ANZEIGE

NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER Warum Themenanlagen immer beliebter werden

Omar Moufti, Lead Strategist Themenanlagen

Omar Moufti, Lead Strategist Themenanlagen, iShares EMEA, BlackRock Foto: Black Rock

Kapitalanlagerisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten den ursprünglich angelegten Betrag möglicherweise nicht zurück.

Themenbasiertes Investieren ist auf dem Vormarsch. In einer zunehmend globalisierten Welt, in der Branchen und Lieferketten durch geopolitische Ereignisse, Digitalisierung und Klimakrise gestört werden, werden Anlagen in Fonds, die Überzeugungen und Werten von Anlegern entsprechen, immer beliebter.

Was Themen-ETFs von herkömmlichen börsengehandelten Indexfonds unterscheidet, ist ihre gezielte Wertpapierauswahl. Die Portfolios sind nicht auf bestimmte Sektoren oder Regionen festgelegt, sondern werden nach Themen zusammengestellt.

 Laut Moufti ist eine Herausforderung beim themenbasierten Investieren, aus der schier unendlichen Bandbreite investierbare Themen auszuwählen. BlackRock hat fünf globale disruptive Kräfte identifiziert, die die Welt grundlegend verändern könnten, und führt umfangreiche Analysen durch, um herauszufinden, wie Anleger die Chancen daraus nutzen und in sie investieren können.

Die Themenfonds von iShares sind auf fünf Megatrends ausgerichtet

Nur zur Veranschaulichung. BlackRock, 31. Januar 2022.

Strukturelle und Value-Chancen

In den letzten Jahren gehörten Themenfonds zu den wachstumsstärksten Segmenten bei Aktienanlagen. Viele Trends in den Bereichen Digitalisierung und Gesundheit wurden durch die Pandemie beschleunigt, wie Omar Moufti betont: „Die Pandemie war meines Erachtens eine gute Bewährungsprobe für Themenanlagen, denn mit ihr haben einige Trends mächtig Fahrt aufgenommen. Nachhaltigkeitsthemen erwiesen sich in diesem Umfeld als besonders widerstandsfähig dank struktureller Wachstumstreiber der Unternehmen, in die unser Team investiert. Davon gingen starke Wachstumsimpulse für die Branche aus.“

Eine aktuelle Entwicklung, die sich auf die Nachfrage nach Themenfonds auswirken dürfte, ist die Inflation. Zwar sind sie auf strukturelles Wachstum (Growth) ausgerichtet, können aber auch Value-Engagements umfassen. Beim Inflationsanstieg etwa haben Anlagen rund um das Thema Rohstoffe zuletzt starke Renditen erzielt.

Vor allem ein Unterthema in der Produktpalette zu lebenswichtigen Ressourcen verzeichnete laut Omar Moufti einen kräftigen Renditeanstieg. Die Benchmark, der S&P Commodity Producers Agribusiness Index, konzentriert sich auf strukturelles Wachstum, da mit den gleichen, begrenzten Ressourcen mehr Nahrungsmittel für alle Menschen weltweit produziert werden müssen. Dem entsprechenden Themenfonds kommen nebenbei auch steigende Rohstoffpreise zugute.

„Zehn Jahre lang sind die Preise für Agrarrohstoffe gesunken, was schließlich zu einer gewissen Value-Komponente der Agrarindustrie führte“, erläutert Moufti. „Letztes Jahr begann sich dieser Trend umzukehren, und diese Entwicklung hat sich durch die aktuellen geopolitischen Ereignisse beschleunigt.“

Die starke Performance einzelner Themen in einem weltweit volatilen Aktienmarkt unterstreicht das Diversifizierungspotenzial von Themenanlagen. Die Anlagethemen Agrarindustrie, Holz und saubere Energie haben laut Omar Moufti vergleichsweise gut abgeschnitten, und die entsprechenden Aktien sind kaum in globalen Benchmarks vertreten.

Daher können solche Themen gut sein, um Engagements in traditionellen Indizes oder anderen Themenfonds zu diversifizieren.

10-Jahres-Performance des S&P Commodity Producers Agribusiness USD Net Return Index

Quelle: S&P Dow Jones Indizes für die Indexentwicklung. Stand: 30. Juni 2022. Legende: Indexrendite, Seit 1.1.2022

Grafik nur zur Veranschaulichung. Die Angaben beziehen sich auf die Wertentwicklung in der Vergangenheit, die kein verlässlicher Indikator für aktuelle oder zukünftige Ergebnisse ist. Indexrenditen berücksichtigen weder Managementgebühren noch Transaktionskosten oder sonstige Ausgaben. Indizes werden nicht aktiv verwaltet, und man kann nicht direkt in einen Index investieren

Ein (nahezu) aktiver Anlageansatz

Ein Hindernis für das themenbasierte Investieren waren bisher die zusätzlichen Kosten, die mit der Titelauswahl durch aktives Management verbunden sind. Dies ändert sich nun jedoch. Da sich nicht nur die Datenlage insgesamt verbessert, sondern auch die Offenlegung auf Unternehmensseite, können Vermögensverwalter heute Lösungen entwickeln, die die Lücke zwischen aktiven und Indexanlagen schließen.

