Alles zum Thema

Financial Planning

Der Verband für Finanzplaner-Standards FPSB Deutschland hat seinen Vorstand gewählt. Der neue alte Chef tritt somit eine weitere Amtszeit an, eine zweifache Geschäftsführerin steigt neu ein. [mehr]

Für Vermögende ist es oft herausfordernd, die eigenen Nachfolge zu regeln. Das Testament ist dafür das wichtigste und einfachste Instrument. Trotzdem hinterlässt nur rund ein Viertel der Verstorbenen ein Testament – und von diesen sind sogar rund 85 Prozent mangelhaft. Wie es richtig geht, erklärt Estate-Planning-Experte Jörg Plesse. [mehr]

Randolph Kempcke und Peer Otten geben Einblicke in ihren Beratungsalltag bei Auretas Family Trust. Wie gießen sie die Bedürfnisse ihrer Kunden in individuell geschneiderte Anlagestrategien? Worauf kommt es neben dem Risiko-Appetit noch an? In diesem Interview verraten sie es. [mehr]

Neue Funktion auf der Plattform Wealthpilot: Mit einem Portfolio-Optimierer sollen Vermögensberater und ihre Kunden die Effekte verschiedener Asset-Allokationen prüfen können. Eine Abkehr vom hybriden Ansatz bedeutet das Modul aber nicht. [mehr]

Die Private-Clients-Einheit der Kanzlei CMS startet einen Online-Service für Family Officer, die Familien in einem international Umfeld betreuen. Der sogenannte CMS Expert Guide soll bei einer grenzüberschreitenden Notfallplanung einen Überblick zu den wichtigsten Vollmachten in einzelnen Ländern liefern. [mehr]

CMS Deutschland ernennt neuen Geschäftsbereichsleiter Private Clients, der die Nachfolge von Hans Christian Blum antritt. Die Praxisgruppe der Wirtschaftskanzlei berät vermögende Privatpersonen und Unternehmer in allen Rechts- und Steuerfragen mit Bezug zum privaten und unternehmerischen Vermögen. [mehr]

[TOPNEWS]  private banking magazin und Eta Family Office

Neue Podcast-Staffel von „Das große Bild“

Im Podcast „Das große Bild“ gehen wir mit Portfoliomanagern, Family Officern und institutionellen Anlegern den wichtigsten Fragen für große und komplexe Vermögen nach. In der aktuellen Staffel 7 (Q2 2021) beleuchten wir aus vielen Blickwinkel das Thema Risiko(steuerung), sprechen über Frauen in Family Offices und über die SAA einer der größten Streikkassen des Landes. [mehr]

[TOPNEWS]  Marcus Stollenwerk von Flossbach von Storch

„Individualität ist kein Selbstzweck“

Die Erfolgsstory von Flossbach von Storch im Fondsgeschäft lässt vergessen, dass die Kölner zunächst als klassischer Vermögensverwalter gestartet sind. Anfang des Jahres hat hier Marcus Stollenwerk die Leitung von Kurt von Storch übernommen – und hat noch einiges vor. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolger von Wolfgang Hempler

Deutsche Oppenheim holt Henning Kley

Henning Kley wechselt von der Deutsche Bank zur konzerneigenen Tochter Deutsche Oppenheim Family Office. Dort wird er die Nachfolge von Wolfgang Hempler antreten, der im Sommer in den Ruhestand gehen wird. [mehr]

Seite 1 / 16