Alles zum Thema

Kryptowährungen

Malte Dreher (links), Herausgeber private banking magazin, interviewt Thilo Wolf, Deutschlandchef von BNY Mellon, beim 24. private banking kongress in München 2022.

Thilo Wolf von BNY Mellon„Die Blockchain ist nicht so abstrakt, wie viele es gerne hätten und kommunizieren“

Malte Dreher (links), Herausgeber private banking magazin, interviewt Thilo Wolf, Deutschlandchef von BNY Mellon, beim 24. private banking kongress in München 2022.
Wie kann man am besten in das Potenzial der Blockchain investieren? Thilo Wolf meint: mit einem thematischen Fonds. Im Interview spricht der Deutschlandchef von BNY Mellon über Anwendungsfälle für ...Wie kann man am besten in das Potenzial der Blockchain investieren? Thilo Wolf meint: mit einem thematischen Fonds. Im Interview spricht der Deutschlandchef von BNY Mellon über Anwendungsfälle für die Technologie und verrät, warum sie gar nicht so komplex ist.
Johannes Schmitt, Co-Geschäftsführer von Nyala

Nach Vorstoß der Commerzbank5 Fragen und Antworten zu Banken und ihrem Schritt ins Krypto-Verwahrgeschäft

Johannes Schmitt, Co-Geschäftsführer von Nyala
Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Commerzbank, verriet vor kurzem: Die Bank möchte ins Krypto-Verwahrgeschäft einsteigen. Warum das eine gute Idee ist und warum Banken ohne eine ...Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Commerzbank, verriet vor kurzem: Die Bank möchte ins Krypto-Verwahrgeschäft einsteigen. Warum das eine gute Idee ist und warum Banken ohne eine entsprechende Lizenz Probleme bekommen könnten, erklärt Johannes Schmitt, Co-Geschäftsführer von Nyala.
Sven Hildebrandt heruert bei Börse Stuttgart Digital Ventures an

Digital AssetsKrypto-Experte bekommt Führungsposition bei der Börse Stuttgart

Sven Hildebrandt heruert bei Börse Stuttgart Digital Ventures an
Die Börse Stuttgart Digital Ventures holt Sven Hildebrandt. Der Krypto-Experte wird geschäftsführender Direktor für Geschäftsentwicklung und strategische Partnerschaften und sich unter anderem um ...Die Börse Stuttgart Digital Ventures holt Sven Hildebrandt. Der Krypto-Experte wird geschäftsführender Direktor für Geschäftsentwicklung und strategische Partnerschaften und sich unter anderem um die Kryptohandelsplattform Bison und die Kryptoverwahrgesellschaft Blocknox kümmern.
Andy Flury, Gründer von Algotrader

[TOPNEWS] Kryptohandel für institutionelle KundenWie Banken ein Kernbankensystem für Kryptowährungen aufbauen können

Andy Flury, Gründer von Algotrader
Die Nachfrage nach Blockchain-Anlagen wie Kryptowährungen steigt. Allerdings fehlt es vielen Banken an der passenden Infrastruktur, um auch ein institutionelles Geschäft anbieten zu können. Andy ...Die Nachfrage nach Blockchain-Anlagen wie Kryptowährungen steigt. Allerdings fehlt es vielen Banken an der passenden Infrastruktur, um auch ein institutionelles Geschäft anbieten zu können. Andy Flury erklärt im Gastbeitrag, worauf Banken beim Aufbau eines Kernbankensystems für Kryptowährungen achten müssen.
Passanten vor einer Filiale der Deutschen Bank auf dem Berliner Kurfürstendamm

[TOPNEWS] Studie von RefinitivWas HNW-Investoren vom modernen Wealth Management erwarten

Passanten vor einer Filiale der Deutschen Bank auf dem Berliner Kurfürstendamm
Digitale Erreichbarkeit, niedrige Kosten und persönliche Produkte: Eine Studie des Datendienstleisters Refinitiv zeigt die Anforderungen von Investoren an den Wealth-Management-Markt auf – und ...Digitale Erreichbarkeit, niedrige Kosten und persönliche Produkte: Eine Studie des Datendienstleisters Refinitiv zeigt die Anforderungen von Investoren an den Wealth-Management-Markt auf – und formuliert für Anbieter eine Handlungsempfehlung.
Lionel Messi, mehrfach ausgezeichneter Weltfußballer

Digitale Fan-TokenWeltfußballer Lionel Messi wechselt in die Kryptowelt und wird NFT-Botschafter

Lionel Messi, mehrfach ausgezeichneter Weltfußballer
Lionel Messi wirbt für das digitale Fan-Token-Unternehmen Socios.com. Der Deal bringt dem siebenfachen Weltfußballer von Paris Saint-Germain zwar keine Kryptozahlungen, dafür aber rund 20 ...Lionel Messi wirbt für das digitale Fan-Token-Unternehmen Socios.com. Der Deal bringt dem siebenfachen Weltfußballer von Paris Saint-Germain zwar keine Kryptozahlungen, dafür aber rund 20 Millionen US-Dollar bei dreijähriger Laufzeit.

Seite 1 / 21