Immobilien

Mietwohnungen in den aussichtsreichsten europäischen Metropolregionen bilden den Kern eines neuen Immobilienfonds von Patrizia. Mit Hilfe des Fonds können institutionelle Anleger auch in Studentenwohnungen investieren. [mehr]

Mietwohnungen in prosperierenden Städten sind als langfristige Anlage bei institutionellen Investoren sehr gefragt. Die Pensionseinrichtung Soka-Bau investiert in 170 Wohnungen, die erst noch gebaut werden müssen. [mehr]

In seinem Beitrag erläutert Daniel Wolbert, Leiter Kapitalanlagen der Verka Kirchliche Pensionskasse, wie sich nachhaltige Anlagen sinnvoll kategorisieren lassen. Zudem erklärt er anschaulich, wie sich eine entsprechende Wirkung, ein Impact, messen lässt. [mehr]

In Frankfurt am Main entsteht derzeit das futuristische Hochhaus „The Spin“. Mehrere Versorgungswerke bündeln ihre Interessen und investieren in das Projekt, das nur wenige Fußminuten vom Hauptbahnhof entfernt steht. [mehr]

Principal Real Estate Europe legt einen neuen Immobilienfonds für institutionelle Anleger auf. Die Fondsmanager investieren in vermietete Gewerbeimmobilien mit besonders langen Mietverträgen und sehen kaum Konkurrenzprodukte. [mehr]

Dienstleister für Vermögensverwalter und Privatbanken

Wealth-Management-Boutique in Stuttgart geht an den Start

Familienunternehmer gründen in Stuttgart eine Boutique für Unternehmens- und Immobilienfinanzierungen. Mit der Deutsche Treuwert Wealth Management wollen sie sich als Joint-Venture-Investor und Dienstleister für Vermögensverwalter und Privatbanken aufstellen. [mehr]

[TOPNEWS]  Investment-Fokus von Lupus Alpha

Die besten Bilder der Investorenkonferenz 2019

Die Investorenkonferenz „Investment-Fokus“ des Frankfurter Asset Managers Lupus Alpha war auch 2019 für institutionelle Anleger eine gute Gelegenheit, um sich über Trends im Asset Management auszutauschen, Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen – und sie war einmal mehr auch ein Ereignis, das man mit frischen Ideen verlässt. Der inzwischen 19. Investment-Fokus fand am 5. November statt. 230 Investoren nahmen an der Konferenz teil. Sie verwalten nach Berechnungen von Lupus Alpha ein Vermögen von insgesamt rund 590 Milliarden Euro. Aber sehen Sie selbst. [mehr]