Unabhängige Vermögensverwalter

Ausbau des Portfoliomanagements

Albrech & Cie. holt Norbert Wolk

Norbert Wolk wechselt zu Albrech & Cie. Für den Kölner Vemögensverwalter soll sich Wolk in erster Linie um institutionelle Anleger kümmern. [mehr]

[TOPNEWS]  Minderheitsanteil

Blackrock steigt bei Scalable Capital ein

Blackrock wird Minderheitsanteilseigner am Online-Vermögensverwalter Scalable Capital. Das Geld aus einer zweiten Finanzierungsrunde will das Fintech zur internationalen Expansion nutzen. Die Unabhängigkeit des Fintechs soll auch bei der Wahl von ETFs erhalten bleiben. [mehr]

Seit Jahren diskutiert die Branche, wie Vermögensverwalter ihre Leistungsfähigkeit nachweisen können. Feri hat nun erstmals für Privatkunden einen Qualitätsstandard eingeführt, der im institutionellen Asset Management längst üblich ist. [mehr]

Bekenntnis zur britischen Hauptstadt

Quoniam AM wächst in London

Quoniam AM baut seine Repräsentanz in London aus. Durch Einstellungen in Vertrieb und Portfoliomanagement wächst das Team vor Ort auf acht Mitarbeiter. [mehr]

[TOPNEWS]  Mainsky-Portfoliostrategen im Interview

„Ein Faktor muss einen hohen Erklärungsgrad besitzen“

Faktorprämien wie Value, Size, Momentum oder Low Volatility sind in aller Munde. Smart Beta baut unter anderem darauf auf. Aber auch aktive Fondsmanager werden diesbezüglich tätig. Zunehmend wagen sie sich mit Produkten, die die Faktorrotation hinbekommen sollen, auf den Markt – so auch das Team von Mainsky Asset Management. [mehr]

Der Zürcher Vermögensverwalter Belvoir Capital hat Sloan Asset Management übernommen. Die Übernahme soll unter anderem Belvoirs Position auf dem US-Markt stärken. [mehr]