ANZEIGE

NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER Warum wird thematisches Investieren immer beliebter?

Omar Moufti, Lead Strategist Themenanlagen

Omar Moufti, Lead Strategist Themenanlagen: BlackRock Foto: BlackRock

Kapitalanlagerisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Der Anleger erhält möglicherweise nicht den ursprünglich investierten Betrag zurück.

Thematisches Investieren ist auf dem Vormarsch. Wir leben in einer zunehmend globalisierten Welt, in der geopolitische Spannungen, Digitalisierung und die Entwicklung zur Nachhaltigkeit Branchen und Lieferketten auf den Kopf stellen. In diesem Umfeld gewinnen Investitionen in Aktienportfolios, die sich gezielt ausrichten und den Überzeugungen der Anleger entsprechen, an Attraktivität.

Omar Moufti, Lead Strategist im Bereich thematischer Anlagen bei BlackRock, erläutert, warum thematische börsengehandelte Indexfonds (ETFs) interessant sind und wie Produkte von BlackRock die Grenzen zwischen aktivem Investieren und der passiven Indexabbildung sprengen.

Thematische ETFs folgen nicht den börsennotierten Standardindizes, sondern Indizes, die eine gezielte Auswahl von Aktien nach Themen bieten, ohne sich auf bestimmte Regionen oder Sektoren zu beschränken .

Eine der Herausforderungen beim thematischen Investieren sieht Moufti darin, aus der Vielzahl von Themen diejenigen auszuwählen, in die es sich zu investieren lohnt. Um dies zu erreichen, hat BlackRock fünf globale Trends definiert, die das Potenzial haben, die Welt tiefgreifend zu verändern. Außerdem führt das Unternehmen umfangreiche Analysen durch und untersucht, wie Anleger in die Chancen, die sich aus diesen Trends ergeben, investieren können.

Fünf Megatrends, an denen sich die thematischen Fonds von iShares orientieren

Fünf Megatrends, an denen sich die thematischen Fonds von iShares orientieren
Nur zur Veranschaulichung. BlackRock, 31. Januar 2022.

„Die Megatrends sind Ausdruck eines langfristigen strukturellen Wandels. Möchte man in die Auswirkungen dieser Trends investieren, so erfordert das eine ganz andere Methode, als sie bei der Konstruktion traditioneller Indizes zum Einsatz kommt. Es geht um die Richtung, in die sich die Welt bewegt, und darum, zu erforschen, wo sich langfristig attraktive Chancen bieten könnten.“  

Omar Moufti, Lead Strategist Themenanlagen
Omar Moufti, Lead Strategist Themenanlagen, BlackRock

Strukturelle Chancen und Value-Chancen

In den letzten Jahren gehörten thematische Anlagen zu den am schnellsten wachsenden Aktiensegmenten. Moufti betont, dass die Pandemie viele Trends im Bereich Digitalisierung und Gesundheit unterstützt habe: „Ich denke, die Pandemie war eine echte Bewährungsprobe für Themenanlagen, weil sie einige zukunftsweisende Trends beschleunigt hat. Wir haben erlebt, dass sich nachhaltige Themen in diesem Umfeld als besonders widerstandsfähig erwiesen haben – weil die Unternehmen, in die das Team investiert, für langfristige strukturelle Wachstumstrends stehen. Das war ein wichtiger Impuls für die weitere Entwicklung thematischer Anlagen."

Ein aktueller Trend, der sich auf die Nachfrage nach thematischen Anlagen auswirken dürfte, ist die Inflation. Thematische Anlagen konzentrieren sich zwar auf strukturelles Wachstum, können aber auch auf den Faktor Value zielen, also auf günstig bewertete Unternehmen. Bei steigender Inflation erwirtschaften zudem Rohstoffthemen ansehnliche Renditen.

