Asset Management, Transaktionen, Beteiligungen Deutsche Invest ernennt drei Führungskräfte

Christian Gau, Robert Rosenzweig und Andreas Rakel

Christian Gau, Robert Rosenzweig und Andreas Rakel: Die Deutsche Invest stellt drei neue Führungskräfte vor. Foto: Deutsche Invest

Die Firma Deutsche Investment, die institutionelle Anleger bei der Immobilienanlage betreut, hat mit Christian Gau, Robert Rosenzweig und Andreas Rakel drei neue Führungspositionen besetzt. Christian Gau übernimmt am Standort Berlin die Leitung des Asset Managements. In dieser Funktion steuere er alle Asset-Management-Aktivitäten für die Nutzungsarten Wohnen und Büro, einschließlich der Budget-Erstellung, der Vermietung, der Bestandsentwicklung und des internen Reportings, heißt es. Gau war zuvor bei verschiedenen Investmentgesellschaften und Immobilienmanagern tätig. Zuletzt arbeitete er als Asset Manager und später als Regionalleiter für das Rhein-Main-Gebiet bei Lianeo Real Estate.

Ebenfalls von Berlin aus leitet Robert Rosenzweig nun das Transaktionsmanagement für die Nutzungsarten Wohnen sowie Büro. Sein Ziel sei es, die Transaktionsperformance von Deutsche Investment bundesweit voranzutreiben. Zuletzt war Rosenzweig als Leiter Wohnimmobilien bei Colliers International Deutschland in Berlin tätig. Zuvor arbeitete er für zwei Family Offices und verantwortete den Ankauf von wohnwirtschaftlichen sowie gewerblichen Immobilien.

Am Standort Hamburg ist Andreas Rakel neu im Team. Er wird Leiter Beteiligungsmanagement im Ressort Portfoliomanagement und verantwortet in dieser Position unter anderem die Administration der von den regulierten Sondervermögen gehaltenen Immobiliengesellschaften. Rakel betreute zuvor sowohl offene als auch geschlossene Fonds. Vor seinem Wechsel zu Deutsche Investment war er sieben Jahre in leitender Funktion im Beteiligungsmanagement für die Patrizia Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft tätig.

„Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie für die Assetklassen Wohnen, Büro und Nahversorgung entwickeln wir für unsere institutionellen Anleger bedarfsgerechte Investmentstrukturen und bauen unser Niederlassungsnetz sukzessive weiter aus“, sagt Enver Büyükarslan, Gesellschafter von Deutsche Investment. Im kommenden Jahr werde das Unternehmen eine weitere Niederlassung in Düsseldorf eröffnen, so Büyükarslan weiter.