer und Leiter Vertrieb

Lampe Asset Management erweitert Führungsriege

Bernd Scherer wird dritter Geschäftsführer von Lampe Asset Management. Zugleich holt die Bank Stefan Zayer an Bord: Der Neuzugang verantwortet künftig den institutionellen Vertrieb. [mehr]

Kommunale Anleger gelten als besonders sicherheitsorientiert. Für sie hat Union Investment nun einen aktiv verwalteten Fonds aufgelegt, der allerdings auch mehr Risiken tragen kann, als man zunächst vermuten würde. [mehr]

Mangelndes rationales Anlegerverhalten

Immobilieninvestoren gehen überzogene Risiken ein

Wenn man Immobilieninvestoren fragt, wie sie sich am Ende des aktuellen Immobilienzyklus positionieren, lautet der Tenor, risikoavers zu sein und auf Rendite zu verzichten. Der Fachverband DVFA kommt in einer Markterhebung zu einem anderen Ergebnis. [mehr]

[TOPNEWS]  Small und Mid Caps

Die Private-Equity-Regale sind übervoll

Der Private-Equity-Markt sitzt auf Rekordniveaus an noch nicht investiertem Kapital. Aber anders als bei den Großunternehmen herrscht im Segment der kleinen und mittelgroßen Firmen noch kein finanzielles Überangebot. Das untere Marktsegment verspricht zudem die höchste Rendite. [mehr]

[TOPNEWS]  Kosten, Nutzen, Ambitionen

Was eine Master-KVG heute können muss

Die Rating-Agentur Telos hat ihre inzwischen 13. Master-KVG-Studie veröffentlicht. Auf 150 Seiten erfährt man zum Beispiel, warum der Markt bereits weit über eine Billion Euro schwer ist. Und: Was Investoren von einer Master-KVG erwarten. [mehr]

Der Markt für Green Bonds umfasst inzwischen ein jährliches Emissionsvolumen von rund 150 Milliarden Dollar. Laut einer Studie haben einige Emittenten Nachholbedarf, wenn es darum geht, Geldgeber über die Mittelverwendung zu informieren. [mehr]

Zahlreiche Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Pensionsverpflichtungen auf Pensionsfonds ausgelagert. In Zeiten magerer Anlageergebnisse drohen ihnen jedoch Nachschusszahlungen. Grund genug, über eine Rückabwicklung des Pensionsfonds nachzudenken. [mehr]

Schon aus vermeintlich kleinen Fehlern können große Risiken erwachsen. Auf Einladung von Danske Invest referiert Prof. Dr. Bernd Ankenbrand am 30. Januar auf dem FONDSprofessionell Kongress 2019 in Mannheim über das Thema Risiko und wie man folgenschwere Fehler vermeiden kann. Dabei geht er auf verhaltensökonomische Erkenntnisse zum Risikomanagement ein und berichtet von eigenen schmerzhaften Erfahrungen als Privatpilot. [mehr]