Alles zum Thema

Meinungen

Einer prominenten Riege aus Finanz, Wirtschaft und Politik reicht es jetzt mit der Geldpolitik. Angeregt durch den Donner-&-Reuschel-Chef Marcus Vitt und koordiniert durch CSU-Urgestein Edmund Stoiber geht sie in einem offenen Brief EZB und Bundesregierung an und stellt Forderungen. Dabei fällt auch ein höchst unpopuläres Wort. [mehr]

[TOPNEWS]  Pensionskassen-Vorstand Frank Oliver Paschen

Nachhaltigkeit bedeutet für mich ...

In unserer Nachhaltigkeits-Serie kommen diejenigen (semi-)institutionellen Anleger zu Wort, die sich tagein, tagaus mit ESG, SDG und SRI beschäftigen. Es gibt nicht die eine Nachhaltigkeit und daher darf diskutiert werden. Dieses Mal: Frank Oliver Paschen, Vorstand der Pensionskasse der Hamburger Hochbahn. [mehr]

[TOPNEWS]  Für Umwelt und Rendite

„ESG muss endlich auf allen Chefetagen ankommen“

Beinahe jeder zweite Unternehmenschef weltweit bezieht ESG nicht in seine Anlageüberlegungen ein. Taimur Hyat, Geschäftsführer bei PGIM, zählt einige Gewinnmöglichkeiten und Chancen auf, die durch diese Denkweise verschlafen werden. [mehr]

Viele Privatanleger nutzen Termingeschäfte zur Absicherung ihres Portfolios. Eine neue Steuervorschrift schränkt nun die steuerliche Nutzung von Verlusten aus Termingeschäften erheblich ein. Das könnte für Anleger eine Steuerbelastung bedeuten, erklärt Rolf Tilmes, Vorstandschef des FPSB Deutschland. [mehr]

[TOPNEWS]  Wirkungsorientierte Investments

Über den Machbarkeitsnachweis von Impact Investing

Trotz noch fehlender Messgrößen lässt sich mit soliden Impact Investments eine konkrete Wirkung erzielen, meint Gerhard Jarosch von Skapa Invest. Damit sich der Trend zu wirkungsorientierten Investitionen auch beim Anleger verfestigt, müssen Branchepioniere nun deren Durchführbarkeit beweisen. [mehr]

Die Einlagenvermittlung über Plattformen bietet Banken erhebliches Potenzial. Mit moderner Plattform-Technologie lässt sich eine Eigenlösung als Joint Venture mehrerer Banken schnell und kostengünstig realisieren. Die Vorkommnisse um die Greensill-Bank könnten dabei sogar noch als Beschleuniger wirken. [mehr]

[TOPNEWS]  Bernd Meyer, Berenberg Bank

Nachhaltigkeit bedeutet für mich …

In unserer Nachhaltigkeits-Serie kommen diejenigen (semi-)institutionellen Anleger zu Wort, die sich tagein, tagaus mit ESG, SDG und SRI beschäftigen. Es gibt nicht die eine Nachhaltigkeit und daher darf diskutiert werden. Dieses Mal: Bernd Meyer, Chefstratege im Wealth und Asset Management der Berenberg Bank. [mehr]

[TOPNEWS]  Mythen bei Bitcoin, Blockchain & Co.

Warum der Bitcoin in jedes ESG-Portfolio gehört

Rund um Bitcoin und Blockchain halten sich einige Mythen und Legenden hartnäckig – so auch beim Thema Nachhaltigkeit. Vergleiche werde da angestellt, die in die Äpfel-und-Birnen-Kategorie gehören, findet Sven Hildebrandt, geschäftsführender Gesellschafter der DLC Distributed Ledger Consulting. [mehr]

[TOPNEWS]  Zu viele Negativ-Performer

Raus aus dem Korsett klassischer Misch-Strategien

2020 hätte die Schwächen einiger Mischfonds offenbart, während andere das Jahr mit einem satten Plus abschlossen, findet Ulrich Althoff vom Vermögensverwalter Rosenberger, Langer & Cie. Im andauernden Niedrigzins müssten viele Misch-Strategien auf den Prüfstand und ein Umdenken stattfinden. [mehr]

[TOPNEWS]  Statt Pseudo-Quantifizierung von ESG-Meinungen

Wie sich mit der Blockchain Greenwashing verhindern lässt

Greenwashing ist ein Problem für nachhaltig orientierte Investoren. Die Blockchain-Technologie liefert bei der Messbarkeit von ESG-Daten echten Mehrwert, meint Katharina Gehra von Immutable Insight. Die Blockchain-Expertin zeigt Anwendungsfälle, die Skeptiker der Technologie verstummen lassen sollen. [mehr]

[TOPNEWS]  Bernhard Gilgenberg, Pensionskasse der Deutschen Wirtschaft

Nachhaltigkeit bedeutet für mich …

In unserer Nachhaltigkeits-Serie kommen diejenigen (semi-)institutionellen Anleger zu Wort, die sich tagein, tagaus mit ESG, SDG und SRI beschäftigen. Es gibt nicht die eine Nachhaltigkeit und daher darf diskutiert werden. Dieses Mal: Bernhard Gilgenberg von der Pensionskasse der Deutschen Wirtschaft. [mehr]

[TOPNEWS]  Novelle des Geldwäschegesetzes

Das Ende der Unschuldsvermutung?

Das Bundesfinanzministerium will das Geldwäschegesetz überarbeiten. Angesichts zahlreicher Steuervermeidungsmodelle bei zeitgleich hohen und steigenden Ausgaben des Bundes haben sich Stefan R. Haake und Ferenc von Kacsóh die Frage gestellt, was da wirklich auf uns alle zukommen könnte. [mehr]

Seite 1 / 21