Private Equity & Venture Capital | private-banking-magazin.de

Private Equity & Venture Capital

Der Investmentmanager Deutsche Finance Group hat mit der Deutschen Finance Private Capital eine Tochtergesellschaft gegründet, die Family Offices hinsichtlich ihrer Anlagestrategien beraten soll. Direktinvestments im Bereich Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur stehen dabei im Vordergrund. [mehr]

[TOPNEWS]  Deutsche Bank und Partners Group

„Der Eltif ist eine größere Innovation“

Es ist ein ganz neuer Weg, den die Deutsche Bank im Wealth Management zusammen mit der Partners Group geht. Kunden bekommen Private Equity in der noch jungen Eltif-Struktur geboten, die dann einfach ins Depot gebucht werden kann. [mehr]

Für Alternative Investments

HQ Trust sucht Analysten

Das Multi Family Office HQ Trust sucht einen Analysten für Alternative Investments. Der-/diejenige soll in der Due Diligence von Private Equity, Immobilien und anderen Real Assets mitwirken und neue Investmentmöglichkeiten erarbeiten. Hinzu kommt die Strukturierung von Portfolios. [mehr]

State Street hat eine Reihe von regelbasierten Indizes für institutionelle Anleger entwickelt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Smart-Beta-Strategien sollen sich die drei neuen Angebote in Abhängigkeit der Faktoren und Datenindikatoren dynamisch verändern können. [mehr]

Das Single Family Office einer norddeutschen Unternehmerfamilie sucht einen Leiter Unternehmensbeteiligungen. Der-/diejenige soll für die Verwaltung und Optimierung des bestehenden Portfolios direkter Unternehmensbeteiligungen zuständig sein. Kandidaten sollten über Erfahrung aus der strategischen Unternehmensberatung sowie über operative Unternehmenserfahrung verfügen. [mehr]

[TOPNEWS]  Private-Equity-Kongress in Berlin

Eindrücke von der „Super Return 2018“

Das jährliche Branchentreffen der Private-Equity-Industrie in Berlin, das unter dem ambitionierten Titel „Super Return“ stattfindet, war wieder ein Moment der Reflexion, des Rück- und des Ausblicks. Über 2.500 Teilnehmer trafen sich zur Diskussion eines Teils des Kapitalmarkts, der rund 2,8 Billionen Dollar Investorengelder verwaltet. [mehr]