Moufti legt dar, dass eines der Unterthemen im Bereich lebenswichtige Ressourcen einen starken Renditeanstieg verzeichnet habe, nämlich die Agrarwirtschaft. Der S&P Commodity Producers Agribusiness Index, die Benchmark für dieses Thema, zielt auf strukturelles Wachstum. Es geht darum, dass die Welt mit begrenzten Ressourcen künftig mehr Nahrungsmittel produzieren muss. Moufti bringt es auf den Punkt: „Die Preise für Agrarrohstoffe sind in den letzten zehn Jahren gesunken. Darum bietet die Agrarwirtschaft Value-Chancen. Letztes Jahr begann sich dieser Trend umzukehren und hat sich in diesem Jahr durch die jüngsten geopolitischen Entwicklungen weiter verstärkt.“

Dass bestimmte Themen in einem weltweit volatilen Markt so gut performen, verdeutlicht das Diversifizierungspotenzial thematischer Anlagen. Moufti hebt hervor, dass die Themen Agrarwirtschaft, Holz und saubere Energie vergleichsweise gut abgeschnitten haben und dass die Aktien, die diesen Themen zugeordnet sind, sich nur wenig mit globalen Benchmarks überschneiden.

Daher können diese thematischen Anlagen Engagements in traditionellen Indizes oder anderen thematischen Fonds diversifizieren.

Indexperformance, letzte 10 Kalenderjahre: S&P Commodity Producers Agribusiness USD Net Return

Indexperformance, letzte 10 Kalenderjahre
Quelle: S&P Dow Jones Indices als Datenquelle für die Indexentwicklung. Stand der Daten: 30. Juni 2022.

Das Diagramm dient nur zur Veranschaulichung. Die dargestellten Zahlen beziehen sich auf die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für aktuelle oder zukünftige Ergebnisse. Die Renditen der Indizes spiegeln keine Verwaltungsgebühren, Transaktionskosten oder Ausgaben wider. Indizes werden nicht verwaltet und man kann nicht direkt in einen Index investieren.

Fast wie aktives Investieren

Traditionell bestand eine Hürde für Themenfonds darin, dass man die Aktien basierend auf aktivem Management einzeln auswählen musste, was die Kosten hochtrieb. Das ändert sich gerade. Die Daten werden zunehmend besser, und Unternehmen legen mehr Daten offen, sodass Vermögensverwalter Lösungen entwickeln können, bei denen der Abstand zwischen aktiven und Indexansätzen immer kleiner wird.

So basieren auch die Themenfonds von iShares zwar nicht auf der Auswahl von Einzelaktien. Aber das Unternehmen hat systematische Methoden entwickelt mit dem Ziel, Unternehmen zu finden, die für bestimmte Themen stehen. Moufti unterstreicht, dass die daraus resultierenden Portfolios aktiven Fonds sehr ähnlich sind, obwohl sie wie Indexfonds zusammengestellt werden.

Der Wachstumsschub bei thematischen Anlagen wirkt sich auch positiv auf den Zugang zu diesen Produkten aus. Heute müssen sich Anleger am Markt zwischen einer Fülle von Möglichkeiten in einer Vielzahl von Sektoren entscheiden, mit Blick auf Nachhaltigkeit kann es teilweise fast unmöglich erscheinen, den Zusammenhang zwischen Anlageoptionen und der realen Welt herzustellen. Themen-ETFs sind für Anleger hingegen leicht zugänglich, und die Chancen, auf die sie zielen, sind klar und deutlich. Viele thematische iShares Fonds sind zudem eng mit den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung verknüpft.

Laut Moufti sind die Zielsetzungen von Themenfonds besonders eingängig und gut verständlich. Wenn Kunden sich für dieses Angebot entscheiden, profitieren sie zudem von einem geringeren aktienspezifischen Risiko dieser diversifizierten Indexprodukte . Sein Schlusswort: „Wenn Anleger einen leichteren Zugang zu einem Produkt haben und die Chancen, die es bietet, besser verstehen, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie langfristig investiert bleiben. Für die Altersvorsorge ist das letztlich der Punkt, der zählt.“

Mehr über thematische ETFs erfahren Sie hier.

