Risikomanagement

Nach dem Verkauf der Aufzugssparte

Thyssen-Krupp will Pensionslasten ausfinanzieren

Der angeschlagene Stahlkonzern Thyssen-Krupp verkauft sein Tafelsilber, die lukrative Aufzugssparte, an ein Konsortium von Finanzinvestoren, darunter die RAG-Stiftung. Mit dem Erlös will der ehemalige Dax-Konzern unter anderem seine Pensionslasten senken. [mehr]

[TOPNEWS]  Risiken für die Wertschöpfungskette

Cyberattacken verursachen unmittelbar Schaden

Unternehmen, die Opfer von Cyberattacken werden, leiden doppelt: Umsätze brechen weg, Aktionäre flüchten. Damit es gar nicht erst soweit kommt, müssen sie Cyberrisikovorsorge betreiben. Wie das funktioniert, erläutert Marjo Koivisto. [mehr]

Globale Staatsverschuldung

S&P erwartet Schuldenrekord

Der weltweite Staatsschuldenberg wächst weiter. Standard & Poor’s (S&P) erwartet für das Ende des laufenden Jahres 2020 einen Schuldenstand von 53.000 Milliarden US-Dollar. [mehr]

[TOPNEWS]  Merck-Finck-Investmentchef Daniel Kerbach

„Ich warne vor der Dividendeneuphorie“

Wie geht’s jetzt weiter nach Jahren der Börsenhausse und andauerndem Niedrigzins? Sind Dividenden der neue Zins, die Diversifikation das A und O? Daniel Kerbach, Investmentchef von Merck Finck Privatbankiers ordnet im Gespräch ein, was künftig bei der Geldanlage wichtiger denn je wird und was ein robustes Portfolio auszeichnet. [mehr]

Die in der Sparkassen-Finanzgruppe verankerte Helaba Invest hat einen neuen Fonds aufgelegt. Damit bekommen Sparkassen nun erstmals Zugang zum Kreditportfolio der Landesbank Hessen-Thüringen. [mehr]

[TOPNEWS]  Alle Hierarchieebenen betroffen

Helaba will hunderte Stellen streichen

Mitarbeitern der Landesbank Hessen-Thüringen stehen unsichere Zeiten bevor. Das Finanzinstitut will bis 2023 hunderte Stellen streichen. Alle Hierarchieebenen sind betroffen. [mehr]

Strategien in Schwellenländern

Unternehmensanleihen übernehmen neue Rolle

In den vergangenen vier Jahrzehnten sind die Märkte für Staats- und Unternehmensanleihen der Schwellenländer rasant gewachsen. Wie es dazu kam und was heute für Corporate Bonds aus den Emerging Markets spricht. [mehr]

Bewerbungsschluss 13. März

KC Risk sucht Wertpapierhändler

KC Risk, Spezialist für Treasury, Depot-A-Management und Gesamtbanksteuerung, sucht einen Händler für Wertpapiere und Zinsderivate. Ferner soll der erfolgreiche Bewerber die Abteilung Consulting mit frischen Ideen unterstützen. [mehr]

Beim ersten deutschen Staatsfonds, dem Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung, ist ein Posten frei: Die größte öffentlich-rechtliche Stiftung in Deutschland sucht über einen Headhunter einen Portfoliomanager für liquide Anlagen. [mehr]