Rentenfonds

LBBW Asset Management beruft Uwe Maderer zum Leiter der Renten-Anlagen. Er kommt zum 1. Oktober 2010 von Deka Investments und soll die 30 Milliarden Euro schweren Anleihe-Investments der Landesbank-Tochter verantworten. [mehr]

Die Heemann Vermögensverwaltung bringt einen Rentenfonds mit monatlichen Ausschüttungen auf den Markt: Mit dem FU Fonds Bonds Monthly Income konzentriert man sich auf höherverzinsliche Anleihen europäischer Unternehmen aus dem Nicht-Banken-Bereich. [mehr]

[TOPNEWS]  ESG-Analyse 2019

Stiftungsfonds sind nachhaltiger denn je

Stiftungsfonds liefern überzeugende Ergebnisse in Sachen Nachhaltigkeit ab. Das belegt eine Untersuchung des Beratungsunternehmens CSSP aus Liechtenstein. Wir zeigen die Top-3-Strategien der untersuchten Anlageklassen Aktien, Anleihen und gemischt. [mehr]

Pimco schickt einen neuen OGAW-Fonds ins Rennen, der auf einem bestehenden Anlagevehikel aufbaut. Was den neuen Fonds von seinem Ahnen unterscheidet, ist neben dem Namen die strengere Berücksichtigung von Nachhaltigkeit in der Wertpapierauswahl. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachhaltige Anleihen

Qualität vieler Schwellenländer wird besser

Wer hohe ethisch-nachhaltige Standards voraussetzt, muss sein Anlageuniversum spürbar einschränken. Warum die Hälfte aller Schwellenländer den Ausschlusskriterien der Bank für Kirche und Caritas nicht standhält, erläutert Portfoliomanager Marian Heller. [mehr]

Anleihen aus dem Golf-Kooperationsrat

Anhaltende Strukturreformen tragen Früchte

Die erhöhte Nachfrage nach Anleihen aus den Ländern des Golf-Kooperationsrats (GCC) deutet laut Dino Kronfol, Kapitalmarktstratege von Franklin Templeton Global Sukuk und MENA Fixed Income, auf ein konstruktives zweites Halbjahr 2019 hin. Vier Faktoren bestimmen im aktuellen Konjunkturklima die Entwicklung von GCC-Schuldtiteln. [mehr]

Unternehmensanleihen aus Schwellenländern

M&G startet nachhaltigen Rentenfonds

Auch Unternehmen in Schwellenländern geben Anleihen aus. Deren Renditen liegen meist deutlich über denen aus der Eurozone. M&G startet nun einen Fonds, der das nutzen soll, ohne schmutzige Firmen zu enthalten. [mehr]

Exporo hat eine tokenbasierte Anleihe auf Immobilienvermögen emittiert. Damit mache das Crowdinvesting-Fintech Anlegern Anteile an einer Hamburger Immobilie zugänglich – theoretisch dank der Blockchain künftig sogar ab einem Euro Mindestanlage. [mehr]