Alles zum Thema

Offene Immobilienfonds

[TOPNEWS]  Ausgleichsposten, Vorabpauschale & Co

Investmentfonds – steuerlich effizient verwalten (Teil 1)

Die steuerliche Behandlung von Publikums- und Spezial-Investmentfonds auf der Fonds- und Anlegerebene ist komplex. Die Steuer-Experten Michael Münchow und Stefan Tilch haben sich das Thema sehr genau angesehen und klären auf. [mehr]

In den kommenden zwölf Monaten erwarten viele institutionelle Investoren eine steigende Entwicklung des Sekundärmarktes für Immobilien-Spezialfonds. Gute Rendite-Erwartungen sind ein Grund dafür. Das ist ein Ergebnis der Umfrage des Finanzdienstleisters Real Exchange, der dafür 800 Institutionelle befragte. [mehr]

BMO legt den Evergreen-Fonds „BMO Residential Europe“-Wohnfonds auf. Dieser richtet sich vornehmlich an internationale institutionelle Investoren. Das Zielvolumen liegt bei 800 Millionen Euro, die Rendite soll bei bis zu 4 Prozent liegen. [mehr]

Drees und Sommer, ein Berater aus dem Immobilienbereich, hat von der BaFin die Erlaubnis bekommen die Real Blue Kapitalverwaltung zu gründen. Das Unternehmen konzentriert sich ausschließlich auf das Geschäft mit Institutionellen und Anlagestrategien im Sinne von Artikel 8 und Artikel 9 der Offenlegungsverordnung. Als erste Anlagestrategie setzt Real Blue auf modernes, altersgerechtes Wohnen. Aufgebaut werden soll ein Portfolio von mindestens 200 Millionen Euro in Form eines offenen Spezial-Fonds. [mehr]

Henrik Fillibeck scheidet Ende 2021 aus dem Vorstand der Catella Real Estate aus. Der Vorstandschef wolle sich beruflich neuen Aufgaben stellen. Über Fillibecks Nachfolge führt der Münchner Immobilien-Investmentmanager bereits Gespräche. [mehr]

Nach Corona und vor der Inflation: Die Immobilienwirtschaft steht vor enormen Veränderungen. Corona, Home statt Office, die Digitalisierung, Wohnungsmangel und nun auch noch Inflationssorgen. Ja, was denn noch alles? Ein Gespräch zwischen Rüdiger Sälzle von der Fondsconsult und Walter Seul von Swiss Life AM über die Herausforderungen im Markt und für das Fondsmanagement. [mehr]

Kingstone Real Estate legt für die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling einen offenen Immobilien-Spezialfonds auf. Der mindestens 150 Millionen Euro umfassende Core-Fonds investiert in Wohn-, Büro-, Logistik- und Healthcare- und Sozialimmobilien im südlichen Bayern. Das Ankaufsvolumen für Einzelobjekte liegt voraussichtlich zwischen 15 und 25 Millionen Euro. [mehr]

Die Habona Invest Gruppe legt für Deka Immobilien den zweiten offenen Immobilienspezialfonds auf. Das Zielvolumen beträgt bis zu 400 Millionen Euro. Derzeit läuft das zweite Closing. Service-KVG ist die Hansainvest. Verwahrstelle ist die Frankfurter Privatbank Hauck & Aufhäuser. [mehr]

Seite 1 / 8