Robo Advisor & IT

Bafin äußert sich zu ICOs

Sind Token Finanzinstrumente?

Im Rahmen von sogenannten Initial Coin Offerings, ICOs, fließt vielen Anbietern ein hübsches Sümmchen Geld zu. Kunden kaufen virtuelle Token. Aber erwerben sie damit Wertpapiere, oder sind Token Finanzinstrumente? Die Bafin will Wege durch den Dschungel schlagen und hat ein Hinweisschreiben veröffentlicht. [mehr]

[TOPNEWS]  Bethmann-Vorstand Hans Hanegraaf

„Wir müssen uns zukunftsfest machen“

Zukäufe machten die Bethmann Bank zur Nummer 3 im deutschen Private Banking. Nun müssen die Kosten runter. Was das für die eigene Mannschaft bedeutet, erklärt der neue Vorstandschef Hans Hanegraaf. [mehr]

[TOPNEWS]  Digitalisierung ist kein Selbstzweck

Der Server ist König

Das Private Banking bewegt sich und verfolgt das derzeit noch schwammige Ziel, Beratung und Anlagelösungen zu digitalisieren. Im Eifer könnte die Branche aber den Kunden und dessen Bedürfnisse aus dem Blick verlieren. Deshalb kann die Digitalisierung immer nur das Werkzeug für den Berater sein – und nicht umgekehrt. [mehr]

Eine Privatanlegerin nimmt in Superheldinnen-Manier den Kampf gegen eine Horde grauer Finanzberater auf. Die seien nur von der Gier nach Provisionen getrieben, lautet der Vorwurf. Kinoreif wirbt die auf Honorarberatung spezialisierte Quirin Privatbank für ihren Robo-Berater Quirion. [mehr]

[TOPNEWS]  Blick in den Maschinenraum

Welche Algorithmen die Robo Advisor befeuern

Das durch Robo Advisor verwaltetete Vermögen wächst stetig. Noch aber ist völlig unklar, welche der dahinter stehenden Algorithmen und Strategien sich durchsetzen werden. Dabei sind sie es, die den Unterschied ausmachen. [mehr]

Betterment und Wealthfront offline

Flash-Crash zwingt US-Robos in die Knie

Im Normalfall funktionieren Robo Advisor reibungslos, doch was ist bei einem Crash? Der jüngste Absturz lieferte nun ein Indiz. Die beiden US-Robos Betterment und Wealthfront machten dabei keine gute Figur. Doch sie waren nicht die Einzigen. [mehr]

Vermögensverwalter interpretieren Digitalisierung noch sehr unterschiedlich. Was den meisten Ansätzen noch fehlt, ist die ganzheitliche Betrachtung des Themas als integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie und das konsequente Einbinden des Kunden und seiner Bedürfnisse, erklärt Dominik Moulliet, Branchenexperte von Deloitte Consulting. [mehr]

[TOPNEWS]  Digitale Infrastruktur

Wie Algorithmen den Beratungsprozess verändern

Vermögensverwalter und Private Banker stehen bei der Digitalisierung des Beratungsprozesses an einer entscheidenden Schwelle. Was Algorithmen im Alltag von Beratern bereits leisten – und was nicht. [mehr]

Von aktuell rund 1.900 Banken in Deutschland sollen bis etwa 2030 nur noch 150 bis 300 übrig bleiben. Das behauptet eine Studie der Unternehmensberatung Oliver Wyman. Schuld sind der wettbewerbsintensive Markt und seine typisch deutsche Drei-Säulen-Struktur. [mehr]

Verpassen Fintechs die Revolution, indem sie sich den Etablierten immer stärker anpassen? Falsch, argumentieren Clas Beese und Carolin Neumann. Es gehe vielmehr um Evolution: Beide Seiten hätten schlicht gemerkt, dass gemeinsam mehr zu erreichen sei als gegeneinander. [mehr]

Die V-Bank verfolgt ehrgeizige Wachstumsziele: Noch dieses Jahr sollen die betreuten Kundenvermögen 20 Milliarden Euro erreichen, das Vorsteuerergebnis will man 2018 um 20 Prozent steigern. Beim Senken der Aufwand-Ertrags-Relation kommt der Bank ein Trend zugute. [mehr]

Der Robo Advisor Quirion bietet seine Online-Vermögensverwaltung ab sofort zu günstigeren Konditionen an. Maßgeblichen Anteil daran hat der Markteintritt des ETF-Anbieters Vanguard. Neukunden lockt der Robo mit einer besonderen Aktion. [mehr]

Das Berliner Fintech Kapilendo sucht einen Leiter Vertrieb für institutionelle Investoren. Bewerber sollten unter anderem eine weitreichende Berufserfahrung in der Akquise institutioneller Investoren mitbringen und eine hohe Affinität zu Finanzprodukten haben. [mehr]

Das Forum Trainingsmanagement hat sich umfirmiert in Institut für Finanz- und Nachfolgeplanung, kurz IFNP. Unter anderem planen die Macher 2018 eine kostengünstigere Alternative zur derzeit am Markt verfügbaren Ausbildung zum Financial Planner. [mehr]