Unternehmen

[TOPNEWS]  Alle Family Banker müssen gehen

Bankhaus August Lenz stellt Privatkundengeschäft ein

Das Bankhaus August Lenz verabschiedet sich aus dem Privatkundengeschäft. Die deutsche Tochter der italienischen Bank Mediolanum stellt ab 2021 seine Aktivitäten ein, womit sich rund 60 Family Banker eine neue berufliche Heimat suchen müssen. [mehr]

Der Schritt kommt überraschend: Martin Zielke erklärt seinen Rücktritt als Vorstandschef der Commerzbank. Wann genau er das Institut verlässt, steht noch nicht fest. Auch der Aufsichtsratschef der Bank geht aus freien Stücken von Bord. [mehr]

[TOPNEWS]  Marke und Management bleiben erhalten

Merck Finck Privatbankiers verschmilzt auf Quintet

Nun ist es offiziell: Merck Finck Privatbankiers fusioniert mit anderen Tochterbanken der Quintet-Gruppe. Die neue Einheit trägt den Namen Quintet Europe. Marke und Management von Merck Finck bleiben vorerst erhalten. [mehr]

[TOPNEWS]  Umfrage des CFA Institute

Finanzprofis rechnen mit Pleiten im Asset Management

Von wegen schnelle Konjunkturerholung nach der Corona-Krise. Die Mehrheit der deutschen Investmentmanager erwartet laut einer Studie eine längere Abschwungphase. Fast jeder zweite geht davon aus, dass der Investmentbranche Insolvenzen bevorstehen. [mehr]

[TOPNEWS]  Aufbau des Geschäftsbereichs liquider Assets

Stephan Klinke wechselt zur Tengelmann Twenty-One KG

Der Kapitalmarkt-Experte und Manager-Selekteur Stephan Klinke ist vom Single Family Office Black Horse Investments zur Tengelmann Twenty-One KG gewechselt. Dort soll er den Bereich liquide Investments aufbauen. [mehr]

Welche Auswirkungen hat die Energiewende auf den Stromsektor - und wie kann die Transformation zu einer emissionsarmen Wirtschaft in dieser Branche sozial gerecht gelingen? Diese Frage hat das ESG-Analystenteam der Investmentgesellschaft Candriam im Rahmen einer Studie untersucht [mehr]

Seite 1 / 16