Mifid II

[TOPNEWS]  M&G-Deutschland-Chef im Gespräch

„Produkte muss man strukturieren können“

Der deutsche Markt der institutionellen Investoren weckt bei Asset Managern immer wieder Begehrlichkeiten. So auch bei M&G. Wie die britische Fondsgesellschaft das hiesige Geschäft angeht, erläutert Deutschland-Chef Werner Kolitsch. [mehr]

[TOPNEWS]  Positionspapier des BMF

Bundesregierung will Mifid II deutlich entschärfen

Telefongespräche aufzeichnen, Zielmärkte definieren und Kunden vorab über Anlagekosten informieren – all diese Mifid-II-Vorgaben könnten dem Willen der Bundesregierung zufolge bald in Teilen der Vergangenheit angehören. Zudem bringt Berlin die Schaffung einer weiteren Anlegergruppe ins Spiel. [mehr]

Anfang 2017 erscheint mit Lunis Vermögensmanagement plötzlich ein neuer Vermögensverwalter auf der Bildfläche. Gut zweieinhalb Jahre später steht das Unternehmen solide da. Aber Lunis-Chef Andreas Brandt will mehr und vor allem aktiv an der Konsolidierung der Branche teilnehmen. [mehr]

[TOPNEWS]  Zentralisierung, Fluktuation und Anforderungsprofil

So stellt sich M.M. Warburg & CO im Private Banking auf

Mit rund 135 Beratern betreut M.M. Warburg & CO Private-Banking-Kunden in den Regionen Norden, Mitte und Süden. Mit neuer Struktur will die Hamburger Privatbank Marktführer ihrer Vergleichsgruppe werden, mit der Konsequenz, dass nicht jeder Mitarbeiter mitzieht. [mehr]

Eben hatte das Kölner Dachfondshaus Sauren angekündigt, ab sofort auch Fonds-Vermögenverwaltungen anbieten zu wollen – nun stößt Greiff Capital Management in dasselbe Horn: Die Freiburger gehen mit drei Vermögensverwaltungsstrategien an den Start. [mehr]

Bafin-Untersuchung zu Mifid-II-Vorgaben

Banken scheitern bei Geeignetheitsprüfung kläglich

Taping funktioniert, Ex-ante-Kosteninformationen sind noch verbesserungswürdig und die Geeignetheitsprüfung beschert am meisten Probleme. Das sind die Ergebnisse einer zweiten Bafin-Untersuchung von 40 Banken, wie sie ihre Prozesse nach Mifid-II-Vorgaben umsetzen. [mehr]

[TOPNEWS]  Weltweite Umfrage unter Topmanagern

Überregulierung ist eine Gefahrenquelle

PWC hat auch in diesem Jahr Topmanager rund um den Erdball nach ihren Ambitionen befragt. Für die vorliegende Studie haben die Entscheider neben ihren Wachstumsplänen auch ihre Risikoeinschätzung offengelegt. [mehr]