Strategiefonds

Der Absolute-Return-Fonds „Metzler Alpha Strategies“ heißt ab sofort „Metzler Alternative Multi Strategy“. Durch den neuen Namen sollen Anleger die Charakteristik des Produkts besser erkennen können. An Philosophie und Zielparametern ändert sich nichts. [mehr]

Am Finanzplatz Frankfurt geht dieser Tage eine bankenunabhängige Beratungsboutique an den Start: der Name Stable Return. Die Macher verstehen sich als Absolute-Return-Fondsanbieter und bringen im Herbst 2019 ein entsprechendes Produkt für Retail- und institutionelle Kunden auf den Markt. [mehr]

[TOPNEWS]  Gruppenleiter Multi-Asset-Management

Ingo Kürpick und die Berenberg Bank gehen getrennte Wege

Ingo Kürpick verlässt die Berenberg Bank Ende September 2019. Als Gruppenleiter im Portfoliomanagement ist er zuständig für die Multi-Asset-Fondsstrategien und die Manager-Auswahl. Seine Aufgaben werden intern aufgeteilt. [mehr]

Klassische Anleihe plus Extrawertpapier

Bund will grüne Staatsanleihen ausgeben

Die für das Schuldenmanagement der Bundesrepublik zuständige Finanzagentur verfolgt Pläne für die Emission grüner Bundeswertpapiere. Das aus zwei Komponenten bestehende Produkt könnte 2020 auf den Markt kommen. [mehr]

FAM Frankfurt Asset Management

Ottmar Wolf gründet Vermögensverwaltung

Ottmar Wolf hat mit FAM Frankfurt Asset Management einen unabhängigen Vermögensverwalter gegründet. Mit im Gepäck hat er zwei Fonds – einen für private, einen für institutionelle Anleger – aus seiner vorherigen Tätigkeit. [mehr]

In Zusammenarbeit mit Universal Investments

Falcon bringt marktneutralen Derivate-Arbitrage-Fonds

Mit dem neuen Mischfonds „Falcon Stabilität“ peilt die auf alternative Investments spezialisierte Falcon Vermögensverwaltung eine jährliche Rendite von mindestens vier Prozent an. Als Zielgruppe haben die Frankfurter konservative private und institutionelle Anleger im Visier. [mehr]