Institutionelle | private-banking-magazin.de

Institutionelle

Die RAG-Stiftung hat sich mit 4,5 Prozent an der Deutschen Pfandbriefbank beteiligt. Investittionen in weitere Finanztitel seien möglich, um die Anlagestrategie der Organisation breiter zu streuen und unabhängiger von der Chemieindustrie aufzustellen. [mehr]

[TOPNEWS]  Ewige Bestenliste des Fuchs-Reports

BW-Bank rückt nach Aus der Sal. Oppenheim auf Rang eins

Die BW-Bank ist nach dem Markttest Stiftungsvermögen 2018 der Fuchs | Richter Prüfinstanz in der Ewigen Bestenliste der Stiftungsmanager die neue Nummer eins, mit großem Abstand zum Zweiten. Das Stuttgarter Institut ist damit Nachfolger des Alltzeit-Spitzenreiters Sal. Oppenheim, der Ende Juni vom Mutterkonzern Deutsche Bank vom Markt genommen wird. [mehr]

[TOPNEWS]  Früherer Bereichsleiter Private Banking

Jürgen Heitzmann geht zu Single Family Office

Der frühere Bereichsleiter Private Banking Süd von Donner & Reuschel, Jürgen Heitzmann, arbeitet künftig bei einem Single Family Office aus München. Dort stehen unter anderem Nachhaltigkeitsthemen und die Philanthropie im Fokus. [mehr]

Die Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen haben einen neuen Vorstand gewählt. Joachim Rogall von der Robert Bosch Stiftung übernimmt den Vorsitz, Daniela Kobelt Neuhaus von der Karl Kübel Stiftung wird stellvertretende Vorsitzende. [mehr]

Aberdeen Standard Investments hat seinen ersten europaweiten Wohnimmobilienfonds für institutionelle Investoren aufgelegt. Im Fokus steht der private Mietsektor in Westeuropa, verwaltet wird der Fonds von Gresb Real Estate Assessment. [mehr]

[TOPNEWS]  Fuchs-Report 2018

Das sind die besten Stiftungsberater

Hohe Erträge sind auch für Stiftungen möglich. Das zeigt der Markttest Stiftungsvermögen 2018 der Fuchs | Richter Prüfinstanz. Der Test offenbart aber auch: Ertragsziele mit spezifischen Stiftungserfordernissen zu verbinden, gelingt letztlich nur wenigen Banken und Vermögensverwaltern. Wer dazu zählt, zeigen die aktuellen Rankings. [mehr]

Mit dem Digital Readiness Check (DRC) können Stiftungsverantwortliche herausfinden, welchen Stand ihre Organisationen beim Thema Digitalisierung haben. Einer Gruppe von Initiatoren bietet den Test nun kostenlos an, pünktlich zum morgen startenden Deutschen Stiftungstag. [mehr]

[TOPNEWS]  Henrik Hänche, Leiter Finanzen Deutsche Post DHL

„Kontrollierte Offensive zeichnet uns aus“

Bei ihrer Kapitalanlage geht die Deutsche Post DHL Group konservativ vor. Dennoch gehören neben Immobilien, Aktien und Anleihen auch Alternative Investments zum Anlageuniversum von Henrik Hänche, der bei dem Logistikkonzern den Bereich Corporate Finance verantwortet. [mehr]

Der Hamburger Vermögensverwalter Antea hat einen ausschüttungsorientierten Multi-Asset-Fonds aufgelegt. Beim Antea Einkommen Global kann das hauseigene Portfoliomanagement zwischen neun verschiedenen Anlageklassen wählen. [mehr]

Die Investment-Holding Franz Haniel & Cie. hat ihren Aufsichtsrat für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt. Als Vertreter der Anteilseigner zieht unter anderem Patrick Schwarz-Schütte vom Düsseldorfer Family Office Blackhorse Investments als externes Mitglied ins Gremium ein. [mehr]

Zum siebten Mal fand das Kapitalmarktforum in Österreichs Hauptstadt statt. 130 Teilnehmer hörten im Steigenberger Hotel Herrenhof eine Reihe von Vorträgen der Experten der Landesbank Baden-Württemberg. Das Sales, Research und Asset Management Team der LBBW hatte das Forum organisiert. [mehr]

Die Regeln der Finanzmarktrichtlinie Mifid II dürften zu einem stärkeren Einsatz von ETFs in den Portfolios von Profianlegern in Europa führen. Das erwarten zumindest zwei von drei Teilnehmern einer Umfrage der US-Fondsgesellschaft Invesco. Haupttreiber sind demnach die Pensionskassen. [mehr]

Die wichtigste Depot- und Transaktionsbank für bankunabhängige Vermögensverwalter in Deutschland will ihre Marktführerschaft hierzulande ausbauen. Dazu setzt die Münchner Tochter der französischen Großbank BNP Paribas auf strategische Investitionen in die Digitalisierung ihrer Dienste. [mehr]