Anleihen

Welche Renditen können deutsche Anleger in den nächsten fünf Jahren erwarten? Das untersuchten jetzt wieder Analysten des Rotterdamer Asset Managers Robeco. Demnach ist eine globale Rezession zwar über kurz oder lang unvermeidlich. „Dennoch besteht jetzt noch kein Grund zur Panik.“ [mehr]

Diversifikation, geringere Korrelation und eine überzeugende Risiko-Ertrags-Bilanz: Für alternative Anlagen in Multi-Strategy- und Multi-Manager-Ansätze sprechen viele Gründe, erläutert das Team von K2 Advisors. [mehr]

Ab sofort sollten Anleger Anleihen der Arabischen Halbinsel mehr Beachtung schenken: Mohieddine Kronfol, Investmentstratege bei Franklin Templeton, zur geplanten Aufnahme der GKR-Länder in den renommierten J.P. Morgan Emerging Market Bond Index (EMBI). [mehr]

Trotz anhaltender Niedrigzinsphase

Aktienquoten der Versicherer steigen nur langsam

Die Niedrigzinsphase und das seit zwei Jahren geltende EU-Eigenmittelregime Solvency II hinterlassen Spuren in der Kapitalanlage der deutschen Versicherer. Gerade bei den Rentenpapieren hat es deutliche Veränderungen gegeben, zeigt eine aktuelle Umfrage der Kapitalanlagegesellschaft Invesco. [mehr]

Früheres LBB-Invest-Kernteam wieder vereint

Deka-Fondsmanager wechselt zu Capitulum Asset Management

Die Berliner Fondsboutique Capitulum Asset Management mit Theodor Kirschner einen Fondsmanager von der Deka Vermögensmanagement an Bord geholt. Mit der Verpflichtung ist das frühere LBB-Invest-Kernteam wieder vereint. [mehr]

Sicherlich sollte man Länder wie Argentinien und die Türkei derzeit meiden. Aber diese Krisen überdecken auch die Qualität, die Schwellenländer inzwischen erreicht haben. Das meint Marc Homsy, Leiter Vertrieb Kapitalanlagen Deutschland bei Danske Invest. [mehr]

[TOPNEWS]  Raus aus der Angstkasse

Anleihedepots in Zeiten der Zinswende

Bei steigenden Kapitalmarktrenditen drohen Anleihe-Investoren Kursverluste, die sich durch laufende Zinseinnahmen mit traditionellen Herangehensweisen nicht ausgleichen lassen. Wie solche Zinsänderungsrisiken abgesichert werden können, erklärt Lutz Röhmeyer von Capitulum Asset Management. [mehr]

Für institutionelle Investoren

MFS startet Strategie für US-Kommunalanleihen

MFS Investment Management hat eine Strategie für steuerpflichtige US-Municipals aufgelegt. Deren Rendite war in der Vergangenheit häufig höher ausgefallen als die von nicht amerikanischen Anleihen sowie amerikanischen Staats- und Unternehmensanleihen. [mehr]

Die Kölner Investmentgesellschaft Monega hat im August einen vermögensverwaltenden Multi-Asset-Fonds mit Fokus auf den Euroraum aufgelegt. Der Salomon Strategy wird vom Landert Family Office Deutschland beraten. [mehr]

„Keine ausreichende Due Dilligence“

GAM erklärt sich in der Causa Haywood

Die Schweizer Fondsgesellschaft GAM äußert sich in einer Stellungnahme zum Fall Tim Haywood. Anleihefondsmanager Haywood war Ende Juli freigestellt worden – wegen Verstoßes gegen interne Richtlinien, wie es von GAM hieß. Jetzt nennt die Gesellschaft Details. [mehr]

Für Sozialversicherungsträger

Donner & Reuschel legt Spezial-AIF auf

Das Bankhaus Donner & Reuschel hat einen Spezial-AIF für Sozialversicherungsträger aufgelegt. Der D&R SGB Renten-Fonds richtet sich an die Ansprüche der Zielgruppe im Rahmen der Anlage ihrer Rücklagen nach Paragraph 83, Absatz 1, Nr. 5 viertes Sozialgesetzbuch. [mehr]

Insight Investment erweitert sein Team in Frankfurt: Frank Diesterhöft leitet bei dem Asset Manager aus der BNY-Mellon-Gruppe ab sofort den Vertrieb von Rentenmarktprodukten hierzulande. Zusammen mit Olaf John und Wolfgang Murmann soll er deutsche Investoren betreuen. [mehr]

Einer geht, zwei rücken auf

Personalwechsel bei Franklin Templeton

Der Investmentchef der Anleihe-Abteilung von Franklin Templeton geht in den Ruhestand. Seinen Platz nimmt eine langjährige Mitarbeiterin ein. Und ihre bisherige Position geht ebenfalls an jemanden aus den eigenen Reihen. [mehr]

[TOPNEWS]  Flossbach von Storch Research Institute

China auf dem Weg zur High-Tech-Supermacht

Chinas Führung will das Land bis 2025 als technologisch unabhängige High-Tech-Supermacht etablieren. Für die Weltwirtschaft ist das ökonomische Wachstum des Landes jedoch nur von Vorteil, falls Peking das Prinzip „Gleiches Recht für alle“ akzeptiert. Bis es soweit ist, muss der Westen seine eigenen Interessen verteidigen. [mehr]

[TOPNEWS]  Echtzeit-Inflation, KI, Demografie

Die Zukunft der Rentenmärkte

Technologischer Fortschritt, alternative Datenquellen sowie eine sich verändernde Nachfrage seitens der Investoren werden die Rentenmärkte verändern. Was, wenn in Zukunft die Inflation, die Kennzahl für Bondmanager schlechthin, in Echtzeit gemessen werden könnte? Was, wenn durch Künstliche Intelligenz der Handel immer weiter in den Fokus von Investmentstrategien rückt? [mehr]

Stiftungsfonds überzeugen bei Nachhaltigkeit, wie eine Untersuchung des unabhängigen Beratungsunternehmens CSSP zeigt. Wir zeigen die Top-3-Strategien der untersuchten Anlageklassen Aktien, Anleihen und gemischt. [mehr]