Alles zum Thema

Reporting

Umfangreiche Studie zum Wachstumsmarkt

[TOPNEWS] Master-KVG-Studie von TelosBei ESG-Investments reicht nicht das Standard-Reporting

Umfangreiche Studie zum Wachstumsmarkt
Die ESG-Regulierung stellt Master-KVGen vor Herausforderungen. Aber auch das Niedrigzinsumfeld bringt neue Aufgaben. Die Einbindung illiquider Assets ist immer stärker gefragt, so die jüngste ...Die ESG-Regulierung stellt Master-KVGen vor Herausforderungen. Aber auch das Niedrigzinsumfeld bringt neue Aufgaben. Die Einbindung illiquider Assets ist immer stärker gefragt, so die jüngste Master-KVG-Studie von Telos.
Christian Neuhaus (li.) und Torsten Murke vom Finvia Family Office

[TOPNEWS] Finvia-Gründer im Gespräch„Wir wollen Technologieführer sein“

Christian Neuhaus (li.) und Torsten Murke vom Finvia Family Office
Der Start des Family Office Finvia war einer der Branchen-News im Jahr 2020. Wir sprechen mit zwei der Gründer, Torsten Murke und Christian Neuhaus, über das Fortschrittliche an dem Projekt, den ...Der Start des Family Office Finvia war einer der Branchen-News im Jahr 2020. Wir sprechen mit zwei der Gründer, Torsten Murke und Christian Neuhaus, über das Fortschrittliche an dem Projekt, den Professionalisierungsdruck bei Family Offices und veränderten Kundenbedürfnissen.
Maria Katharina Heiden begleitete zuletzt bei zeb Asset Manager bei der Digitalisierung

Expertin für Asset ManagementEulenburg Family Office beruft Leiterin Vermögensmanagement

Maria Katharina Heiden begleitete zuletzt bei zeb Asset Manager bei der Digitalisierung
Mit Maria Katharina Heiden verpflichtet das Eulenburg Family Office eine ausgewiesene Expertin für Digitalisierung im Asset Management. Die 38-Jährige leitet seit Jahresbeginn das ...Mit Maria Katharina Heiden verpflichtet das Eulenburg Family Office eine ausgewiesene Expertin für Digitalisierung im Asset Management. Die 38-Jährige leitet seit Jahresbeginn das Vermögensmanagement mit den Einheiten Financial Planning, Asset Allocation & Investments und Reporting.
Reinhard Pfingsten von der Bethmann Bank

[TOPNEWS] Reinhard Pfingsten, Bethmann BankNachhaltigkeit bedeutet für mich ...

Reinhard Pfingsten von der Bethmann Bank
In unserer Nachhaltigkeits-Serie kommen diejenigen (semi-)institutionellen Anleger zu Wort, die sich tagein, tagaus mit ESG, SDG und SRI beschäftigen. Es gibt nicht die eine Nachhaltigkeit und ...In unserer Nachhaltigkeits-Serie kommen diejenigen (semi-)institutionellen Anleger zu Wort, die sich tagein, tagaus mit ESG, SDG und SRI beschäftigen. Es gibt nicht die eine Nachhaltigkeit und daher darf diskutiert werden. Dieses Mal: Reinhard Pfingsten von der Bethmann Bank.
Rolf Müller (l.) und Jens Spudy, gemeinsam wollen sie die ICR wieder auf Vordermann bringen

Von Jens SpudyRolf Müller übernimmt sämtliche Anteile der Inter-Concern-Revisions

Rolf Müller (l.) und Jens Spudy, gemeinsam wollen sie die ICR wieder auf Vordermann bringen
Eigentümerwechsel bei der Inter-Concern-Revisions (ICR): Nachdem Rolf Müller bereits den Geschäftsführerposten bei der Frankfurter Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bekleidet, übernimmt er nun auch ...Eigentümerwechsel bei der Inter-Concern-Revisions (ICR): Nachdem Rolf Müller bereits den Geschäftsführerposten bei der Frankfurter Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bekleidet, übernimmt er nun auch sämtliche Anteile vom bisherigen Inhaber Jens Spudy.
Frank Schriever von der Deutschen Bank

[TOPNEWS] Frank Schriever von der Deutschen Bank WM„Wir können über 200 Währungspaare“

Frank Schriever von der Deutschen Bank
Einige Family Offices und vermögende Familien suchen den direkten Zugang zum Kapitalmarkt. Doch viele Banken sind auf dem Rückzug, was das Angebot für semi-professionelle Kunden angeht. Ganz ...Einige Family Offices und vermögende Familien suchen den direkten Zugang zum Kapitalmarkt. Doch viele Banken sind auf dem Rückzug, was das Angebot für semi-professionelle Kunden angeht. Ganz anders das von Frank Schriever geleitete Wealth Management der Deutschen Bank.
Rolf Müller, Gesellschafter der Nürnberger Fintech-Unternehmsgruppe

[TOPNEWS] Kooperation vereinbartFintegra-Gesellschafter übernimmt Geschäftsführung bei Spudy-Tochter

Rolf Müller, Gesellschafter der Nürnberger Fintech-Unternehmsgruppe
Fintegra-Gesellschafter Rolf Müller übernimmt mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung bei der Inter-Concern-Revision (ICR), Wirtschaftsprüfungs-Tochter der Spudy-Gruppe. Zugleich bündeln beide ...Fintegra-Gesellschafter Rolf Müller übernimmt mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung bei der Inter-Concern-Revision (ICR), Wirtschaftsprüfungs-Tochter der Spudy-Gruppe. Zugleich bündeln beide Unternehmen ihre Aktivitäten im Vermögensreporting.
Programmierer nimmt Einstellungen am Server vor

[TOPNEWS] PS Plus, Qplix & Co.Das müssen Family Offices über den Markt der Software-Anbieter wissen

Programmierer nimmt Einstellungen am Server vor
Der Software-Markt für Family Offices ist überschaubar: Nicht mal eine Handvoll Häuser wirbt um einen relativ kleinen, aber hoch interessanten Kundenkreis. Was sich dabei für wen lohnt, hängt ...Der Software-Markt für Family Offices ist überschaubar: Nicht mal eine Handvoll Häuser wirbt um einen relativ kleinen, aber hoch interessanten Kundenkreis. Was sich dabei für wen lohnt, hängt entscheidend von der Vermögenssituation und den Ansprüchen der Mandanten ab.
Dirk Bengen, freiberuflicher Finanzplaner: Seit Juni 2020 berät er mit seiner Bremer Firma Unternehmerfamilien, Privatpersonen und Stiftungen auf Honorarbasis.

Mit Family-Office-DienstleistungenDirk Bengen startet Finanz- & Nachfolgeplanung auf Honorarbasis

Dirk Bengen, freiberuflicher Finanzplaner: Seit Juni 2020 berät er mit seiner Bremer Firma Unternehmerfamilien, Privatpersonen und Stiftungen auf Honorarbasis.
Dirk Bengen hat sich im Juni 2020 selbstständig gemacht. Mit seiner Firma Bengen – Strategische Finanz- und Nachfolgeplanung berät er Unternehmerfamilien, Privatpersonen und Stiftungen auf ...Dirk Bengen hat sich im Juni 2020 selbstständig gemacht. Mit seiner Firma Bengen – Strategische Finanz- und Nachfolgeplanung berät er Unternehmerfamilien, Privatpersonen und Stiftungen auf Honorarbasis. Für die taktische Beratung liquider Vermögen kooperiert Bengen mit dem Vermögensverwalter Kruse & Bock.

Seite 3 / 12