HNWIs & UHNWIs | private-banking-magazin.de

HNWIs & UHNWIs

[TOPNEWS]  Besser als ihr Ruf

Mit CLOs gewappnet gegen den Zinsanstieg

In einem Szenario steigender Zinsen können Collateralized Loan Obligations (CLOs) wesentlich zur Diversifikation im Anleiheportfolio institutioneller Investoren beitragen und Kursverlusten klassischer Anleihen entgegenwirken. [mehr]

[TOPNEWS]  UHWNI-Geschäft, Vermögensverwaltung & Produktmanagement

Drei Zu- und Abgänge bei Oddo BHF-Bank

Die deutsch-französische Oddo BHF will künftig ihr Produktangebot Private Markets ausbauen und die Angebotspalette für Wealth-Management-Kunden aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz stärker verzahnen. Dazu passt Neuzugang Axel Jörgens. Es gibt aber auch zwei Abgänge auf Führungsebene. [mehr]

Die BW-Bank hat den stellvertretenden Leiter des Vermögensverwaltungsgeschäfts der Commerzbank als Leiter Portfoliokonstruktion an Bord geholt. Der neue Mann berichtet an den Leiter Vermögensverwaltung, Karen Armenakyan, der die Portfoliokonstruktion bis zuletzt zusätzlich kommissarisch geleitet hat. [mehr]

Family Banker beim Bankhaus August Lenz

Commerzbank-Wealth-Manager macht sich selbstständig

Sven Lübke hat den Weg in die Selbstständigkeit eingeschlagen. Seit Juli 2018 bietet der langjährige Wealth Manager der Commerzbank verschiedene Beratungsleistungen für ausgewählte vermögende Privatkunden und Unternehmerkunden. [mehr]

Im Streit um die Nachfolge beim Hamburger Kaffee-Unternehmen Darboven will Patriarch Albert Darboven nun ausgerechnet den Erben des größten Konkurrenten Jacobs adoptieren, um ihm die Leitung zu übergeben. Laut Gesellschaftsvertrag darf nämlich nur ein Familienangehöriger das Unternehmen leiten. [mehr]

Die 25 vermögendsten Unternehmerfamilien der Welt verfügen laut Nachrichtenportal Bloomberg insgesamt über ein Vermögen von mehr als eine Billion US-Dollar. Noch immer konzentriert sich ein Großteil des Vermögens in Nordamerika und Europa. Mit dabei sind auch drei Dynastien aus Deutschland. [mehr]

[TOPNEWS]  Vorsitzender der Geschäftsführung

Multi Family Office der National-Bank beruft Marc Nilles

Die National-Bank hat Marc Nilles zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der National-Bank Vermögenstreuhand berufen. Die Tochtergesellschaft des Regionalinstituts betreut seit Jahren als unabhängiges Multi Family Office große Vermögen und Familien in der Rhein-Ruhr-Region. [mehr]

[TOPNEWS]  Capgemini World Wealth Report 2018

Wealth Management steht vor gewaltiger Disruption

Das weltweite HNWI-Vermögen eilt von Rekord zu Rekord, die Renditen können sich sehen lassen und die hybride Beratung nimmt Fahrt auf. Doch all das reicht vielleicht nicht, denn möglicherweise kommt die Branche zu spät. Nehmen Google & Co. den Wealth Managern das Geschäft ab? [mehr]

[TOPNEWS]  Nächste Einstellungsrunde

Kontora Family Office treibt Personalaufbau weiter voran

Das Multi Family Office Kontora gibt weitere Neueinstellungen bekannt. Im Juni und Juli 2018 stoßen fünf weitere Mitarbeiter zum Team. Aber auch zwei Abgänge gibt es bei den Hamburgern zu vermelden, von denen einer zu einem Kontora-Mandanten wechselt. [mehr]

[TOPNEWS]  150 neue Mitarbeiter bis 2022

BNP Paribas will Wealth Management in Deutschland ausbauen

BNP Paribas will ihr Wealth Management in Deutschland deutlich ausbauen. Zu diesem Zweck will die Pariser Großbank in den kommenden drei Jahren hierzulande an die 150 Private-Banking-Mitarbeiter an Bord holen. Zudem sollen in Kürze zwei neue Standorte hinzukommen. [mehr]