Robo Advisor & IT

Für Stiftungen und vermögende Privatkunden

V-Bank bietet Datev-konformes Steuer-Reporting

Unternehmen, Stiftungen und Privatanleger mit komplexen Vermögensstrukturen erhalten bei der V-Bank ab sofort ein Datev-konformes Steuer-Reporting. Partner hierfür ist die Nürnberger Firma Fintegra. [mehr]

Mittlerweile kooperieren 90 Prozent der deutschen Banken mit einem Fintech. Doch während Fintech-Kooperationen im Privatkundengeschäft schon lange etabliert sind, entstehen diese im Firmenkundengeschäft erst, wie Edeltraud Leibrock von der Unternehmenberatung THI in einem aktuellen Linkedin-Beitrag (anmeldepflichtig) beschreibt. [mehr]

Die Sparkasse Harburg-Buxtehude hat einen neuen Direktor für Firmenkunden und Private Banking: Holger Iborg hat am 1. Oktober 2018 diese Aufgaben übernommen. Zusätzlich wurde der 35-jährige zum stellvertretenden Vorstandsmitglied berufen. [mehr]

[TOPNEWS]  PWC-Studie sieht Gefahr für Banken

Deutsche Fintechs verbünden sich

Deutsche Fintechs schmieden zunehmend Allianzen untereinander, zeigt eine Studie von PWC. Für traditionelle Finanzdienstleister ein gefährlicher Trend, dürften doch aus den Kooperationen mittelfristig eigene Komplettangebote entstehen. [mehr]

Steuerreport-Vorlagen inklusive

Whitebox öffnet Plattform für Österreich

Der Online-Vermögensverwalter Whitebox steht jetzt auch Kunden mit Wohnsitz in Österreich offen. Das verwaltete Vermögen wird in Deutschland gebucht, für die Einkommensteuererklärung stellt Whitebox sogenannte Steuerreport-Vorlagen zur Verfügung. [mehr]

Die B2B-Robo-Plattform Weadvise hat ihren Investorenkreis erweitert. An der Finanzierungsrunde beteiligen sich neben unabhängigen Vermögensverwaltern zwei namhafte Private Banker mit Vergangenheit bei der Berenberg Bank und Fürst Fugger Privatbank. [mehr]

[TOPNEWS]  Social Media Ranking

UBS setzt sich durch

Durchmarsch der UBS: Die Schweizer Großbank schafft es in unserem dritten Ranking der Reaktionen auf Social-Media-Beiträge von Finanzdienstleistern zum ersten Mal an die Spitze. Maßgeblichen Anteil daran hat ein einziges Posting. [mehr]

Ausbau der digitalen Vermögensverwaltung

Fidelity beruft Leiterin für das Privatkundengeschäft

Claudia Barghoorn wird ab 1. Dezember 2018 das Privatkundengeschäft bei Fidelity International verantworten. Als Leiterin Personal Investing und Wealth Services soll sie die Vertriebsaktivitäten der digitalen Vermögensverwaltung ausbauen. [mehr]

Das Thema Digitalisierung steht bei hiesigen Banken auf der Prioritätenliste eher weiter unten. Das zeigt eine Umfrage der auf Banken spezialisierten Unternehmensberatung Procedera Consult. Stattdessen werde vielfach bloß eine digitale Fassade aufgebaut, so die Studienautoren. [mehr]

[TOPNEWS]  Google, Amazon, Facebook und Apple

Was die GAFAs in der Finanzbranche wirklich wollen

Die GAFAs – Google, Amazon, Facebook und Apple – sind Schreckgespenster der Bankenwelt. Ihnen wird unterstellt, dass sie schon bald selbst massiv in das Bankengeschäft einsteigen und die Finanzbranche aufmischen wollen. [mehr]

[TOPNEWS]  Studie von SocGén Securities Services

Verbessertes Geschäftsmodell reicht für Asset Manager nicht aus

Allen guten Kennzahlen der vergangenen Jahre zum Trotz: Angesichts digitalen Wandels, wachsenden Margendrucks und zunehmender Regulierung kann sich die Branche nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Mit welchen Strategien die Verantwortlichen den Herausforderungen begegnen wollen, zeigt eine Umfrage von Société Générale Securities Services. [mehr]

Unterstützung bei Portfolio- und Vertriebsmanagement

Multi Family Office nutzt Service von Edmond de Rothschild AM

Das Multi Family Office Square Capital nutzt ab sofort die Extended Outsourcing Services (EOS) von Edmond de Rothschild AM. Die Franzosen hatten die digitalen Werkzeuge für Portfoliomanagement und Vertrieb ursprünglich für den eigenen Bedarf entwickelt. [mehr]

Der Londoner Online-Vermögensverwalter Moneyfarm übernimmt den deutschen Mitbewerber Vaamo. Mit ihrem Markteintritt hierzulande setzen die Briten auf Deutschland als dritten Kernmarkt neben Großbritannien und Italien. Gemeinsames Ziel sei es, einen europaweit tätigen Robo-Advisor aufzubauen. [mehr]

Das Hamburger Proptech Hausgold hat weitere Investoren an Bord geholt: Die Deutsche Bank und mehrere Family Offices beteiligen sich mit einem Millionenbetrag. Künftig sollen auch Kunden von Deutscher und Postbank das digitale Maklernetzwerk nutzen können. [mehr]

Die vierte industrielle Revolution hat große Konsequenzen für Wirtschaft und Märkte – und damit auch für Anleger. Welche das sind, skizziert der Fondsanbieter Invesco in einer aktuellen Studie. Darin erfährt man auch, was es mit dem Amazon-Effekt auf sich hat. [mehr]

Family Offices und Institutionelle im Fokus

Amun holt Mark Rodino für neue Kryptoasset-ETPs

Das Fintech Amun hat Mark Rodino an Bord geholt. Der Neuzugang soll sich um den Vertrieb der neuen Kryptoasset-ETPs der Schweizer kümmern, darunter den Amun zufolge ersten kryptobasierten ETP auf die Six Swiss Exchange. Zielgruppe sind in erster Linie Family Offices und Institutionelle. [mehr]

[TOPNEWS]  5. Deutscher Vermögensverwaltertag

„Vermögensverwalter sollten gemeinsam eine Plattform aufsetzen“

Auf dem 5. Deutschen Vermögensverwaltertag in Essen sind am Freitag rund 340 Branchenvertreter zusammengekommen. Dabei standen unter anderem das disruptive Potential, aber auch die Möglichkeiten des digitalen Wandels im Fokus. VuV-Chef Andreas Grünewald und Netzexperte Sascha Lobo riefen die Branche zur Zusammenarbeit auf. [mehr]