Interviews

[TOPNEWS]  Soka-Bau-Vorstand im Gespräch

„Wir verwalten unser Portfolio sehr aktiv“

Einst galten die Sozialkassen der Bauwirtschaft, kurz Soka-Bau, als Kuriosum. Das lag am angestaubten Rentenkonzept. Die Umlagefinanzierung, die an die gesetzliche Rente erinnert, ist Geschichte. Heute investieren die Wiesbadener preisgekrönt in Aktien. [mehr]

[TOPNEWS]  Geschäftsführung des SFO Capella

„Weitere Familien werden uns folgen”

Das Single Family Office der Immobilienfamilie Becken hat eine eigene Portfoliostrategie entwickelt. Was die Beweggründe dafür waren, erklärt das Geschäftsführer-Duo Nadine Becken und Rafael Morón Zirfas. [mehr]

Die Europäische Zentralbank (EZB) nimmt im November ihre Anleihekäufe wieder auf. Warum das weder der Inflationserwartung noch der Konjunktur hilft, erklärt Philipp Vorndran im Interview. [mehr]

[TOPNEWS]  Wandelanleihemanager von Lazard

„Das ist sehr kompliziert und viel Rechnerei“

Seit elf Jahren managt Arnaud Brillois den Wandelanleihefonds Lazard Convertible Global. Hier spricht er über seine Taktik, die Vorteile der Einzelanalyse, Vor- und Nachteile von Futures und frustrierende Erlebnisse. [mehr]

[TOPNEWS]  Gespräch mit Stadtwerke-Prokurist

„Kreditnehmer können alternative Plattformen parallel nutzen“

Auf der Suche nach einem Kreditgeber sprechen kommunale Unternehmen immer seltener Banken direkt an. Heute nutzen sie Plattformen im Internet, um den idealen Finanzpartner zu finden. Was die Stadtwerke Velbert antreibt, erläutert Prokurist Marcus Berghaus. [mehr]

[TOPNEWS]  M&G-Deutschland-Chef im Gespräch

„Produkte muss man strukturieren können“

Der deutsche Markt der institutionellen Investoren weckt bei Asset Managern immer wieder Begehrlichkeiten. So auch bei M&G. Wie die britische Fondsgesellschaft das hiesige Geschäft angeht, erläutert Deutschland-Chef Werner Kolitsch. [mehr]

[VIDEO]  In der Zwischenzeit knurrt der Kunde

Wenn göttliche Portfolios irdisch werden

Die Anlagestrategen von M.M.Warburg & CO haben unter 5.000 Portfolios die besten analysiert. Im 5-Jahres-Zeitraum waren diese „göttlichen“ Portfolios zwar top, haben zwischenzeitlich aber durchaus geschwächelt, so Chefanlagestratege Christian Jasperneite. „Es gibt keine Portfoliokonstruktion, die zu jeder Zeit den Markt schlagen kann.“ [mehr]

Anfang 2017 erscheint mit Lunis Vermögensmanagement plötzlich ein neuer Vermögensverwalter auf der Bildfläche. Gut zweieinhalb Jahre später steht das Unternehmen solide da. Aber Lunis-Chef Andreas Brandt will mehr und vor allem aktiv an der Konsolidierung der Branche teilnehmen. [mehr]

[TOPNEWS]  MLP-Treasurer im Gespräch

„Wir würden Green Bonds kaufen“

Treasury-Abteilungen sorgen für reibungslose Geschäfte. In Zeiten des Klimawandels hinterfragen die Schatzmeister neben Zinsstrukturkurven und Kreditkonditionen immer öfter auch nachhaltige Anlagen. Warum, erläutert Ralf Eipl von MLP Banking. [mehr]

Zeitgemäßer Umgang mit Vertriebspartnern

„Unsere Kunden wünschen sich echte Zusammenarbeit“

Fixed Income, Gold, aktiv versus passiv: Vor welchen Herausforderungen das Asset Management steht und wie sich Invesco AM den Aufgaben stellt, berichtet Sascha Specketer, Country Head Retail & Wholesale Germany, Austria & CEE bei Invesco Asset Management. [mehr]