Digitalisierung & IT

[TOPNEWS]  Gespräch mit Stadtwerke-Prokurist

„Kreditnehmer können alternative Plattformen parallel nutzen“

Auf der Suche nach einem Kreditgeber sprechen kommunale Unternehmen immer seltener Banken direkt an. Heute nutzen sie Plattformen im Internet, um den idealen Finanzpartner zu finden. Was die Stadtwerke Velbert antreibt, erläutert Prokurist Marcus Berghaus. [mehr]

Künstliche Intelligenz und Machine-Learning revolutionieren die Wirtschaftswelt, beobachtet Günter Jäger, Gründer und Vorstand von Plexus Investments. „Auch im Asset Management ziehen diese innovativen Anwendungen ein. Und es sieht ganz danach aus, als lohne sich das – für die Anwender und ihre Fondskunden gleichermaßen.“ [mehr]

[TOPNEWS]  Digitalisierung der Finanzbranche, Teil 4

Der digitale Wandel als frohe Botschaft für Berater

Berater, die wieder Spaß am Beraten haben, Kunden, für die Beratung zum Erlebnis wird, und ein Gesetzgeber, der dabei noch als Katalysator wirkt: Was die Digitalisierung verheißt, erklärt Marco Richter von Wealthpilot. [mehr]

[TOPNEWS]  Digitalisierung von Donner & Reuschel

„Kunden können in Echtzeit an unserem gesamten Know-how teilhaben“

Nach mehr als 220 Jahren am Markt digitalisiert Donner & Reuschel gemeinsam mit dem Berliner Fintech Elinvar sein Geschäft. Vorstandschef Marcus Vitt und Elinvar-Mitgründer Chris Bartz über unterschiedliche Unternehmenskulturen, wie man die spielerische Lust des Kunden an Risiko-Return-Optimierung weckt und eine Logik, die digital mit individuell gleichsetzt. [mehr]

J.P. Morgan setzt bei Mailings und Online-Werbung künftig auf Künstliche Intelligenz: Die von einem Algorithmus formulierten Werbetexte hatten zuvor bei einem Pilotprojekt für deutlich höhere Klickraten gesorgt. [mehr]

[TOPNEWS]  Digitalisierung der Finanzbranche, Teil 3

Wie die Digitalisierung die Zwänge der Regulierung lockert

An der Regulierung an sich kann die Digitalisierung nichts ändern. Aber sie kann helfen, Beratung stärker auf eine Ebene zu verlagern, die weniger gesetzlichen Zwängen unterliegt. Eine Win-win-Situation für Berater und Kunden, erklärt Marco Richter von Wealthpilot. [mehr]

[TOPNEWS]  Viel Prozessoptimierung, kaum Innovation

Finanzdienstleister sind Vorreiter bei Künstlicher Intelligenz

Fast 90 Prozent der deutschen Unternehmen arbeiten am Einsatz Künstlicher Intelligenz, zeigt eine Studie des Beratungsunternehmens IDC. Die Finanzbranche steht demnach an der Spitze der Bewegung. Es gibt jedoch ein grundlegendes Problem. [mehr]

Die Masse der digitalen Vermögensverwalter am Markt enttäuscht mit ihren Angeboten. Dafür verbessern vier Anbieter an der Spitze weiter ihre Qualität. Das geht aus dem 3. Robo-Advisor-Test des Wirtschaftsmagazins „Capital“ hervor. [mehr]

[TOPNEWS]  Kluge Kooperation statt Konkurrenzkampf

Wie digitale Plattformen die Geldanlage verändern

Plattformstrategien verändern auch den Vermögensaufbau zu Gunsten der Kunden. Erfolgskriterien sind Erfahrung, Expertise und zunehmend Erlebnis. Mit klugen Kooperationen gibt es nur Gewinner, meint Sebastian Hasenack von Solidvest. [mehr]