Von Edmond de Rothschild Sebastian Schwarzenegger wechselt zu Munich Private Equity Partners

Headphones
Artikel hören
Von Edmond de Rothschild
Sebastian Schwarzenegger wechselt zu Munich Private Equity Partners
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.
Sebastian Schwarzenegger ist neu bei Munich Private Equity Partners

Sebastian Schwarzenegger ist neu bei Munich Private Equity Partners: Der gebürtige Österreicher ist erstrangig mit der Akquise und Betreuung institutioneller Kunden und Vertriebspartner aus Europa betraut. Foto: MPEP

Munich Private Equity Partners baut seinen Vertrieb weiter aus. Dafür hat der Private-Equity-Spezialist für Fondsinvestitionen im Bereich der mittelgroßen Unternehmen (Midcap-Buyout-Segment) Sebastian Schwarzenegger zum Co-Leiter für Geschäftsentwicklung (Co-Head of Business Development) ernannt. Der gebürtige Österreicher ist erstrangig mit der Akquise und Betreuung institutioneller Kunden und Vertriebspartner aus Europa betraut. In dieser Position wird Schwarzenegger außerdem in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung die institutionelle Vertriebsstrategie weiterentwickeln, mit dem Ziel zusätzliche Wachstumspotentiale zu erschließen. 

 

 

 


„Mit Sebastian Schwarzenegger gewinnen wir einen Vertriebsexperten, der bereits 
eindrucksvoll bewiesen hat, dass er institutionelle Investoren unterstützten kann ihr Engagement im Bereich der alternativen Anlagen gemäß ihren individuellen Bedürfnissen auszubauen“, sagt Christopher Bär, Geschäftsführer (Managing Director) bei Munich Private Equity Partners.

Vor seinem Einstieg bei Munich Private Equity Partners war Schwarzenegger, der nach eigenen Angaben „weitläufig väterlicherseits“ mit dem Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger verwandt ist, Exekutivdirektor (Executive Director) bei Edmond de Rothschild und als solcher zuständig für die Betreuung bestehender und potentieller Anleger aus Österreich und Deutschland, darunter Universal- und Privatbanken, Wealth Manager, Versicherungen und Multi Family Offices. Davor war er bei Goldman Sachs Asset Management. Für das US-Finanzunternehmen betreute er zunächst aus London und anschließend aus Frankfurt am Main deutsche Investoren.