Unabhängige Vermögensverwalter

Ein Maklerpool und ein Family Office tun sich zusammen und übernehmen zu gleichen Teilen den Vermögensverwalter Hofmann. Unter dem umfirmierten Unternehmen Wealthkonzept bietet man nun individuelle Vermögensverwaltungsstrategien für Makler und Vermögende. [mehr]

[TOPNEWS]  Vorsitzender Joachim Faber

Familie Harald Quandt schafft zentralen Aufsichtsrat

Noch existiert das Gremium nicht, der künftige Vorsitzende steht aber bereits fest: Die Familie Harald Quandt will für ihre diversen Finanzdienstleister einen zentralen Aufsichtsrat schaffen. Der designierte Chefaufseher kommt von der Deutschen Börse. [mehr]

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Vertriebschef verlässt Amundi Deutschland

Amundi Deutschland und Gottfried Hörich gehen getrennte Wege: Der Vertriebschef und stellvertretende Vorstandsvorsitzender hat die Fondsgesellschaft Ende Juli verlassen. [mehr]

Vormals Zweigniederlassung von Donner & Reuschel

Münchner Vermögensverwalter erhält 32-KWG-Lizenz

Globalance Invest verfügt seit Juli 2019 über die 32-KWG-Lizenz der Bafin. Somit firmiert der Vermögensverwalter nicht mehr als Zweigniederlassung von Donner & Reuschel. Die Schweizer Globalance Bank agiert fortan als alleiniger Gesellschafter. [mehr]

[TOPNEWS]  Roundtable zu Unternehmerfamilien

„Sie müssen Mit-Unternehmer sein“

Der Beratungsbedarf von Unternehmerfamilien ist groß. Gleiches gilt jedoch meist für deren Unwillen, Beratung anzunehmen. Sieben Branchenexperten über den Weg vom Dienstleister zum Sparringspartner. [mehr]

Die Heemann Vermögensverwaltung bringt einen Rentenfonds mit monatlichen Ausschüttungen auf den Markt: Mit dem FU Fonds Bonds Monthly Income konzentriert man sich auf höherverzinsliche Anleihen europäischer Unternehmen aus dem Nicht-Banken-Bereich. [mehr]

Ökonomen und Strategen sind sich einig: Die Rezessionsgefahr in den kommen zwölf bis 24 Monaten steigt. Nick Hayes, Portfoliomanager bei AXA Investment Managers, zu seiner Aufstellung im Fixed Income-Portfolio. [mehr]

Unabhängige Vermögensverwalter in Deutschland haben 2018 bei Kundenzahl und Assets under Management zugelegt, zeigt eine Studie des Instituts für Vermögensverwaltung. Vor allem größere Häuser stemmen sich damit gegen den negativen Trend der Branche. [mehr]