Kryptohandel

[TOPNEWS]  Verwahrung von Kryptowerten

Ein neues Geschäftsmodell für Banken

Fintechs und Börsen haben Geschäftsmodelle rund um Kryptowerte entwickelt und sich damit am Markt etabliert. Welche Rolle Banken in der Krypto-Welt einnehmen können, erläutern Sven Buschke und Amadeus Maximilian Gryger. [mehr]

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser steigt in das Geschäft mit Krypto-Anlagen ein. Die Tochter Hauck & Aufhäuser Innovative Capital soll Investoren und Fondsinitiatoren Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte anbieten. Mit an Bord ist das Fintech Kapilendo. [mehr]

[TOPNEWS]  Kunstsammlung als digitales Wertpapier

Token vereinfachen Investitionen in illiquide Vermögenswerte

Die Tokenisierung illiquider Vermögenswerte eröffnet vielfältige Möglichkeiten – für die ursprünglichen Eigentümer, für neue Investoren sowie für Banken und Vermögensverwalter. Karl im Brahm, Deutschlandchef von Avaloq, erläutert am Beispiel einer Kunstsammlung, worin die Vorteile liegen. [mehr]

[TOPNEWS]  Eine neue Super-Anlageklasse entsteht

Die Evolution blockchain-basierter Assets

Die Blockchain-Technologie ermöglicht die Digitalisierung von Werten und – salopp gesagt – das Programmieren von Geld als kryptografisches Asset. Dieser technologische Sprung leitet die Geburt einer neuen Superklasse an investierbaren Assets ein, mit dem Potential alle bisherigen Anlageklassen abzulösen. [mehr]

[TOPNEWS]  Blockchain-Technologie

Bankhaus von der Heydt plant Kryptowährung

Das Münchner Bankhaus von der Heydt setzt mit zahlreichen Projekten auf die Blockchain-Technologie. Das Finanzhaus will Verbriefungen und Schuldverschreibungen digital abbilden und eine Kryptowährung entwickeln. [mehr]

Seite 1 / 4