Alles zum Thema

Kundengruppen

Fassade der Commerzbank-Filiale am Hamburger Jungfernstieg

[TOPNEWS] NeuausrichtungCommerzbank strukturiert Wealth-Management-Standorte um

Fassade der Commerzbank-Filiale am Hamburger Jungfernstieg
Die Commerzbank bietet im Wealth Management künftig nur noch an 85 statt 105 Standorten persönliche Beratung an – will im Geschäft mit vermögenden Kunden aber zulegen. Derweil wechseln vereinzelt ...Die Commerzbank bietet im Wealth Management künftig nur noch an 85 statt 105 Standorten persönliche Beratung an – will im Geschäft mit vermögenden Kunden aber zulegen. Derweil wechseln vereinzelt Mitarbeiter aus dem Wealth Management den Arbeitgeber.
Credit-Suisse-Sitz am Paradeplatz in Zürich

UBS, Credit Suisse & Co.Schweizer Banken beschäftigen immer weniger Berater im Private Banking

Credit-Suisse-Sitz am Paradeplatz in Zürich
Das Schweizer Private Banking ist renommiert – aber die renommierten Institute beschäftigen immer weniger Kundenberater. Das Portal Finews hat bei Julius Bär, UBS und Credit Suisse genau ...Das Schweizer Private Banking ist renommiert – aber die renommierten Institute beschäftigen immer weniger Kundenberater. Das Portal Finews hat bei Julius Bär, UBS und Credit Suisse genau hingeschaut und festgestellt, dass die Mitarbeiterzahl in vielen Vermögensverwaltungs-, Private-Banking- und Wealth-Management-Einheiten rückläufig ist.
Christine Lagarde mit Peter Tschentscher, Bürgermeister der Hansestadt Hamburg

[TOPNEWS] Fuchs | Richter PrüfinstanzNur wenige Vermögensverwalter schlugen zuletzt die ETF-Benchmark

Christine Lagarde mit Peter Tschentscher, Bürgermeister der Hansestadt Hamburg
Ukraine, Inflation, Zinswende und Corona: Vermögensverwaltende Konzepte mussten im ersten Quartal des Jahres gleich mehrere Herausforderungen meisten. Die Fuchs | Richter Prüfinstanz wertet ihre ...Ukraine, Inflation, Zinswende und Corona: Vermögensverwaltende Konzepte mussten im ersten Quartal des Jahres gleich mehrere Herausforderungen meisten. Die Fuchs | Richter Prüfinstanz wertet ihre Performances im Performance-Projekt VII aus und gibt nun einen Zwischenstand.
Nadine Hannemann links und Kathrin Nadenau rechts

[TOPNEWS] Unangefochtene MarktführerDas Cross-Border-Geschäft der Schweizer Vermögensverwalter

Nadine Hannemann links und Kathrin Nadenau rechts
Die Schweiz ist der wichtigste Standort für Banken- und Vermögensverwaltungsgeschäfte weltweit – auch wegen des lange geltenden Bankgeheimnisses. Aber: Die Schweizer Anbieter sind natürlich auch ...Die Schweiz ist der wichtigste Standort für Banken- und Vermögensverwaltungsgeschäfte weltweit – auch wegen des lange geltenden Bankgeheimnisses. Aber: Die Schweizer Anbieter sind natürlich auch über die eidgenössischen Grenzen hinaus aktiv. Kathrin Nadenau und Nadine Hannemann von Zeb Consulting analysieren ihr Cross-Border-Geschäft.
Die Zeche Zollverein in Essen

Im RuhrgebietNational-Bank sucht Referenten Family Office

Die Zeche Zollverein in Essen
Die National-Bank sucht in Essen einen Referenten (m/w/d) für den Bereich Family Office. Aufgabe ist die Unterstützung der Betreuer bei der Akquisition neuer Mandate sowie die eigenverantwortliche ...Die National-Bank sucht in Essen einen Referenten (m/w/d) für den Bereich Family Office. Aufgabe ist die Unterstützung der Betreuer bei der Akquisition neuer Mandate sowie die eigenverantwortliche Abwicklung von Family-Office-Dienstleistungen. Darüber hinaus soll der Referent bei der Finanz- und Nachfolgeplanung für die Mandanten mitwirken. Eine abgeschlossene Ausbildung und erste Erfahrungen in der Beratung und im Vertrieb sind von Vorteil.
Heiko Schlag von Julius Bär

[TOPNEWS] Interview mit Heiko Schlag, Deutschlandchef von Julius Bär„Unser Wachstum ist nicht abhängig von Neueinstellungen“

Heiko Schlag von Julius Bär
Das Schweizer Traditionsbankhaus Julius Bär berät und betreut vermögende Kunden – und fühlt sich auch am deutschen Markt wohl. Deutschlandchef Heiko Schlag spricht im Interview mit dem private ...Das Schweizer Traditionsbankhaus Julius Bär berät und betreut vermögende Kunden – und fühlt sich auch am deutschen Markt wohl. Deutschlandchef Heiko Schlag spricht im Interview mit dem private banking magazin über schlanke Strukturen, das richtige Verhältnis von Advisory- und Vermögensverwaltungsgeschäft und die Wachstumsformel der Bank.

Seite 1 / 33