Digitalisierung

Andere Branchen und Bereiche machen es vor: Durch die Digitalisierung der Geschäftsmodelle werden diese letztlich skalierbarer und individualisierbarer. Was das mit der Demokratisierung der Geldanlage zu tun hat, erklärt Sebastian Hasenack vom Online-Vermögensverwalter Solidvest. [mehr]

[TOPNEWS]  Digitales Ökosystem als Hygiene-Faktor

Innovationswillige Privatbanken können auf Marktvorteile hoffen

Privatbanken müssen in Zeiten von Corona ihren Arbeitsalltag digitalisieren. Dies wird den Markt nachhaltig verändern – Wer die Zeit nutzt, um heute in neue Technologien zu investieren, kann künftig auf Marktvorteile hoffen, meint Memo Dener vom Schweizer Anaylsehaus Axeed. [mehr]

[TOPNEWS]  Finanz-, Digitalisierungs- und Regulatorik-Krise

Das verlorene Jahrzehnt für Finanzdienstleister

Das Corona-Virus ist nicht das erste apokalyptische Szenario. Mehr oder weniger regelmäßig erschüttern Krisen die Wirtschafts- und Finanzwelt. Diesmal ist jedoch etwas anders: Es ist die erste große Krise im digitalen Finanzzeitalter. Macht jetzt nicht die gleichen Fehler! Ein Zuruf von Harald Brock von Investify Tech. [mehr]

Viele Sparkassen haben ihr Private Banking jahrelang auf das klassische PB-Klientel ausgerichtet, Vermögensnachfolger und mittelständische Unternehmer standen nicht im Fokus. Um das vorhandene Potenzial zu nutzen, sehen Ralph Erhard und Stefanie Förster von der Strategieberatung DCP drei Handlungsfelder. [mehr]

[TOPNEWS]  In Zeiten der Corona-Krise

Resilienz des Stiftungsvermögens

Viele Stiftungsverantwortliche stellen sich in der Corona-Krise die Fragen: War es richtig, die Aktienquote im Niedrigzins zu erhöhen, ist jetzt der Zeitpunkt nachzukaufen? Wie gefährdet ist die Existenz der Stiftung und wie meine persönlichen Risiken? Was das alles mit erlernbarer Resilienz zu tun hat, erklären Stefan Haake und Ferenc von Kacsóh vom Family Office Pariter Fortis. [mehr]

Seite 1 / 28