Digitalisierung

[TOPNEWS]  In Zeiten der Corona-Krise

Resilienz des Stiftungsvermögens

Viele Stiftungsverantwortliche stellen sich in der Corona-Krise die Fragen: War es richtig, die Aktienquote im Niedrigzins zu erhöhen, ist jetzt der Zeitpunkt nachzukaufen? Wie gefährdet ist die Existenz der Stiftung und wie meine persönlichen Risiken? Was das alles mit erlernbarer Resilienz zu tun hat, erklären Stefan Haake und Ferenc von Kacsóh vom Family Office Pariter Fortis. [mehr]

Fokus auf Banken und Versicherungen

Capco beruft Partner für Digitales

Capco erweitert seinen Partnerkreis um einen Experten für den digitalen Wandel von Finanzdienstleistern: Torsten Kusmanow leitet für die Managementberatung künftig den Bereich Digital in Deutschland, Österreich und der Slowakei. [mehr]

Ausgestattet mit den Freiheiten eines Start-ups arbeitet ein hauseigenes Innovationslabor von Julius Bär daran, aus Data-Science-Methoden konkreten Nutzen für das Wealth Management zu ziehen. Welche Faktoren für den Erfolg ausschlaggebend sind, aber auch welche Fallstricke dabei lauern, erklären Ludwig Ressner und Peter Neckel. [mehr]

Solidvest, der Online-Vermögensverwalter von DJE Kapital, setzt auf Einzeltitel-Investments statt auf börsengehandelte Indexfonds (ETFs) wie viele Wettbewerber. Warum unter anderem White-Label-Baukästen für Robo-Advisor-Angebote auf Dauer nicht funktionieren, erzählt Vertriebsleiter Sebastian Hasenack im Interview. [mehr]

Know Your Customer mal anders: Die neue App des UBS Wealth Management in den USA zielt mit persönlichen Fragen auf den Menschen hinter dem Vermögen. Weitere neue Funktionen sollen das Kundenerlebnis zusätzlich verbessern – und den Kundenbetreuer ins Spiel bringen. [mehr]

Obwohl oft an innovativen Jungunternehmen beteiligt, sind Unternehmerfamilien mit ihren Family Offices in Fragen der Digitalisierung selbst meist nicht optimal aufgestellt. Nils Seebach und Fabian J. Fischer mit einem 100-Tage-Plan für Family Officer als Praxisrichtlinie für den digitalen Wandel. [mehr]

Die Berenberg Bank baut ihr Online-Angebot aus: Das Institut hat ein digitales Wealth-Management-Portal gestartet, auf das Kunden ab sofort zugreifen können. Die persönliche Interaktion mit dem Kundenberater soll dennoch nicht auf der Strecke bleiben. [mehr]

[TOPNEWS]  Digitale Präsenz

Private-Banking-Anbieter rüsten online auf

Auch bei der Geldanlage ist das Netz für Kunden heute Anlaufstelle Nummer 1. Ließen Fintechs das Private Banking zunächst alt aussehen, haben die Anbieter mittlerweile reagiert und online aufgerüstet. [mehr]

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG sieht bei Versicherungen großen Beratungsbedarf. Seit Anfang Dezember widmet sich Neuzugang Kai Prestinari als Partner den Sorgen und Nöten dieser Kundengruppe. [mehr]