Digitales Private Banking Sparkasse Düren kooperiert mit Wealthpilot

Frank Weigang, Direktor Privatkunden und Private Banking der Sparkasse Düren.

Frank Weigang, Direktor Privatkunden und Private Banking der Sparkasse Düren. Foto: Sparkasse Düren

Die Sparkasse Düren kooperiert im Private Banking mit der digitalen Vermögensplattform Wealthpilot.  So kann das Reporting nach Angaben der Bank sowohl standardisiert als auch individuell gestaltet werden. Damit werde die Kundenberatung transparenter, innovativer und produktunabhängiger.

Frank Weigang, Direktor Privatkundengeschäft der Sparkasse Düren, sagt:
„Wir wollen das Thema Private Banking in die digitale Welt überführen und damit für uns
als Sparkasse die Reichweite erhöhen. Die Nähe und die persönliche Beratung, die unsere Kunden wertschätzen, wollen wir mit Wealthpilot digital ermöglichen. Unsere Vision ist, einer der führenden Anbieter im digitalen Private Banking zu werden.“

 

 

Wealthpilot ist eine Software-as-a-Service-Plattform, die Banken, Vermögensverwaltern und -beratern eine Symbiose aus digitaler und persönlicher Vermögensberatung ermöglicht. Sie hatte im Juni 2022 mehr als 10.500 Kooperationspartner, die mit der Plattform Vermögenswerte in Höhe von 136 Milliarden Euro analysiert und geplant haben.