Finanzierung

Institutionelle Investoren finden kaum noch qualitativ hochwertige Immobilien zu akzeptablen Preisen, die in ihr Anlagekonzept passen. Um dem Anlagenotstand zu entgehen, investieren sie häufiger in Hotels und Studentenwohnheime. [mehr]

[TOPNEWS]  Für Immobilientransaktionen

Tresono Family Office beruft Geschäftsführer

Das Family Office Tresono hat Sven Tomitza zum 1. Januar 2019 an Bord geholt. Der 37-Jährige ist als Geschäftsführer der Tresono Dienstleistungsgesellschaft für alle Immobilientransaktionen der Mandanten verantwortlich. [mehr]

Statt klassischer Zinsträger und Aktien

Pensionsanleger investieren noch stärker in Alternatives

Bundeswertpapiere und Unternehmensanleihen verlieren im Ansparprozess für Rentenzahlungen an Bedeutung. Wie eine Studie zeigt, sind vor allem alternative Anlagen weiter gefragt. Stark im Kommen sind illiquide Kreditstrategien. [mehr]

[TOPNEWS]  FAP-Mezzanine-Report 2018

Markt für nachrangige Finanzierungen wächst rasant

Ob ein deutliches Plus an Nachrangkapital, höhere Risikoneigung oder Crowdfunding-Plattformen, die sich zunehmend als Nachrangfinanzierer etablieren: Es tut sich was im Markt für mezzanine Finanzierungsformen, zeigt die 4. Auflage des FAP-Mezzanine-Report 2018. [mehr]

Brickvest erweitert sein Angebot: Die Investmentplattform Brickvest Select soll institutionellen Investoren, Familiy Offices und UHNWIs Zugang zu Immobilien-Club-Deals ermöglichen. Je nach Deal bewegen sich die Gebühren zwischen 0,5 und 2,0 Prozent. [mehr]

Crowdfunding soll Kleinanlegern den Zugang zu Immobilien-Investments ermöglichen. Ist das die Neuauflage der geschlossenen Immobilienfonds des grauen Kapitalmarkts? Tim Bütecke von der HFH Immobilien hält dagegen. Crowdfunding sei transparenter, schlanker in der Struktur und deutlich kostenärmer. [mehr]

Andreas Scheibl, bislang Leiter der Vertriebsspezialisten im Private Banking mit Schwerpunkt Finanzierungen, übernimmt die Verantwortung für die gewerbliche Immobilienfinanzierung in der Region Ost. Seine bisherigen Aufgaben nehmen künftig die jeweiligen Regionalbereichsleiter des Private Banking vor Ort wahr. [mehr]

Für Vermögende und Institutionelle

Prinz zu Sayn-Wittgenstein Immobilien gestartet

Maximilian zu Sayn-Wittgenstein und Marc Heemskerk haben den Dienstleister Prinz zu Sayn-Wittgenstein Immobilien gegründet. Neben dem Vermitteln von Liegenschaften und der Beratung beim Kauf umfasst das Angebot auch das Asset Management im Nachgang. [mehr]

[TOPNEWS]  Für Projektentwickler und Family Offices

„Mein Geschäft ist, Lösungen zu finden“

Projektentwickler haben vor allem ein Problem bei der Kapitalisierung, so Tarek Abdelmotaal. Ein Gespräch über das Geschäftsmodell der von ihm im Januar dieses Jahres gegründeten Berlin Impact Capital Group. [mehr]