Blockchain

Deutsche Finanzmarktprofis stehen Kryptowährungen offen gegenüber. Als Geldanlage seien sie aber ungeeignet. Das und mehr zeigt eine Umfrage des Analystenverbandes DVFA unter seinen Mitgliedern. [mehr]

[TOPNEWS]  Verwahrung von Kryptowerten

Ein neues Geschäftsmodell für Banken

Fintechs und Börsen haben Geschäftsmodelle rund um Kryptowerte entwickelt und sich damit am Markt etabliert. Welche Rolle Banken in der Krypto-Welt einnehmen können, erläutern Sven Buschke und Amadeus Maximilian Gryger. [mehr]

[TOPNEWS]  Als Instrument in der Kapitalanlage

Was die Blockchain-Technologie tatsächlich leisten kann

Blockchain – Teufelszeug oder steckt mehr dahinter? Mitunter hat die Reputation der neuen Technologie gelitten. Entwicklungen in der Legislative beseitigen nun erste Zweifel. Wer die Blockchain als Instrument versteht, dem eröffnen sich ganz neue Wege in der Kapitalanlage. Wie diese aussehen, erklärt ein Experten-Trio. [mehr]

Finexity positioniert sich als digitales Family Office mit geringen Einstiegshürden. Neben Immobilien ermöglicht das Hamburger Start-up Anlegern via Blockchain nun auch Zugang zu weiteren digitalen Sachwerten wie Kunstwerken und Oldtimern. [mehr]

[TOPNEWS]  Kunstsammlung als digitales Wertpapier

Token vereinfachen Investitionen in illiquide Vermögenswerte

Die Tokenisierung illiquider Vermögenswerte eröffnet vielfältige Möglichkeiten – für die ursprünglichen Eigentümer, für neue Investoren sowie für Banken und Vermögensverwalter. Karl im Brahm, Deutschlandchef von Avaloq, erläutert am Beispiel einer Kunstsammlung, worin die Vorteile liegen. [mehr]

[TOPNEWS]  Eine neue Super-Anlageklasse entsteht

Die Evolution blockchain-basierter Assets

Die Blockchain-Technologie ermöglicht die Digitalisierung von Werten und – salopp gesagt – das Programmieren von Geld als kryptografisches Asset. Dieser technologische Sprung leitet die Geburt einer neuen Superklasse an investierbaren Assets ein, mit dem Potential alle bisherigen Anlageklassen abzulösen. [mehr]

Bereits vor dem Aufkommen der Viruserkrankung Covid-19 vergaben Banken angesichts einer sich abzeichnenden Rezession vorsichtiger Kredite. Diese Situation wird durch die Corona-Krise massiv verschärft. Für Mittelständler mit Finanzbedarf können digitale Wertpapiere interessant sein. [mehr]

Seite 1 / 8