Alles zum Thema

Institutionelle

Die Analyse der Depots von Stiftungen, die Kunden bei der European Bank for Financial Services, kurz Ebase, sind, zeigt eine Verlagerung Richtung Rentenfonds. Mischfonds bleiben allerdings die bevorzugte Fondskategorie und einer ist erneut der Beliebteste. [mehr]

Einzigartig sei die neue digitale Vermögensverwaltung mitsamt Reporting, die die Bank für Sozialwirtschaft (BFS) Stiftungen bietet, finden Carsten Graßhoff und Harald Brock. Wie es zum Projekt und deren Umsetzung kam, erzählen die beiden Projektverantwortlichen von BFS und Investify in ihrem Erfahrungsbericht. [mehr]

Versicherer müssen seit dem 10. März, wie auch andere Finanzmarktteilnehmer, öffentlich Angaben zum Umgang mit Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsrisiken im Investmentprozess und in den Finanzprodukten machen. Die Ratingagentur Assekurata hat nachgeschaut, wie die Branche in Deutschland das bisher umsetzt – mit durchwachsenem Ergebnis. [mehr]

[TOPNEWS]  Geschäftsbericht 2020

ÄVWL macht gute Geschäfte mit Glasfaser

Die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe (ÄVWL) hat ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2020 veröffentlicht. Unterm Strich steht eine Rendite von 3,5 Prozent. Geholfen haben dabei unter anderem die Barbell-Strategie und ein Investment in die sogenannte Infrastruktur 4.0. Der Ausblick auf 2021 ist, trotz Corona, vorsichtig optimistisch – einige Dinge bereiten aber Sorge. [mehr]

168 Investoren aus 28 Ländern, die ein Vermögen von 17 Billionen US-Dollar verwalten, fordern 1.320 Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 28 Billionen Dollar und hohen Auswirkungen auf die Umwelt dazu auf, künftig ihre Umweltdaten über das Carbon Disclosure Project (CDP), eine gemeinnützige Plattform, offenzulegen. [mehr]

[TOPNEWS]  Fondsanalysten im ESG-Modus, Teil 5

Wesentlich für Vermögensverwalter werden SRI-Fonds sein

Zielführendes nachhaltiges Investieren ist komplex, für viele Privatanleger ein fast nicht zu durchschauen. Entsprechend gewinnt die Fondsselektion an Bedeutung. Dabei kommt es aus Sicht der Fondsanalysten Vincent Triesschijn und Tanja Krystkowiak von ABN Amro und Bethmann Bank auf ein paar wesentliche Kriterien an. [mehr]

44 Milliarden Euro Kapitalanlage

Asset Manager sucht Portfoliomanager

Signal Iduna AM, der Asset Manager des Versicherungskonzerns Signal Iduna sucht für seinen Standort in Hamburg einen Portfoliomanager. Zum Aufgabenfeld gehört unter anderem das Fondsmanagement von Publikums- und Spezialfonds und die Weiterentwicklung der Prozesse im Bereich der Overlay-Steuerung beziehungsweise der Asset Allokation. [mehr]

Um ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, schließt die Talanx Verkäufe von klimaintensiven Beteiligungen nicht aus. Nach einer Analyse des Bestandsportfolios plant Ampega, der Asset Manager des Versicherungskonzerns, eine Reduzierung der klimarelevanten Bestandstitel und mögliche Verkäufe. Auch eine Ausweitung auf Scope-3-Emissionen ist geplant. [mehr]

Umfrage unter Finanzvorständen

Hedgefonds kaufen bis 2026 mehr Krypto-Assets

Bitcoin, Ethereum und Co. gewinnen in den Portfolios der Hedgefonds an Gewicht. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage. 2026 sollen sie demnach Krypto-Geld in dreistelligem Milliardenwert halten. [mehr]

Vor einer Welle an Fusionen und Übernahmen steht die Asset-Management-Branche. Das sagt Allianz-Vorständin Jacqueline Hunt in einem Bloomberg-Interview und erkärt, wie und wo der Deutsche Versicherungskonzern das für sich nutzen möchte. [mehr]

Seite 1 / 169