Von der ZBI Industria hat neuen Geschäftsführer für institutionellen Vertrieb

Headphones
Artikel hören
Von der ZBI
Industria hat neuen Geschäftsführer für institutionellen Vertrieb
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.
Thomas Wirtz ist neu bei Industria

Thomas Wirtz ist neu bei Industria: „Es ist kein Geheimnis, dass der Vertrieb an institutionelle Investoren seit der Zinswende und dem Ukrainekrieg deutlich herausfordernder geworden ist.“ Foto: Industria

Industria, ein auf Wohnimmobilien spezialisierter Assetmanager, hat Thomas Wirtz als neuen Geschäftsführer für den institutionellen Vertrieb eingestelt. Er wird die Gesellschaft 
künftig neben Arnaud Ahlborn und Jürgen Hau führen.

„Er soll der Industria mit seinem umfassenden Netzwerk neue Anlegergruppen erschließen. Wir prüfen derzeit verschiedene Fondsinitiativen, deren Umsetzung 2023 – in Abhängigkeit von 
der Marktlage – erfolgen soll“, kommentiert Ahlborn. Wirtz fügt hinzu: „Es ist kein Geheimnis, dass der Vertrieb an institutionelle Investoren seit der Zinswende und dem Ukrainekrieg deutlich herausfordernder geworden ist. Für die Fonds der Industria spricht der langjährige und sehr gute Track-Record des Hauses und die hohe Qualität der Fonds. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und darauf, meine Erfahrungen sowie mein Netzwerk einbringen zu können.“

 

 

 

Wirtz war zuvor acht Jahre bei der Zentral Boden Immobilien Gruppe (ZBI) als Vorstand und Geschäftsführer verschiedener Konzerngesellschaften tätig. Als Geschäftsleiter der Kapitalverwaltungsgesellschaft leitete er den Vertrieb sowie den An- und Verkauf von Immobilien aus einer Managementgesellschaft der ZBI Gruppe. Insgesamt verantwortete er eingeworbenes Eigenkapital von mehr als einer Milliarde Euro. Im Transaktionsbereich fielen im An- und Verkauf großvolumige Asset- und Sharedeals in seinen Zuständigkeitsbereich. Er startete seine Karriere im Konzern Hochtief. Im Anschluss war er rund 14 Jahre im Real Estate Investment Banking bei Sal. Oppenheim jr. & Cie. beziehungsweise Corporate Finance tätig.


Wie hat ihnen der Artikel gefallen?

Danke für ihre Bewertung