Meinungen

[TOPNEWS]  Neue Ansätze sind gefragt

Die Welt der Mischfonds steht vor einem Umbruch

Zum Schutz vor Ungemach an den Märkten galten Mischfonds jahrelang als eine treffsicheres Sache. Andauernde Niedrigzinsen und Corona-Krise stellen deren Portfoliomanagement aber mittlerweile vor große Herausforderungen. Gerade die Rentenseite wird wohl kaum mehr so liefern wie jahrelang zuvor. Was tun? [mehr]

[TOPNEWS]  Fusionsgespräche mit neuer Qualität

Die neue Buyside nach einer Fusion von UBS und Credit Suisse

Die vergangenen Tage kursierten Gerüchte um eine Fusion der Schweizer Großbanken UBS und Credit Suisse. Warum die Gespräche diesmal eine andere Qualität haben und was eine künftige gemeinsame Fondsselektion antreiben könnte, zeigt Philip Kalus von der Beratungsboutique Accelerando Associates auf. [mehr]

Der Dax hat nach heftigen Kursverlusten im März rasant aufgeholt und steht bei 13.000 Punkten. Ein Grund zum Feiern oder ein Problem? Die gute, aber künstlich getriebene Kursentwicklung verringert kurzfristig den Veränderungsdruck für die Private-Banking Branche, den die Corona-Krise jedoch langfristig weiter verschärft. [mehr]

Die US-Präsidentschaftswahl im November wird richtungsweisend für die Wirtschaft Deutschlands werden. Davon ist Metzler-Chefvolkswirt Edgar Walk überzeugt. Er leitet her, dass die zukünftige US-Handelspolitik eine Eigendynamik entwickeln wird, die nur zwei Möglichkeiten zulässt. [mehr]

[TOPNEWS]  Damit Nachhaltigkeit auch was bringt

Der Spagat zwischen Ideologie und rentabler Geldanlage

Keine Plastiktüten beim Einkaufen, dafür Elektro-Autos nutzen und Pfandflaschen sammeln. Weniger Fleisch essen und weniger fliegen – wie lässt sich dieser private nachhaltige Wertekanon sinnvoll in Einklang mit der Geldanlage bringen, fragt Björn Siegismund, Investmentchef bei der Investmentgesellschaft Kapilendo. Hier ist seine Antwort. [mehr]

Multi Family Offices mit einer Bank im Hintergrund beraten nicht unabhängig, so ein Vorwurf eigenständiger Branchenvertreter. Ein Vorurteil, meint Sebastian Kuhlmann, Geschäftsführer der National-Bank Vermögenstreuhand. Was es wirklich braucht, um Familien mit komplexen Vermögensverhältnissen optimal zu beraten. [mehr]

[TOPNEWS]  Tech-Standort und weniger volatil

Wenn Emerging Markets, dann Asien

Von Pauschal-Aussagen über die Emerging Markets hält Gerhard Engler, Geschäftsführer von Nomura Asset Management, nichts. Schwellenland sei nicht gleich Schwellenland und gerade Asien sei im Grund eine eigene Asset-Klasse. Zeit sich gedanklich zu sortieren. [mehr]

[TOPNEWS]  Kundenbeziehung in Corona-Zeiten

5 Kriterien eines krisenfähigen Private-Banking-Beraters

Gerade in Krisenzeiten ist im Dialog mit vermögenden Privatkunden viel Fingerspitzengefühl gefragt. Welche Tugenden Private Banker in Corona-Zeiten mitrbingen sollten, erklärt Sandra Duttke, Leiterin Region Nord im Private Banking der M.M. Warburg & CO. [mehr]

Andere Branchen und Bereiche machen es vor: Durch die Digitalisierung der Geschäftsmodelle werden diese letztlich skalierbarer und individualisierbarer. Was das mit der Demokratisierung der Geldanlage zu tun hat, erklärt Sebastian Hasenack vom Online-Vermögensverwalter Solidvest. [mehr]

[TOPNEWS]  Beobachtungen eines Dachfondsmanagers

Wirecard – Ein Desaster mit Ansage

Deutschland hat einen ausgemachten Finanzskandal. Wie konnte das System aus Aufsicht, Wirtschaftsprüfern und Öffentlichkeit den Fall Wirecard nicht früher aufdecken? Einer, der auf Mustersuche in seinen Gesprächsunterlagen mit Fondsmanagern geschaut hat, ist Dachfondsmanager Alexander Orthgieß. [mehr]

Die Assets under Management sind für Unternehmen, deren Geschäftsmodell sich um das Bewirtschaften von Kundengeldern drehen, die Kennzahl schlechthin. So auch für Robo-Advisor und Online-Vermögensverwaltungen. Nur sprechen viele der Fintechs nicht gerne darüber. [mehr]

Seite 1 / 19