Alles zum Thema

Anleihen

Manulife Investment Management verbindet seine Expertise in asiatischen Anleihen und ESG im frisch aufgelegten Sustainable Asia Bond Fund. Gleichzeitig erhalten europäische Anleger Zugang zu zwei weiteren Asien-Fonds der kanadischen Versicherungstochter. [mehr]

Kepler-Fonds bringt ein neues Anleiheprodukt nach Deutschland. Das Portfolio ist breit gefächert. Gezielte Risiken sollen Investoren Rendite bringen. [mehr]

[TOPNEWS]  Aktien, Anleihen, Misch und Cash

BNY Mellon verteilt Aufgaben neu

Großer Umbau bei BNY Mellon. Das Haus lässt Teams für Aktien, Anleihen, Mischfonds und Cash-Anlagen umziehen. Nutznießer sind die darauf spezialisierten Tochterfirmen. Mellon Investments soll sich hingegen hauptsächlich einer Aufgabe widmen. [mehr]

Je höher die monatliche Sparrate, desto eher kennen und nutzen Anleger die verschiedenen Möglichkeiten nachhaltiger Geldanlagen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor. Vor allem nachhaltige ETFs haben ein generelles Bekanntheitsproblem unter Privatinvestoren. [mehr]

ANZEIGE

Anlagemöglichkeiten im Finanzsektor

Jährlich 11 Prozent mit nachrangigen Bankanleihen

Der Financial Capital Bond Fund von BlueBay Asset Management investiert vornehmlich in Anleihen, die aufgrund ihres niedrigeren Rangs in der Kapitalstruktur einen Renditeaufschlag bieten. Aufgrund der höheren Risiken ist die Titelauswahl zentral – ebenso wie ESG-Faktoren. [mehr]

BLI Investments hat sich die Bekämpfung von Ungleichheit und Armut auf die Fahnen geschrieben. Warum und wie die Vermögensverwaltungstochter der Banque de Luxembourg ihr Anleihemanagement auf Impact Investing ausrichtet, erklärt Rentenchef Jean-Philippe Donge. [mehr]

[TOPNEWS]  Frank Schriever von der Deutschen Bank WM

„Wir können über 200 Währungspaare“

Einige Family Offices und vermögende Familien suchen den direkten Zugang zum Kapitalmarkt. Doch viele Banken sind auf dem Rückzug, was das Angebot für semi-professionelle Kunden angeht. Ganz anders das von Frank Schriever geleitete Wealth Management der Deutschen Bank. [mehr]

Renditen von US-Staatsanleihen

Niedrig, aber nicht viel zu niedrig

Sollten US-Staatsanleihen tatsächlich massiv zu teuer sein? Anleihespezialist Jim Leaviss hat da seine Zweifel. Der Spezialist von M&G beobachtet ein dramatisches Ungleichgewicht zwischen Trendwachstum und Zinsprognose. Dass sich der Trend aber gleich komplett dreht, erwartet er jedoch nicht. [mehr]

Der Markt für Hochzinsanleihen erlebt gerade eine Flut an Anleihen, die aus dem Investment-Grade-Segment herabgestuft werden. Anleger sollte deshalb jetzt erst recht einen genauen Blick auf solche Fallen Angels werfen, empfiehlt Paul Benson, Leiter für Smart-Beta-Strategien mit Anleihen bei der Investmentgesellschaft Mellon. Und nennt seine Gründe. [mehr]

Seite 3 / 31