Alles zum Thema

Europa

[TOPNEWS]  Europas ETF-Markt

Das Billionen-Ding

Seit Jahren ziehen die von Investor John Bogle erfundenen indexorientierten Investmentfonds, kurz ETFs, Milliardensummen an. Wo steht der Markt heute, wo geht er hin, was sind die wichtigsten Trends? Wir haben uns in der Branche umgehört. [mehr]

Auch in Nachhaltigkeitsportfolios kommen ETFs als Basisinvestment zum Einsatz. Die Auswahl geeigneter Produkte hat jedoch durch den Einsatz von ESG-Kriterien an Komplexität gewonnen. Die Folgen für die passiven Merkmale und die Parameter der Portfoliokonstruktion analysiert Milot Hasaj von Lampe Asset Management. [mehr]

ANZEIGE

[TOPNEWS]  Höhere Renditen als Anfang 2020

Bankanleihen als echte Investment-Rarität

Nachrangige Anleihen europaweit führender Banken bieten Anlegern eine Rendite von 4 Prozent – im aktuellen Umfeld eine Seltenheit. Was abgesehen davon ein Investment in diese Papiere interessant macht, erläutert James Macdonald, Portfoliomanager bei BlueBay Asset Management. [mehr]

[TOPNEWS]  private banking magazin und Eta Family Office

Die neue 8. Staffel von „Das große Bild“ ist da

Im Podcast „Das große Bild“ gehen wir mit Portfoliomanagern, Family Officern und institutionellen Anlegern den wichtigsten Fragen für große und komplexe Vermögen nach. In der aktuellen Staffel 8 (Q3 2021) sprechen wir über Inflationsängste, das Miteinander von Family Officern und Unternehmensberatern und wie man Nachhaltigkeitsstrategien richtigen implementiert. [mehr]

[TOPNEWS]  Reinhard Panse vom Finvia Family Office

Wer hat Angst vorm Inflationsgespenst? Niemand!

Langfristig 3 Prozent Inflation im Euro-Raum und in den USA muss man schon erwarten, findet Reinhard Panse, Investmentchef des Family Office Finvia. Zu klar ist die Prognose für die demografische Entwicklung. Gleichzeitig werden die Zinsen aber aufgrund der hohen Schuldenberge nur kaum auf den Preisanstieg reagieren können. Profitieren dürften bestimmte Unternehmen. [mehr]

Schutz vor feindlicher Übernahme

Credit Suisse denkt über eine große Fusion nach

Greensill-Pleite und Archegos-Desaster nagen kräftig an der Struktur. Nun fürchten Manager der Credit Suisse, dass die Schweizer Bank zum Ziel von Investoren werden könnte. Sie planen, das Institut innerhalb von Zürich in Sicherheit zu bringen. [mehr]

Seite 1 / 45