Neue Gesetze & Urteile

Ein exklusiver Einblick in die mündlichen Verhandlungen des Bundesfinanzhofs (BFH) zeigt, dass man die restriktive Anwendung des Unternehmenserbschaftsteuerrechts in Einzelfällen durchbrechen kann. Der auf Erbschaft- und Schenkungsteuer spezialisierte Rechtsanwalt und Steuerberater Iring Christopeit zieht erste Schlüsse. [mehr]

[TOPNEWS]  Steuerfalle für Unternehmerfamilien

Finanzministerium plant verschärfte Wegzugsbesteuerung

Ein Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums sieht eine erhebliche Verschärfung der Wegzugsbesteuerung natürlicher Personen vor. Hat das Vorhaben Bestand, droht die internationale Mobilität mancher Unternehmerfamilie ohne Gegenmaßnahmen zur Steuerfalle zu werden. [mehr]

Ein neuer Gesetzvorstoß sieht vor, die Verlustverrechnung bei Einkünften aus Termingeschäften zu beschränken. Die weitreichenden Auswirkungen für Privatanleger erläutern Steuerberater Oliver Schultze und Ralph Kempcke vom Family Office Agusta. [mehr]

Mehrfache Erstattung „logisch unmöglich“

Finanzgericht Köln veröffentlicht wegweisendes Cum-Ex-Urteil

Das Finanzgericht Köln hat die schriftliche Begründung für sein Cum-Ex-Urteil aus dem Sommer 2019 vorgelegt: Zwei wirtschaftliche Eigentümer einer Aktie auf einmal seien logisch unmöglich, so die Richter. Wegen ihrer Bedeutung für weitere Fälle ist die Entscheidung zur Revision zugelassen. [mehr]

[TOPNEWS]  Finanzverwaltung beseitigt steuerliche Unsicherheit

Unternehmensnachfolge unter Nießbrauchsvorbehalt ist zurück

Die Finanzverwaltung hat die steuerliche Unsicherheit bei Übertragungen von Mitunternehmeranteilen unter Nießbrauchsvorbehalt beendet. Damit lässt sich dieses Instrument wieder bedenkenloser für eine geplante Nachfolge nutzen, wenn man vorab wichtige Punkte klärt. [mehr]

Wer schon immer wissen wollte, ob ein Ferrari angemessener ist als ein Lamborghini oder wann ein Frühstück wirklich ein Frühstück ist, ist hier genau richtig. Denn Steuerrecht kann Spaß machen und manchmal sogar für ein Schmunzeln sorgen, zeigt das Team Private Client Services Tax von EY in Frankfurt anhand einer Auswahl skurriler Steuerurteile. [mehr]

[TOPNEWS]  Bei Schenkungen und Erbfällen

Behördenschreiben stellt Kunstsammler steuerfrei

Einem neuen Schreiben sei Dank: Kunstsammler können bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer unter engen Voraussetzungen eine Steuerbefreiung von bis zu 100 Prozent erreichen. Der auf Vermögensnachfolge spezialisierte Rechtsanwalt und Steuerberater Iring Christopeit gibt Praxis-Empfehlungen. [mehr]

Mit einem aktuellen Urteil stärkt der Europäische Gerichtshof (EuGH) Betriebsrentnern im Falle einer Schieflage ihrer Pensionskasse und einer Insolvenz ihres Arbeitgebers den Rücken. Die Pläne der Bundesregierung für einen besseren Insolvenzschutz liegen indessen auf Eis. [mehr]