Unternehmen

[TOPNEWS]  Cum-Ex-Skandal erreicht die Politik

Tagebuch von Warburg-Eigner bringt Hamburger SPD in Bedrängnis

Finanzminister Olaf Scholz gerät in den Sog des Cum-Ex-Skandals: Auszüge aus den Tagebüchern des Warburg-Eigners Christian Olearius verhärten den Verdacht, die unter dem damaligen Oberbürgermeister Scholz agierenden Behörden haben die Hamburger Privatbank aktiv geschützt, indem sie untätig blieben. [mehr]

[TOPNEWS]  SRI-Strategie von Candriam

„Gerade Energieeffizienz bietet Potenzial“

Nachhaltiges Investieren entdeckt aktuell nahezu jede Fondsgesellschaft für sich. Kein Ansatz gleicht dem anderen. Bei Koen Popleu und David Czupryna und deren Aktienfonds Candriam SRI Equity Climate Action steht bei den Unternehmen deren umsatzabhängiger Beitrag zum Klimawandel im Fokus. Wer nicht liefert, fliegt raus. [mehr]

Der Nutzfahrzeugbauer MAN hat den Gesamtbestand seines Pensionsfonds auf den Anbieterpensionsfonds von Willis Towers Watson übertragen. Damit folgen die Münchner dem Vorbild eines anderen börsennotierten Unternehmens. [mehr]

[TOPNEWS]  Der gläserne Gesellschafter

Wie Familienunternehmen Einblicke in Interna vermeiden

Familienunternehmen unterliegen zahlreichen gesetzlichen Publizitätsanforderungen. Worauf sie achten sollten und inwieweit sich unerwünschte Einblicke in Unternehmens- und Familieninterna vermeiden lassen, erläutert Christian Bochmann, Rechtsanwalt und Partner der Sozietät Flick Gocke Schaumburg. [mehr]

Die Frankfurter Bank Scheich bildet mithilfe von zwei Fintechs ein Aktienpaket des Dax-Unternehmens Telekom auf der Blockchain ab. Zum Einsatz kommt bei diesem Pilotprojekt ein zertifikat-ähnliches digitales Wertpapier, ein sogenannter Asset Linked Token. [mehr]

Ein exklusiver Einblick in die mündlichen Verhandlungen des Bundesfinanzhofs (BFH) zeigt, dass man die restriktive Anwendung des Unternehmenserbschaftsteuerrechts in Einzelfällen durchbrechen kann. Der auf Erbschaft- und Schenkungsteuer spezialisierte Rechtsanwalt und Steuerberater Iring Christopeit zieht erste Schlüsse. [mehr]

Ausgewählte Fachmarktzentren sind nach Einschätzung der Vermögensmanager der Munich-Re-Gruppe auch heute noch ein interessantes Investment. Mittelfristig will die Meag bis zu 20 dieser Immobilien für einen neuen Fonds erwerben. [mehr]

Vermögende Privatanleger und Semi-Institutionelle

Paribus kauft AIF-Manager mit Private-Equity-Fokus

Die Paribus-Gruppe kauft einen in Hamburg ansässigen Anbieter geschlossener Private-Equity-Fonds, der aktuell Kapital von rund 3.800 vermögenden Privatanlegern und semi- institutionellen Investoren verwaltet. [mehr]