Risikomanagement

[TOPNEWS]  Deutsche Oppenheim Family Office

„Es geht um die Griffigkeit für den Vermögensträger“

Die Deutsche Oppenheim Family Office gehört zur Deutschen Bank und hat dennoch eine eigene Investmentphilosophie: Man mag das Mathematische, simuliert, was das Zeug hält, und ist gern aktiver Portfoliomanager. Ein Gespräch mit Vorstand Stefan Freytag und dem Leiter Portfoliomanagement Oliver Leipholz. [mehr]

Wüstenrot & Württembergische (W&W) sucht einen Spezialisten, der die Risiken der hauseigenen Kapitalanlagen modelliert. Bewerber sollten Mathematik, BWL oder VWL mit quantitativem Schwerpunkt studiert haben. Der erfolgreiche Kandidat leitet aus Modellergebnissen Maßnahmen zur Steuerung von Marktpreisrisiken ab. [mehr]

Hieronymus Dormann leitete in den vergangenen sechs Jahren bei KPMG in der Schweiz die Abteilung für Versicherungskunden. Während er sich nun auf die klassische Prüfung und Beratung dieser Klientel zurückzieht, übernimmt ein Aktuar das Ruder. [mehr]

Run-off-Plattform will Kredite vergeben

Viridium sucht Personal für Private-Debt-Abteilung

Die auf das externe Management von Lebensversicherungsverträgen spezialisierte Viridium-Gruppe will einen Teil ihrer 60 Milliarden Euro schweren Kapitalanlagen in Private Debt anlegen und sucht einen Senior Analyst. Der erfolgreiche Bewerber verantwortet Aufbau, Umsetzung und Monitoring des Portfolios. [mehr]

[VIDEO]  Immobilientrends im Versorgungswerk BVK

„Wir nehmen weitere Nischenmärkte hinzu“

Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) ist mit Kapitalanlagen von rund 77 Milliarden Euro die mit Abstand größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe Deutschlands. Wie sich das Immobilienportfolio entwickelt, erläutert Rainer Komenda, Referatsleiter Immobilien Investment Global. [mehr]

Um Risikomanagement-Spezialisten

Elinvar erweitert Führungsmannschaft

Elinvar holt Paul Thomas Walsh in sein Führungsteam. Der Neuzugang von Morgan Stanley soll die Risikomanagementfunktionen und -prozesse des B2B2C-Fintechs weiterentwickeln. [mehr]

[TOPNEWS]  Öffentliche Investoren im Vergleich

Asiaten haben den größten Rentenstrumpf

Ungeachtet der Kursverluste an den Aktienmärkten sind die Vermögenswerte von Staatsfonds, Pensionseinrichtungen und Zentralbanken im vergangenen Jahr um mehr als 3 Prozent gewachsen. [mehr]

Staatsanleihen im Anlageuniversum

PGIM schickt Schwellenländer-Fonds ins Rennen

Anleihen gehören auch in Zeiten von Magerzinsen für viele Anleger in ein breit gestreutes Portfolio. Das zeigt die Fondsgesellschaft PGIM, die einen weiteren Rentenfonds aufgelegt hat. [mehr]

Auf der Kundenliste von PPC Metrics stehen Pensionskassen, Stiftungen und Staatsfonds. Was den Eidgenossen fehlt ist ein Investment Consultant, der seine Karriere noch vor sich hat und die Berater bei der Auswahl von Vermögensverwaltern unterstützt. Bewerber sollten Banking & Finance, BWL oder VWL studiert haben. [mehr]

Standort Frankfurt am Main

Beratungshaus RMC sucht klugen Kopf

Das Beratungsunternehmen RMC sucht einen Analysten für den Bereich Investment Consulting. Zu den Aufgaben gehört die Recherche, Beschaffung und analytische Aufbereitung von Informationen und Daten zu allen relevanten Beratungsthemen. RMC erwartet kommunikationsstarke Bewerber. [mehr]