Strategiefonds

Merck Finck Privatbankiers hat Sascha Veit von Donner & Reuschel geholt. Als Leiter des Quant-Teams soll der 43-Jährige die entsprechenden Leistungen der Bank weiter ausbauen. [mehr]

Für institutionelle Investoren

MFS startet Strategie für US-Kommunalanleihen

MFS Investment Management hat eine Strategie für steuerpflichtige US-Municipals aufgelegt. Deren Rendite war in der Vergangenheit häufig höher ausgefallen als die von nicht amerikanischen Anleihen sowie amerikanischen Staats- und Unternehmensanleihen. [mehr]

Die Kölner Investmentgesellschaft Monega hat im August einen vermögensverwaltenden Multi-Asset-Fonds mit Fokus auf den Euroraum aufgelegt. Der Salomon Strategy wird vom Landert Family Office Deutschland beraten. [mehr]

Mercer Private Markets hat ein Beteiligungsprogramm für institutionelle Investoren in Deutschland aufgelegt. Über den Luxemburger Umbrella-Fonds der Gesellschaft können sich Anleger ein Portfolio aus verschiedenen Privatmarkt-Strategien zusammenstellen. [mehr]

Anleger in der Warteschleife, und ein Fondsmanager mit einem Disziplinarverfahren. Bei GAM ist derzeit einiges los. Jetzt hat die Gesellschaft entschieden, was mit den Fonds passiert. [mehr]

Nachdem der Fondsmanager beurlaubt ist, zieht man bei GAM weitere Konsequenzen und macht die betroffenen Fonds dicht. Nun kann es sogar bis zum Äußersten kommen. [mehr]

Für Institutionelle und Intermediäre

BNY Mellon IM bringt Multi-Asset-Fonds nach Deutschland

BNY Mellon Investment Management weitet sein globales Multi-Asset-Angebot für deutsche Investoren aus: Der Fonds ist eine auf Euro lautende Version des in Großbritannien aufgelegten Newton Multi-Asset Income Fund. Portfoliomanager ist Paul Flood von der BNY-Mellon-Tochter Newton IM. [mehr]

Die Bremer Fondsboutique Solvecon Invest hat zusammen mit LRI einen Multi-Asset-Fonds aufgelegt. Die Strategie beim Solvecon Global Opportunities hat das Team um Geschäftsführer Thorsten Müller und Chefanalyst Folker Hellmeyer bereits bei der Bremer Landesbank gemanagt. [mehr]