Liquid Alternatives

In Zwickau geht ein neuer Finanzdienstleister an den Start: Gründer und Geschäftsführer Rajko Böhlmann will mit Puro Asset Management neben Auflegung und Management von Publikums- und Spezialfonds Private Banking sowie weitere Dienste anbieten. [mehr]

Merck Finck Privatbankiers hat Sascha Veit von Donner & Reuschel geholt. Als Leiter des Quant-Teams soll der 43-Jährige die entsprechenden Leistungen der Bank weiter ausbauen. [mehr]

Für institutionelle Investoren

MFS startet Strategie für US-Kommunalanleihen

MFS Investment Management hat eine Strategie für steuerpflichtige US-Municipals aufgelegt. Deren Rendite war in der Vergangenheit häufig höher ausgefallen als die von nicht amerikanischen Anleihen sowie amerikanischen Staats- und Unternehmensanleihen. [mehr]

Die Kölner Investmentgesellschaft Monega hat im August einen vermögensverwaltenden Multi-Asset-Fonds mit Fokus auf den Euroraum aufgelegt. Der Salomon Strategy wird vom Landert Family Office Deutschland beraten. [mehr]

Mercer Private Markets hat ein Beteiligungsprogramm für institutionelle Investoren in Deutschland aufgelegt. Über den Luxemburger Umbrella-Fonds der Gesellschaft können sich Anleger ein Portfolio aus verschiedenen Privatmarkt-Strategien zusammenstellen. [mehr]

Anleger in der Warteschleife, und ein Fondsmanager mit einem Disziplinarverfahren. Bei GAM ist derzeit einiges los. Jetzt hat die Gesellschaft entschieden, was mit den Fonds passiert. [mehr]

[TOPNEWS]  Besser als ihr Ruf

Mit CLOs gewappnet gegen den Zinsanstieg

In einem Szenario steigender Zinsen können Collateralized Loan Obligations (CLOs) wesentlich zur Diversifikation im Anleiheportfolio institutioneller Investoren beitragen und Kursverlusten klassischer Anleihen entgegenwirken. [mehr]

Nachdem der Fondsmanager beurlaubt ist, zieht man bei GAM weitere Konsequenzen und macht die betroffenen Fonds dicht. Nun kann es sogar bis zum Äußersten kommen. [mehr]

Für Institutionelle und Intermediäre

BNY Mellon IM bringt Multi-Asset-Fonds nach Deutschland

BNY Mellon Investment Management weitet sein globales Multi-Asset-Angebot für deutsche Investoren aus: Der Fonds ist eine auf Euro lautende Version des in Großbritannien aufgelegten Newton Multi-Asset Income Fund. Portfoliomanager ist Paul Flood von der BNY-Mellon-Tochter Newton IM. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachhaltige Anlagen, Teil 1

Wie Nachhaltigkeit die Nische verlässt

Als die Deutsche Oppenheim Family Office ihr erstes Nachhaltigkeits-Portfolio baute, war man damit ein Haus der ersten Stunde. Mittlerweile bemühen sich sogar manche Unternehmen um ethische, ökologische oder soziale Standards, um für das Portfoliomanagement investierbar zu werden. Welche Expertise es für diesen Status braucht und wie man sie aufbaut, erklärt Portfoliomanager Simon Thaler. [mehr]

Die Bremer Fondsboutique Solvecon Invest hat zusammen mit LRI einen Multi-Asset-Fonds aufgelegt. Die Strategie beim Solvecon Global Opportunities hat das Team um Geschäftsführer Thorsten Müller und Chefanalyst Folker Hellmeyer bereits bei der Bremer Landesbank gemanagt. [mehr]

Anleger suchen im aktuellen Marktumfeld vermehrt nach Wegen, das Risiko ihrer Aktieninvestments zu verringern. Ausgewählte Optionsstrategien versprechen aktienähnliche Renditen mit niedrigerer Volatilität und besserem Kapitalschutz. Wie diese konkret ablaufen, erklärt Derek Devens von Neuberger Berman. [mehr]

Der Hamburger Vermögensverwalter Antea hat einen ausschüttungsorientierten Multi-Asset-Fonds aufgelegt. Beim Antea Einkommen Global kann das hauseigene Portfoliomanagement zwischen neun verschiedenen Anlageklassen wählen. [mehr]