Die Aktien für die Themenfonds von iShares werden zwar nicht aktiv ausgewählt. Aber speziell entwickelte Verfahren ermöglichen es, Unternehmen mit starkem Bezug zu bestimmten Anlagethemen zu identifizieren. Laut Omar Moufti kommen Themen-ETFs schlussendlich sehr nahe an aktive Fonds heran – trotz ihrer Merkmale eines Indexfonds.

Mit dem starken Wachstum des themenbasierten Investierens hat sich auch der Zugang verbessert. Anlegern bietet sich eine Fülle branchenübergreifender Möglichkeiten für Investments. Angesichts von Nachhaltigkeitssorgen kann es entmutigend sein zu verstehen, wie sich Vermögensanlagen auf die reale Welt auswirken. Themen-ETFs stehen allen Anlegern offen, und die damit verbundenen Marktchancen sind leicht verständlich und nachvollziehbar. Die Anlagethemen der Fonds von iShares sind zudem eng mit vielen der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung verknüpft.

Laut Omar Moufti basieren die Anlagelösungen auf Themen, die Anleger leicht verstehen und in die sie investieren können. Zugleich können sie ihr aktienspezifisches Risiko durch die Anlage in ein diversifiziertes Indexprodukt verringern.

Sein Fazit: „Wenn Anleger Themen-ETFs jederzeit kaufen und verkaufen und die damit verbundenen Anlagechancen besser verstehen, dann ist es wahrscheinlicher, dass sie langfristig investiert bleiben. Und das ist schließlich besonders wichtig , wenn man fürs Alter vorsorgen möchte.“

Mehr über Themen-ETFs erfahren Sie unter „iShares Anlagethemen“*

*Bei diesem Dokument handelt es sich um Marketingmaterial. Vor einer Anlage lesen Sie bitte den Prospekt und die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), die Sie unter www.ishares.com finden und die eine Zusammenfassung der Anlegerrechte enthalten.

Risikohinweise

Kapitalrisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten den ursprünglich angelegten Betrag möglicherweise nicht zurück.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für aktuelle oder zukünftige Ergebnisse und sollte nicht der einzige Faktor sein, der bei der Auswahl eines Produkts oder einer Strategie berücksichtigt wird.

Änderungen der Wechselkurse zwischen Währungen können dazu führen, dass der Wert von Anlagen sinkt oder steigt. Bei Fonds mit höherer Volatilität können die Schwankungen besonders ausgeprägt sein, und der Wert einer Anlage kann plötzlich und erheblich fallen. Steuersätze und die Grundlagen für die Besteuerung können sich von Zeit zu Zeit ändern.

BlackRock hat nicht geprüft, ob sich diese Anlage für Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihre Risikobereitschaft eignet. Die angezeigten Daten sind nur eine zusammenfassende Information. Eine Anlageentscheidung sollte auf Grundlage des jeweiligen Prospekts getroffen werden, der beim Manager erhältlich ist.

Dieses Dokument dient nur Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Anlage in einen BlackRock Fonds dar und wurde nicht im Zusammenhang mit einem solchen Angebot erstellt.

Rechtliche Informationen

Dieses Material ist lediglich zur Weitergabe an professionelle Kunden (laut Definition in den Vorschriften der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde oder den MiFID-Regeln) bestimmt und sollte nicht von anderen Personen als Entscheidungsgrundlage herangezogen werden.

Im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) herausgegeben von BlackRock (Netherlands) B.V., einem Unternehmen, das von der niederländischen Finanzmarktaufsicht zugelassenen ist und unter ihrer Aufsicht steht. Eingetragener Firmensitz: Amstelplein 1, 1096 HA, Amsterdam, Tel.: +31(0)-20-549-5200. Handelsregister Nr. 17068311. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet.

Alle hier angeführten Analysen wurden von BlackRock erstellt und können nach eigenem Ermessen verwendet werden. Die Resultate dieser Analysen werden nur bei bestimmten Gelegenheiten veröffentlicht. Die geäußerten Ansichten stellen keine Anlageberatung oder Beratung anderer Art dar und können sich ändern. Sie geben nicht unbedingt die Ansichten eines Unternehmens oder eines Teils eines Unternehmens innerhalb der BlackRock-Gruppe wieder, und es wird keinerlei Zusicherung gegeben, dass sie zutreffen.

© 2022 BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, iSHARES, BLACKROCK SOLUTIONS sind Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

ROID: 2279921