Anleihen

Staatsanleihen im Anlageuniversum

PGIM schickt Schwellenländer-Fonds ins Rennen

Anleihen gehören auch in Zeiten von Magerzinsen für viele Anleger in ein breit gestreutes Portfolio. Das zeigt die Fondsgesellschaft PGIM, die einen weiteren Rentenfonds aufgelegt hat. [mehr]

Total Loss Absorbing Capacity

Nikko legt speziellen TLAC-Rentenfonds auf

Nikko Asset Management hat einen global anlegenden Rentenfonds aufgelegt, der gezielt in so genannte TLAC-Bonds investiert. Diese Anleihen werden innerhalb der Mezzanine-Struktur zwischen vorrangig unbesicherten Anleihen und nachrangigen Anleihen des Emittenten eingestuft. [mehr]

[TOPNEWS]  Rendite und ESG vereinbaren

Was jetzt für Anleihe-Fonds mit fester Laufzeit spricht

Buy-and-Hold-Fonds können eine interessante Alternative im Niedrigzinsumfeld sein. Auch unter ESG-Gesichtspunkten werden Anleger hier fündig, weiß David Zahn, Leiter europäische Anleihen bei Franklin Templeton Fixed Income Group. [mehr]

[TOPNEWS]  Konjunkturzyklus in der Spätphase

Keine Furcht vor inversen Renditekurven

Invers verlaufende Renditekurven sind als Vorboten einer Rezession bekannt. Jedoch beeinträchtigen sie die am Markt erzielbaren Renditen nicht allzu sehr, sind sich Experten sicher. [mehr]

[TOPNEWS]  Besser als ihr Ruf

Argumente gegen Anleihe-ETFs sind ein Mythos

Indexstrategien werden häufig mit Aktien in Verbindung gebracht. Immer mehr professionelle Anleger nutzen jedoch auch in ihren Anleiheportfolios passive Fonds und insbesondere ETFs. Sie sind besser als ihr Ruf, vor allem bei Verfügbarkeit und Liquidität. [mehr]

Flossbach von Storch zu Anleihen

Ein Sport mit eigenen Regeln

Anleihen haben ganz besondere Eigenschaften. Deshalb lässt sich ein Anleiheinvestment nicht einfach mit einem Aktienkauf vergleichen. Worauf es bei Anleiheinvestments ankommt. [mehr]

Klassische Anleihe plus Extrawertpapier

Bund will grüne Staatsanleihen ausgeben

Die für das Schuldenmanagement der Bundesrepublik zuständige Finanzagentur verfolgt Pläne für die Emission grüner Bundeswertpapiere. Das aus zwei Komponenten bestehende Produkt könnte 2020 auf den Markt kommen. [mehr]

[TOPNEWS]  Tim Haywood von Generalversammlung ausgesperrt

Aktionäre verweigern GAM-Führung die Entlastung

Das Beispiel UBS macht Schule: Auch der Führung von GAM Investment Management haben die Aktionäre nun auf der Generalversammlung die Entlastung verweigert. Dem ehemaligen Star-Fondsmanager Tim Haywood blieb der Zugang indes verwehrt. [mehr]

Othoz, Agathon Capital und Universal-Investment haben den Mischfonds ART AI US Balanced aufgelegt. Um Aktienselektion und Steuerung des Investitionsgrades kümmert sich ein hauseigener Algorithmus. [mehr]

Der bankenunabhängige Vermögensverwalter Lloyd Fonds will mit seiner „Strategie 2019+“ zum „innovativen Qualitätsführer im Fonds- und Vermögensmanagement in Deutschland“ werden. Dazu strebt man jetzt den Erwerb von 90 Prozent der Geschäftsanteile der SPSW Capital aus Hamburg an. [mehr]

FAM Frankfurt Asset Management

Ottmar Wolf gründet Vermögensverwaltung

Ottmar Wolf hat mit FAM Frankfurt Asset Management einen unabhängigen Vermögensverwalter gegründet. Mit im Gepäck hat er zwei Fonds – einen für private, einen für institutionelle Anleger – aus seiner vorherigen Tätigkeit. [mehr]

Die Dynamik der Emissionen von Green Bonds beeindruckt: Sie bieten keine bessere Bonität als herkömmliche Anleihen, unterliegen aber strengeren Meldepflichten. Angesichts hoher Aufschläge bei grünen Anleihen könnten Anleger auf Anleihen ohne grünes Etikett ausweichen – sie sind einer nachhaltigen Zukunft förderlich, haben aber keinen Aufschlag. [mehr]

Die US-Fondsgesellschaft AQR Capital Management ist nun auch in Deutschland mit einer Niederlassung vertreten. Vom Standort Frankfurt aus sollen die deutschen Kunden noch besser betreut werden. Die Zeichen stehen auf Expansion in Europa. [mehr]

Für private Vermögensverwaltung

Salm-Salm & Partner verpflichtet Benedikt Baron

Salm-Salm & Partner hat mit Benedikt Baron einen Spezialisten für die private Vermögensverwaltung an Bord geholt. Er soll diesen Bereich ab 1. Juni weiterentwickeln sowie vermögende Privatkunden und Familien generationsübergreifend begleiten. [mehr]