1,41 Millionen Anteile verkauft Cathie Wood trennt sich von Coinbase-Aktien

Seite 2 / 2

Der Leiter der Rechtsabteilung von Coinbase, Paul Grewal, twitterte dazu: „Ich sage es gerne wieder und wieder: Wir sind zuversichtlich, dass unser strenges Prüfverfahren – das die SEC bereits überprüft hat – Wertpapiere von unserer Plattform fernhält, und wir freuen uns darauf, mit der SEC in dieser Angelegenheit zusammenzuarbeiten.“

Schwieriges Jahr auch für Ark Investment Management

Auch bei Ark IM läuft es in diesem Jahr nicht rund: Der Vermögensverwalter habe seit Dezember fast die Hälfte seines verwalteten Vermögens verloren, und sein Flaggschiff, der Ark Innovation ETF, sei im Jahr 2022 um 54 Prozent eingebrochen. Zudem wurde Mitte des Monats bekannt gegeben, dass Wood nun zum ersten Mal überhaupt einen ihrer börsengehandelten Fonds, den Ark Transparency ETF, schließen wird.

 

 

 

Hintergrund der Schließung sei laut Ark IM, dass Transparency Global, die das zugrunde liegende Portfolio des Fonds gestaltet haben, die Berechnung des Index Ende Juli einstellen wird. „Während Ark alternative Indexanbieter untersuchte, fand es keine geeignete Lösung und beschloss, den Fonds zu schließen“, heißt es Bloomberg zufolge weiter in der Mitteilung des Unternehmens.

Unabhängig davon lief das Produkt auch nur mittelmäßig. Seit seiner Auflegung vor einem halben Jahr habe der Fonds nur 12 Millionen Dollar an Vermögenswerten hinzugewonnen, ein Bruchteil der 9 Milliarden Dollar in Woods Flaggschiff-Fonds.