Offene Immobilienfonds

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat kurz vor Jahresende 2017 ein Urteil gefällt, dass die Verantwortlichen von Immobilienholding aus dem EU-Ausland aufhorchen lassen dürfte. Demnach besteht künftig die Möglichkeit, abgeführte Kapitalertragssteuern auf Dividenden deutscher Kapitalgesellschaften erstattet zu bekommen. [mehr]

Offene Immobilien-Spezial-AIF haben in den vergangenen zehn Jahren im Schnitt einen Total Return von 2,8 Prozent pro Jahr erzielt. Dieses eher schwache Ergebnis geht vor allem auf das Konto der Fonds mit Immobilien im europäischen Ausland. Deutschlandfonds erzielten in diesem Zeitraum im Schnitt einen Total Return von 4,3 Prozent pro Jahr. [mehr]

Das Volumen des von Deutschlands Fondsbranche verwalteten Vermögens hat sich seit Ende 2008 verdoppelt. Der deutsche Fondsverband BVI meldet aktuell eine Rekordsumme von mehr als 3 Billionen Euro für Ende Oktober 2017. So schneiden die vier wichtigsten Produktkategorien ab. [mehr]

Laut einer Umfrage von Catella Research unter den Top 100 Multi-Asset-Managern in Deutschland werden vor allem offene Immobilien-Spezialfonds höher gewichtet, wenn die Leitzinsen steigen. Aber auch alternative Vehikel werden attraktiver: So sind künftig vor allem Secondaries und Multi-Manager-Fonds im Kommen. [mehr]

Bislang werden alle deutschen Einkünfte von Immobilienfonds transparent besteuert. Mit der Investmentsteuerreform 2018 wird das weitgehend abgeschafft. Was das für Anbieter von Immobilien-Spezialfonds und Investoren bedeutet, erklärt Michael Schneider, Geschäftsführer der Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft IntReal. [mehr]

Die Renditen von Immobilien-Aktienfonds aus Europa liegen einer Studie des Analysehauses Mountain View Data zufolge deutlich über dem weltweiten Durchschnitt. Die Untersuchung listet zugleich die Top-Fonds samt umfangreichem Performance-Vergleich. [mehr]

ZBI Professional 10 geschlossen

ZBI Fondsmanagement startet Nachfolgefonds

Die ZBI Fondsmanagement hat den Publikumsfonds ZBI Professional 10 planmäßig geschlossen. Das Nachfolgeprodukt kann ab sofort gezeichnet werden. Das Fondsmanagement soll wieder vornehmlich in Wohnimmobilien in deutschen Metropolregionen und ausgewählten Nebenstandorten investieren. [mehr]

Wechsel an der Spitze von Vestinas: Ab sofort leitet Bernd Reber das Geschäft der Online-Plattform der Doric Gruppe. Die bisherige Geschäftsführerin Andrea Lindlmaier übernimmt andere Aufgaben innerhalb des Konzerns. [mehr]

Triuva hat gemeinsam mit Garbe Industrial Real Estate einen Logistik-Spezialfonds aufgelegt. Im Fokus stehen Logistikimmobilien in Deutschland, Frankreich und Spanien sowie den Benelux-Ländern. Das Produkt richtet sich vor allem an Anleger aus dem Versicherungssektor. [mehr]