Corporate Wealth & Treasury

[TOPNEWS]  Nachfolger von Georg Geenen

Versorgungsanstalt beruft Kapitalanlagevorstand

Die größte Zusatzversorgungseinrichtung für betriebliche Altersversorgung im öffentlichen Dienst, die VBL, hat einen Nachfolger für ihren ehemaligen Kapitalanlagevorstand Georg Geenen gefunden. Der Neue kommt von einer Versicherungsgesellschaft. [mehr]

[TOPNEWS]  Geschäftsfeld mit 110 Milliarden Euro

LBBW bringt Wealth Management in neue Struktur ein

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) fasst Asset Management und Wealth Management in einem neuen Konzern-Geschäftsfeld zusammen. Dieses wird von einem Führungsquartett um BW-Bank-Vorstand Thomas Rosenfeld geführt und hat einiges vor. [mehr]

[TOPNEWS]  Suche nach drittem Vorstand läuft

Frankfurter Multi Family Office holt Fritz Gawenus an Bord

Das Frankfurter Family Office Focam gewinnt zum 1. Oktober 2020 mit Fritz Gawenus einen namhaften Family-Office-Berater. Weiterhin sucht das Unternehmen derzeit ein drittes Vorstandsmitglied und Nachfolger von Conrad von Sydow. [mehr]

[TOPNEWS]  Pensionskassen in Deutschland

Leistungskürzungen sind die Ultima Ratio

Der Blick auf deutsche Pensionskassen hat sich in den letzten Jahren verengt. Schlagzeilen machen Meldungen über Kassen, die im Stresstest durchgefallen sind, über Einrichtungen unter intensivierter Aufsicht und über Leistungskürzungen bei Pensionskassen. Tatsächlich ist die Pensionskassenlandschaft aber sehr vielfältig. [mehr]

[VIDEO]  Immobilienspezialisten im Doppelinterview

„Wir haben deutlich höhere Grenzkosten als andere Länder“

Der Immobilienmarkt wird zunehmend reguliert. Über die Folgen für Anleger sprechen Markus Königstein, Immobilienchef der R+V, und Prof. Dr. Ulrich Nack von der EBZ Business School. Es geht um die Nachhaltigkeitspläne der EU, Mifid II und die Hoffnung auf eine angemessene Neujustierung von Solvency II. [mehr]

[TOPNEWS]  Zunehmend in Konkurrenz mit Master-KVGen

Der neue Typus der Verwahrstelle

Viele institutionelle Anleger sind gestresst, durch Niedrigzins, Regulatorik und die vielen notwendigen Dienstleister wie Master-KVGen und Verwahrstellen. Doch ähneln sich diese zunehmend und buhlen um die Gunst der Kunden. [mehr]

Um Haftungsfragen zu organisieren, gründen Unternehmerfamilien und Family Offices meist mehrere Gesellschaften. Das kostet und schafft komplexe Strukturen. Es geht aber auch anders, nämlich mit einer kaum bekannten Organisationsform aus Liechtenstein, der sogenannten Segmentierten Verbandsperson. [mehr]

Das Frankfurter Landgericht hat die Klage der M.M. Warburg & CO gegen die Deutsche Bank abgewiesen. Die Privatbank hatte auf Ausgleich für Cum-Ex-Steuerschulden in Höhe von 167 Millionen Euro klagt und will nun aller Voraussicht nach Berufung gegen das Urteil einlegen. [mehr]

Seite 1 / 266