Bei diesem Dokument handelt es sich um Marketingmaterial: Bevor Sie investieren, lesen Sie bitte den Prospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), die Sie unter www.ishares.com/de finden und die eine Zusammenfassung der Rechte der Anleger enthalten.

Risikohinweise

Kapitalrisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten den ursprünglich angelegten Betrag möglicherweise nicht zurück.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für aktuelle oder zukünftige Ergebnisse und sollte nicht der einzige Faktor sein, der bei der Auswahl eines Produkts oder einer Strategie berücksichtigt wird.

Änderungen der Wechselkurse zwischen Währungen können dazu führen, dass der Wert von Anlagen sinkt oder steigt. Bei Fonds mit höherer Volatilität können die Schwankungen besonders ausgeprägt sein, und der Wert einer Anlage kann plötzlich und erheblich fallen. Steuersätze und die Grundlagen für die Besteuerung können sich von Zeit zu Zeit ändern.

BlackRock hat nicht geprüft, ob sich diese Anlage für Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihre Risikobereitschaft eignet. Die angezeigten Daten sind nur eine zusammenfassende Information. Eine Anlageentscheidung sollte auf Grundlage des jeweiligen Prospekts getroffen werden, der beim Manager erhältlich ist.

Dieses Dokument dient nur Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Anlage in einen BlackRock Fonds dar und wurde nicht im Zusammenhang mit einem solchen Angebot erstellt.

Rechtliche Informationen

Dieses Material ist lediglich zur Weitergabe an professionelle Kunden (laut Definition in den Vorschriften der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde oder den MiFID-Regeln) bestimmt und sollte nicht von anderen Personen als Entscheidungsgrundlage herangezogen werden.

Im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) herausgegeben von BlackRock (Netherlands) B.V., einem Unternehmen, das von der niederländischen Finanzmarktaufsicht zugelassenen ist und unter ihrer Aufsicht steht. Eingetragener Firmensitz: Amstelplein 1, 1096 HA, Amsterdam, Tel.: +31(0)-20-549-5200. Handelsregister Nr. 17068311. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet.

Alle hier angeführten Analysen wurden von BlackRock erstellt und können nach eigenem Ermessen verwendet werden. Die Resultate dieser Analysen werden nur bei bestimmten Gelegenheiten veröffentlicht. Die geäußerten Ansichten stellen keine Anlageberatung oder Beratung anderer Art dar und können sich ändern. Sie geben nicht unbedingt die Ansichten eines Unternehmens oder eines Teils eines Unternehmens innerhalb der BlackRock-Gruppe wieder, und es wird keinerlei Zusicherung gegeben, dass sie zutreffen.

Der Commodity Producers Agribusiness Index ist ein Produkt von S&P Dow Jones Indices LLC oder seinen verbundenen Unternehmen ("SPDJI") und wurde für die Verwendung durch iShares lizenziert. S&P® ist eine eingetragene Marke von Standard & Poor's Financial Services LLC ("S&P"); Dow Jones® ist eine eingetragene Marke von Dow Jones Trademark Holdings LLC ("Dow Jones"); und diese Marken wurden für die Verwendung durch SPDJI lizenziert und für bestimmte Zwecke von iShares unterlizenziert. iShares ETFs werden nicht von SPDJI, Dow Jones, S&P oder ihren jeweiligen verbundenen Unternehmen gesponsert, unterstützt, verkauft oder beworben, und keine dieser Parteien gibt eine Zusicherung hinsichtlich der Ratsamkeit einer Investition in ein solches Produkt oder solche Produkte ab, noch haften sie für etwaige Fehler, Auslassungen oder Unterbrechungen des Index.

© 2022 BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, iSHARES, BLACKROCK SOLUTIONS sind Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. 2403283